Posts by Fuli

    Das finde ich sehr interessant Kirauni, dass es auch Kovu als sprechende und bewegliche Figur gab. Ich hatte damals im Jahr 1999 zu meinem Geburtstag im Juni eine sprechende Kiara bekommen, die einen eingebauten Sensor hatte und er dazu da war, dass unerwünschte Besucher von Kiara verjagt werden. Sie konnte einige Sätze sprechen und war darauf ausgelegt gerne zu spielen, also noch die junge und neugierige Kiara. Sie funktioniert auch heute noch. Jedoch musste ich zwischenzeitlich den Schalter neu verlöten. Sonst hätte ich das Testprogramm nicht mehr deaktivieren können. Ich muss mal nach Bedarf die Schachtel wieder heraussuchen :) Das hatte ich mir schon fast gedacht Leopatra, dass Simba Toys und Just play nicht zusammengehören. Aber dank deiner Nachfrage weiß ich es nun genau. Bleibt eher die Frage, ob alle Produkte zuerst von Just play entworfen wurden und dann von Simba Toys in deutscher Sprache übernommen wurden. Bewusst ist mir nur, dass irgendwann Simba Toys den Vertrag mit den Garde der Löwen Artikeln nicht mehr verlängert hat. Auß welchen Gründen auch immer.

    Das freut mich Shungi, dass du dich für dieses Thema so toll interessierst. Bestimmt kann ich alle Fragen beantworten :) Als erstes, die Originalverpackungen habe ich noch. Besthe und Ono hatte ich im Jahr 2017 reduziert im Kaufhof gekauft. Kion hatte ich im Internet gekauft:IMG_20240520_213045.jpg

    IMG_20240520_213055.jpg

    Der Originalpreis lag bei 25Euro pro Stück und jede Figur wurde nur einzeln verkauft. Ich hatte das Glück, Besthe und Bunga für jeweils 5Euro zu bekommen. Kion kostete im Internet sogar 30 Euro. Die Dialoge sind tatsächlich auf Deutsch und sind auch die Originalstimmen von der Serie. Sie sagen "Bis zum Ende des Geweihten Landes ist die Garde festen Standes" Jeder Freund von Kion ist auch unser Freund", Zitat aus der ersten Folge mit Jasiri "Da brat mir auf der Stelle doch ein Erdmännchen" und noch viele Sätze mehr, die jedesmal in ganz anderer Reihenfolge und Kommunikation gesprochen werden. In 1Meter Entfernung funktionieren die Sensoren noch zuverlässig. Die Tiere sollten jedoch nicht komplett abgewandt gegenüber stehen. Die Verarbeitungsqualität ist bei Kion und Bunga in Ordnung. Auch heufige Bewegungen führen zu keinen Abnutzungserscheinungen. Bei dem Nilpferd kritesiere ich aber die unbeweglichen Beine. Das hat dazu geführt, dass schon bei einer geringen Erschütterung die beiden Hinterbeine komplett abgefallen sind. Ich musste sie wieder festkleben. Immerhin halten sie jetzt. Die Farbe hingegen ist stabil aufgetragen. Ein Video dazu habe ich mit meinen Handy aufgenommen. Ich muss mal sehen, wie ich es genau zur Verfügung stelle. Die Figuren wurden von Simba Toys hergestellt und erschienen ursprünglich in Englisch von der Firma Just Play :) Nachtrag: Jedes Tier besitzt 2Sensoren, damit sie jeweils die Infrarotlichter senden und empfangen können.

    Ich denke, die Macher haben sich nicht getraut, die Animation in der Vorgeschichte deutlich zu verändern. Sicherlich möchten diese Leute die beiden realen Animationsfilme irgendwann als Trilogie verkaufen. Außerdem hat die KI, wenn man überhaupt in diesem Fall von ihr reden kann, Folgendes gelernt:"Lass immer alles so, wie es zuletzt den größten Erfolg und das meiste Geld eingebracht hat. Probiere bloß keine neuen Dinge aus. Sie sind ein Risiko für einen neuen wirtschaftlichen Erfolg". Ähnlich wie bei Songs, in denen immer Remakes empfohlen werden. Nur irgendwann muss man halt auch etwas Neues wagen. Sonst findet ein Stillstand statt und die Interesse kann auch sehr schnell mal beim Publikum überraschend verschwinden. Deswegen bleibt mir zum Trost immerhin eine neue Geschichte mit Mufasa erhalten. Hoffentlich endet die Handlung in den letzten 5 Minuten nicht wieder so hektisch und lässt viele Fragen offen, weil für weitere Animation keine Zeit mehr war. Der Film muss ja rechtzeitig fertig sein. Das wird ja was werden :)

    Ich bin zwar erst 35, aber ich kann mir gut vorstellen mit 50 immer noch KDL Fan zu sein. Jedoch hoffe ich, dass bis dahin KDL 1 von der Entwicklung her nicht zum Stillstand gekommen ist oder umgekehrt so stark ausgereizt wird, dass die Geschichte endgültig ihre Unschuld verliert. Herausgeschnittene Szenen und mehr Hintergründe über Kopa würde ich mir in den nächsten Jahren noch wünschen. Sollte sich überhaupt nichts mehr entwickeln, könnte die Interesse von mir tatsächlich auch ein bisschen nachlassen. Aber bis es mal soweit ist, wird bestimmt noch Einiges Neues an Büchern und Filmen in Bezug zu KDL von Disney ausgeschlachtet. Es stimmt schon. Filme, die man als Kind sieht, prägen einen meistens sehr stark. Und mit 6 Jahren war der KDL1 auch der erste Film, den ich im Kino überhaupt gesehen habe. Der zweite Film war Pumuckl und der blaue Klabauter und konnte mit dem Löwenfilm natürlich in dieser Form nicht mithalten. Und schon damals hatte ich mir von Anfang an eine KDL Serie im Fernsehen gewünscht. Abenteuer mit Timon und Pumbaa hat mir eigentlich die Interesse zu König der Löwen zeitweise sogar gedämpft. Im Jahr 2012 hätte ich die Neugier an KDL fast ganz verloren. Mit KDL2, der hauptsächlich für den VHS Markt produziert wurde, konnte ich mich nicht wirklich identifizieren. Obwohl im Jahr 1999 sehr viele Fanartikel dazu herauskamen und endlich wieder mal Nala zu sehen war. Wirklich meine erneute Interesse und Fantasie zu KDL1 brachte mir aber die Garde der Löwen im Jahr 2016 zurück. Weniger wegen den Geschichten, sondern viel mehr durch die Vorstellung ein Teil dieser spannenden, mysteriösen afrikanischen Savanne zu sein. Auch heute stelle ich mir unter dem Song "Call of the Guard" vor, wie alle Löwen im gesamten geweihten Land sich gegenseitig die Pfoten geben und den Sonnenuntergang erleben, gefolgt von einer warmen Luft auf der Spitze des Königsfelsen, in der man in die weite blicken kann. Durch diese Vorstellung bekomme ich nach wie vor Gänsehaut in der Schulter, vor allem wenn die Flöte von dem Song beim Sonnenaufgang einsetzt. Und solange ich mich auf so eine Art und Weise in dieses Löwen Universum hineinsteigern kann, wird KDL immer ein Teil von mir bleiben, egal welche abstrusen Ideen von den Machern noch umgesetzt werden. :)

    Hallo zusammen, in diesem Thema möchte ich euch viele seltene Produkte von der Serie: "Die Garde der Löwen" vorstellen, die es heute so auf dem Markt nicht mehr gibt. Ich fange mal mit den großen elektronischen Spielfiguren an. Im Jahr 2016 erschienen in Deutschland in Sparschweingröße folgende drei Produkte:IMG_20240514_114014.jpg

    Auf den ersten Blick erkennt man nur, dass das Kion, Bunga und Besthe sind. Wenn man aber sich genauer mit diesen Kunststofftieren befasst, sieht man nicht nur, dass sie leuchten und sprechen können, sondern dass sie vorne am Kopf jeweils einen Infrarotsensor verbaut haben:IMG_20240514_114021.jpg

    IMG_20240514_113920.jpg

    Dieser funktioniert ähnlich wie der einer Fernbedienung und sorgt dafür, dass die anderen beiden Tiere auf Kion's Fragen antworten können. Das funktioniert auch umgekehrt. Je nachdem, welche Figur als erstes aktiviert wurde. Mich und Ono hat es leider nicht in dieser Reihe gegeben. Die Kommunikation funktionierte zwar auch mit zwei Exemplaren, jedoch waren die Gesprächsthemen dann sehr einseitig. Mann musste sich für nicht gerade wenig Geld, alle drei verschiedene Fanartikel besorgen, damit die Dialoge über die Sensoren auf witzige Art und Weise ausgetauscht werden konnten. Die kleinen Minibatterien lassen sich aber leicht ersetzen. Bei den Plüschtieren, die ich euch noch zeigen werde, ist das schon deutlich schwieriger. Ohne den Stoff aufzuschneiden, kommt man da nicht ran. Und wär würde schon einen seltenen Ono kaputt reißen? Ich als Gepardin gewiss nicht :) IMG_20240514_113843.jpg

    IMG_20240514_113829.jpg

    Das ist sehr interessant mit der goldenen Schallplatte. Ich habe bisher auch nicht gewusst, dass das Hörspiel "Ein heller Stern", sie bekommen hat. Da frage ich mich doch, wie viele Exemplare von dem Hörspiel "Freunde für's Leben" eigentlich verkauft wurden. Zumal das Titelbild mit dem jungen Simba und der Nala, das übrigens von einem König der Löwen Buch herauskopiert wurde, sehr irreführend war. Hier hätte man ein neues Titelbild entwerfen müssen mit Kopa und Asante. Die Idee mit der freundlichen Hyäne war aber gut ausgedacht und wäre eine schöne Fortsetzung für KDL2 geworden. Leider wird diese Geschichte immer mehr in Vergessenheit geraten. Ein bisschen ähnlich lebt sie aber immerhin mit Kion und Jasiri weiter. :)

    Ein sehr interessantes Thema. Bei mir ist es eindeutig die Hyäne Jasiri als Plüschtier, die ich bis heute nie bekommen konnte. Just play veröffentlichte dieses Tier zwar auf seiner Homepage, brachte aber einen Tag später diese Plüschtiere dann doch nie auf den Markt. Ford Riley ist die einzige bekannte Person, die dieses Plüschtier tatsächlich auch besitzt. Und ich würde bis zu 150Euro in der Tat für dieses kleine Stofftier ausgeben. Dabei wäre die Hyäne von der Herstellung her gerade mal 18Euro wert. Aber der leidenschaftliche Sammler-und Fanwert spielt bei einem so seltenen Produkt eine große Rolle. Zudem auch, weil ich alle anderen Plüschtiere, mal abgesehen von Rani, in meiner Sammlung habe. Da fällt mir ein, M-Toto der kleine Elefant aus der Serie hat es in die Massenproduktion geschafft. Zu diesen Tier habe ich keinen relevanten Bezug, im Gegensatz zu Jasiri. Ich hoffe daher, dass ich sie Einestages mal irgendwo bekomme. :)

    Das freut mich, dass so große Interesse an dem neuen Thema besteht. An Pfingsten werde ich aus meinen Schrank mal alle Garde der Löwen Fanartikel herauskramen. Von den Plüschtieren bis hin zu den Büchern ist Vieles dabei. Auf manche Produkte habe ich aber damals selbst als Lion Guard Fan verzichtet. Party Becher und Trinkflaschen waren nicht in meiner Liga :)

    In der Tat ist es so, dass diese Lorcana Karten ganz schön ins Geld gehen können. Für mich ist es aber nicht so wichtig, alle Karten aus einer Edition zusammen zu bekommen. Ich freue mich über diese, die ich habe. Der Vorteil an diesem Spiel ist, dass es sich auch mit wenig Karten spielen lässt. Tatsächlich können auch zu viele verschiedene Karten dazu führen, dass manche Fans die Sammlung plötzlich ganz aufgeben oder sie unerwartet nicht mehr weiterführen. Manchmal ist weniger dann doch mehr. Schön finde ich aber dennoch die kreativen Ideen, die hinter den Zeichnungen stecken. Der Königsfelsen als Decken Beleuchtung, am besten mit einem Nachtlicht würde in vielen Kinderzimmern bestimmt toll wirken. Aber auch mit einem Beamer könnte man dann schon Einiges bewirken. Ansonsten bin ich schon gespannt, welche Charaktere als nächstes im Lorcana Universum erscheinen :)

    Das stimmt. Viele Serien halten bei Ehapa nicht lange durch und die entscheidenden Sammelfiguren werden bis heute meist in der USA unter den Fans getauscht. Immerhin brachte damals auch der Nelson Verlag Verlag vier Mini Bücher über die Garde der Löwen heraus:IMG_20240428_205949.jpg

    Und zum Englisch lernen gab es auch noch folgende Hefte:

    IMG_20240428_205859.jpg

    Schön fand ich vor allem, dass damit auch die Geschichte "Hyänen können auch anders" als Comic umgesetzt wurde. Wobei Kion mehr nach dem Vormat der Serie gezeichnet ist. Jasiri hat leichte Abweichungen. Nebenbei gab es noch ein Kion Malheft, was bereits nach der ersten Ausgabe wieder eingestellt wurde und ein schönes Stickeralbum, was aber auch nicht lange erhältlich war:IMG_20240428_210043.jpg

    Ich muss mal ein Thema eröffnen, in dem ich all die Garde der Löwen Fanartikel aufliste, die nur kurzfristig auf dem Markt waren. Die Blütezeit dieser ganzen Produkte war eindeutig im Jahr 2016 und verlor im Herbst 2017 immer mehr an Bedeutung, so dass die Löwin Rani bis heute weder als Buch, noch als Plüschtier existiert.

    Plötzlich erschien mir Mufasa in meinem Traum und sprach zu mir: "Hallo Fuli, ich spüre doch, dass dir etwas auf dem Herzen liegt. Deine Gefühle verraten mir, dass es um Kion geht." Ja, in der Tat", antwortete ich überraschend. "Ich habe manchmal das Gefühl, dass er mich nicht ernst nimmt und denkt, ich könnte eine Gefahr nicht richtig einschätzen. Aber welche Wahl habe ich, wenn ein Tier am Abgrund hängt und ich als Gepardin es noch schnell genug retten kann? Soll ich dann auf mein Team warten und zusehen wie das Tier dann in der Schlucht abstürzt? "Tief im Herzen kennst du doch bereits die Antwort", sah mich Simbas verstorbener Vater weise an.


    Dann weißt du sicherlich auch, dass Kion große Angst um dich hat. Er möchte dich nicht verlieren und schätzt sehr deine Hilfsbereitschaft für andere Tiere." Ich weiß was du meinst", ließ ich meinen Kopf schief hängen. "Nur eine Sache verstehe ich bis heute nicht, was vorallem den ewigen Kreis des Lebens betrifft. Wenn ich eine Gazelle vor einem Abgrund rette und bereits am Mittag dieses Tier bei meiner nächsten Jagd dann töte, welchen Zweck hatte es dann, dieses Tier zu retten? "" Nun das ist eine gute Frage", lächelte mir Sarabi's ehemaliger Lebensgefährte zu. Aber ich denke, die Antwort kennst du bereits. Stell dir mal die Frage, was mit den Gazellen passieren würde, wenn sie nicht geschützt im geweihten Land leben könnten. Sie könnten alle verunglücken und das ohne, dass sie zur Nahrung für andere Tiere dienen konnten. Du würdest verhungern und könntest keine weitere Gazelle wiederum beschützen. Die Weidegründe könnten vertrocknen und der ewige Kreis des Lebens käme aus dem Gleichgewicht.


    Aber nun hast du leider keine Zeit mehr zum Träumen. Du wachst gleich auf." " Danke Mufasa für die deine weise Erklärung", schmunzelte ich den netten Löwen an. Dann werde ich jetzt noch einen weiten Sprung über die Klippe wagen, solange ich in meinem Traum noch diese ungewöhnliche Körpergröße habe". Mit diesen Worten sprang ich tatsächlich über eine breite und tiefe Schlucht. Irgendwie gefiel es mir, wie mir der warme Windhauch entgegen kam und wie ich wieder mit einen lauten stampfen wieder mit allen vier schlanken Beinen zu Boden kam. Danach wachte ich sofort auf und sah eine Fremde Löwin vor mir, die mich scheinbar vor ein paar gefährlichen Tieren gerettet hatte. Den sie teilte mir kurz nach meinen Erwachen mit:


    " Du kannst doch nicht hier in der unsicheren Gegend vor der Schlucht ein Nickerchen machen und verlangen, dass dir nichts passiert kleine Gepardin. Ich bin übrigens auf der Suche nach Simba. Er soll hier im geweihten Land sein. Er hat mich im Dschungel einfach zurückgelassen, als ich ihn heiraten wollte. Falls du ihn vorher treffen solltest, richte ihm bitte aus, dass Sonya zurück ist." Mit diesen Worten rannte sie Richtung Königsfelsen. Natürlich wusste ich sofort, dass das Ärger bringen könnte. Also versuchte ich die Löwin, die sehr ähnlich wie Nala aussieht, aufzuhalten. Doch das war schwieriger, als ich dachte.

    Hallo zusammen, nach sieben Jahren kann ich nun das eingestaubte Thema weiterführen. Unglaublich wie die Zeit vergangen ist. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich bei der zweiten Comic Ausgabe "Die Garde der Löwen" auf die Hefte aufmerksam geworden bin. Das erste Heft war im Juli 2017 im Laden bereits nicht mehr verfügbar. Also hatte ich es direkt bei Egmont Shop bestellt und noch bekommen. Bis heute exestieren in deutscher Sprache nur drei Ausgaben:IMG_20240428_210227.jpg

    In USA fingen die Sammelhefte schon viel früher an und wurden auch wesentlich länger fortgeführt. Dort exestiert auch die vierte Ausgabe, die Egmont nicht mehr herausgebracht hat. Auch die dazugehörige zweite Kollektion der Sammelfiguren wurde im Herbst 2017 nicht mehr in Deutschland herausgebracht, obwohl sie im dritten Heft bereits aufgelistet wurden:IMG_20240428_210409.jpg

    Was hier übrigens nicht stimmt ist der Name der Hyäne. Sie heißt Jasiri und nicht Janja. Janja war in der ersten Kollektion der Sammelfiguren enthalten. Drei originalverpackte Tüten habe ich bis heute in meiner Schublade:IMG_20240428_210714.jpg

    Die Jasiri Figur schaffte es in USA übrigens tatsächlich auf dem Markt. Sie war hier in Deutschland aber schwer zu bekommen. Über einen Händler in England wurde ich schließlich fündig und bestellte sie damals im Herbst 2017:IMG_20240429_104016.jpg

    Der goldene Kion befand sich ausschließlich auf der dritten Ausgabe der deutschen Sammelhefte. Deswegen habe ich mir dieses Magazin damals auch zweimal gekauft. IMG_20240428_210518.jpg

    IMG_20240428_210926.jpg

    Die Kion Stirnleuchte ist vom ersten Heft und ist eine schöne Erinnerung der Hefte :)Schade, dass sie in Deutschland nicht weitergeführt wurden.

    Danke für den Link. Jetzt wird mir klar, was in diesem Film mit Mufasa geplant wird. Nur wenn Sarabis zukünftiger Lebensgefährte so sehr zum Außenseiter gemacht wird, welchen Grund hat dann Scar auf seinen Bruder schon frühzeitig neidisch zu werden. Irgendwie raubt diese Hintergrundsgeschichte dem KDL1 die Unschuld. Und dass die Hyänen Mufasa angreifen, hat meiner Vermutung nach etwas damit zu tun, dass Scar am Schluss des ersten Films ja von Hyänen gefressen wurde. Es kann daher durchaus sein, dass man das als Special Variante für die Vorgeschichte hernimmt. Die Leute sollen sich dann an die ehemalige Szene von KDL1 erinnert fühlen und eine Bindung zum neuen Film damit aufbauen. Ähnlich wie bei Arielle 2, in der die Tochter Meerjungfrau werden möchte. Ich denke, dass ist auch meistens der Grund, weshalb die ersten Filme meistens besser sind, als die Fortsetzungen. Die Grundidee muss neu erschaffen werden und kann nirgendwo verglichen oder inhaltlich am Erfolg sich orientieren. Vielleicht möchten die Macher aber auch deshalb Mufasa als Außenseiter erzählen, damit erklärt werden kann, warum die Hyänen dann im Schattenland verbannt bleiben. Was auch immer dahinter ist. Ich bin gespannt :)

    Danke Leopatra für den Link. Ich hätte schon fast bei Kleinanzeigen eine Nachricht geschrieben, aber dann habe ich in meinen Schrank der Sammeltiere nachgesehen, dass ich schon einen anderen Mufasa von der ehemaligen Comic Corn Stuttgart habe. Und dieser wäre sehr traurig, wenn er plötzlich Konkurrenz bekäme :) IMG_20240430_094733.jpg

    IMG_20240430_095200.jpg

    Danke Kirauni, dass du mir angeboten hast, die Plüschtiere von Kleinanzeigen zu überlassen. Du kannst aber gerne sie dort kaufen. Was ich eigentlich in meiner Sammlung noch suche, ist Mufasa als Kind. Aber ob er so herauskommen wird, bezweifel ich. Vielleicht gibt es aber noch eine Überraschung nach dem neuen Mufasafilm. Ich bin gespannt. Heute habe ich wieder sehr lange Spätschicht. Daher muss das neue Thema über die Garde der Löwen Hefte noch etwas warten. Aber es kommt. Habe schon die passenden Fotos erstellt :)

    Danke für die Links und die schönen Infos, Leopatra. Die Plüschtiere, die ich in den Automaten gesehen habe, sind genau die, die du gefunden hast. Auf dem Bildern fällt mir erst jetzt verstärkt auf, dass Nalas Augen mit schwarzen Rändern verziert wurden. Dadurch wirkt sie mir vom Blick her etwas zu streng. Simba hingegen kommt mir freundlich und entspannt vor. Hier gleicht der gelbe Stoff den schwarzen Rand an den Augen besser aus. Das Besitzer am Automaten einstellen können, wie oft die Kralle zugreift, habe ich mir auch schon gedacht. Weil ein Kind schaffte es, einen Mufasa zu ernten. Interessant ist auch, dass diese Tiere tatsächlich nur im Ausland erhältlich sind und hier in Deutschland nur für Firmen und nicht für Privatkunden angeboten werden. Ich muss unbedingt mal bei Ebay schauen, ob nicht der ein oder andere Mufasa dort gebraucht angeboten wird. Das Simba Toys diese Tiere produziert, hätte mich in der Tat überrascht, weil die zudem nur noch sehr wenige Disneywaren vertreten. Deswegen war die Auswahl an Sammelspielwaren selbst in der 100 jährigen Disneyaustellung im letzten Jahr sehr gering. Eigentlich waren da hauptsächlich Micky und Minnie vertreten. Eine der wenigen Plüschtiere, die Simba Toys noch produziert. Ganz Toll finde ich auch das neu geplante Figuren Set mit Simba, Timon und Pumbaa, wie sie über die Brücke bei Vollmond im Dschungel laufen. Sollte dieses Set wirklich im Februar 2025 in Deutschland erscheinen, werde ich es mir besorgen.:)

    Genau, das mache ich. Ich werde Morgen in einem neuen Thema alle Informationen über die Garde der Löwen Hefte und Produkte noch genauer zusammenstellen. Ich werde auch noch passende Bilder dazu zeigen. Zu den Heften von die Garde der Löwen kann ich bereits schon sagen, dass es insgesamt nur drei Stück es in die deutsche Übersetzung von Egmont geschafft haben. Diese Ausgaben habe ich bis heute in meiner Sammlung. Das vierte Heft schaffte es im Herbst 2017 nicht mehr in die Geschäfte. Das ehemalige Toys R Us in Ulm hatte es sogar bestellt und bekam die Meldung, dass es storniert wurde, obwohl bereits schon die Titelseite vom Heft im Computer sichtbar war.

    Das kann ich mir gut vorstellen. Gerade in Deutschland ist es noch mal eine Spur schwieriger, neue König der Löwen Produkte vorzuschlagen. Geschweige denn, auf dem Markt zu bringen. Der Spielzeughersteller Simba stonierte vor Jahren den Vertrag mit allen Garde der Löwen Artikeln und Egmont brachte keine weiteren Hefte über die Serie mehr, so dass auch die neuen Sammelfiguren stoniert wurden. Das große Spielwaren Geschäft in Ulm gab mir nochmal die Bestätigung. Immerhin sind jetzt zum 30 jährigen Jubiläum "Der König der Löwen" Simba, Nala, Timon, Pumbaa, Zazu und Rafiki neu als Plüschtiere wieder erschienen. Gesehen habe ich sie in einem Automaten beim örtlichen Volksfest. In dem Automaten wirft man einen Euro rein und kann dann mit der elektronischen Kralle die Plüschtiere herausziehen. Das System ist aber so konstruiert, dass das erst nach 40 Versuchen gelingt. Die Besucher halten die Technik auch für Fake. Da bestelle ich mir die Tiere doch lieber im Internet. Werde demnächst noch passende Bilder dazu zeigen. Ansonsten hoffe ich, dass es auch eine Neuauflage von den Hyänen, Shenzi Banzai und Ed geben wird. :)

    So schnell geht es. Nun ist das Jahr 2023 schon wieder vorbei. Wünsche euch, dass das Jahr 2024 für euch Alle ein Gutes wird! Und in diesem Jahr feiert König der Löwen Geburtstag. Simba wird 30 :)

    In der kommenden Nacht schlief ich nicht wie gewöhnlich in Kion's Höhle neben dem Königsfelsen, sondern direkt am Grenzlandfelsen vor dem Schattenland. Jedoch sagte ich Zazu vorher noch Bescheid, wo ich genau bin. Er sollte erst dann Kion und seiner ganzen Familie über mich erzählen, wenn sie sich wirklich Sorgen um mich machen sollten. Auf diese Weise wollte ich erfahren, ob ich Simba und seine Familie nicht egal bin.


    Ich gebe zu, dass war im Nachhinein von mir keine gute Idee. Aber ich war an diesem Tag einfach so enttäuscht von Kion. Ich bekam irgendwie aber auch schnell ein schlechtes Gewissen und wollte mich deshalb nur einen Moment ausruhen. Jedoch schlief ich kurz darauf richtig ein und erlebte einen wirklich ungewöhnlichen Traum.


    Als erstes erschien mir Bunga mit einer Wunschbienenwachskerze und sagte zu mir, dass er damit meinen größten Wunsch erfüllen könnte. Ich müsste nur aussprechen, was mir tief auf den Herzen liegt und anschließend würde er dann die Kerze für mich auspusten. IMG_20211129_152020.jpg

    Sehr verlockend sah das Angebot vom Bunga schon aus. Aber ich wusste nicht so recht, inwiefern ich mich auf Kion's besten Freund verlassen konnte. Aber da ich ihn nicht enttäuschen wollte und ich genau wusste, wie nett er zu den Tieren ist, lies ich mich auf das Spiel ein. Wie ihr wisst, hat dieser Honigdachs normalerweise vor Nichts und Niemanden Angst. Als er jedoch seine Freundin Binga traf, hatte er große Angst sie zu küssen. Deshalb ist Bungas Lieblingsmärchen auch: "Von einem Honigdachs der auszog, das Fürchten zu lernen".


    Nun, aber wie ging es dann weiter? Ach ja. Ich erklärte in der versammelten Runde, dass meine Eltern mir nie Beachtung geschenkt haben und es ihnen unwichtig ist, ob ich mit meiner Jagd Erfolgreich bin oder nicht. Deshalb sprach ich eher rhetorisch meinen Wunsch aus mit den Worten: "Ich wünschte mir, meine Eltern würden mich als Gepardin mehr wahrnehmen und zu mir

    sagen:" "Das hast du gut gemacht Fuli. Du bist die Größte".

    IMG_20211129_152123.jpg

    Kurz danach pustete Bunga die Flamme aus und ich dachte jetzt, dass meine Eltern nun herkommen würden, um mir die Anerkennung zu geben. Doch in Wirklichkeit kam alles ganz anders. Plötzlich spürte ich an mir eine eigenartige Veränderung. Ich wusste zunächst noch nicht genau was das war, aber ich hatte den Eindruck, dass alles um mich herum sich zu Boden drückte. Erst als ich auf meine Beine hinab blickte wurde mir klar, was mit mir eigentlich passierte. Ich fing an zu wachsen und wurde immer größer. IMG_20211129_153127.jpg

    IMG_20211129_153552.jpg

    IMG_20211129_153637.jpg

    IMG_20211129_154456.jpg

    IMG_20211129_154355.jpg

    So hatte ich mir meinen Wunsch nun wirklich nicht vorgestellt. Ich wusste doch, dass Bungas Idee wieder mal einen Hacken hatte oder war es tatsächlich mein Wunsch von meinen Eltern nicht übersehen zu werden, beziehungsweise das sie mich simbolisch durch meine neue Größe ernster nehmen? Ich wusste es nicht. Klar war mir in diesem Moment nur, dass mich die Gazellen jetzt Kilometer weit riechen können und das ich mich als große Gepardin nicht mehr im hohen Gras an sie heran schleichen kann. Doch während nun meine Freunde mich faszinierend anstarrten, würde ich bald noch eine weitere Überraschung erleben.

    Das ist sehr interessant, dass das Spiel auch in einem Geschäft in Ravensburg ausgestellt wurde. Mittlerweile sind die ersten originalverpackten Buster vielerorts nur noch zu Apothekenpreisen zu bekommen. Bei Ebay sind sie noch raffinierter. Jeder Buster, der zusätzlich eine seltene Karte drin hat, wiegt ein bisschen Gramm mehr. Daher können manche clevere Verkäufer genau die wertvollen originalverpackten Buster beim Verkauf vorenthalten. Da alle auf den Bildern gleich aussehen. Mein Bruder hat aber noch welche Karten in einem Spielwaren Geschäft für einen fairen Preis bekommen. Tatsächlich musste ich mich in dieses Spiel erstmal hinein lernen ;) Mein Bruder kennt sich da schon wesentlich besser aus. Auch weil er seit dem Jahr 1999 leidenschaftlich Magic-Karten sammelt. Es gibt bei Lorcana viele Ähnlichkeiten mit Magic. Das tolle ist in Lorcana, dass man dort selbst entscheiden kann, welche seltenen Karten man in sein Deck aufnimmt. Am Anfang hat jeder 7 Karten. Jede Runde darf man eine von diesen Karten in den Tümpelvorrat legen. Diese Karten sind wichtig, dass man auch mal eine sehr mechtige Kreatur spielen kann. Meistens werden die Aktionen bei neu gespielten Karten erst nächste Runde aktiv. Dann kann man entscheiden, ob man einen Gegner angreifen will oder ob man mit den draußen liegenden Karten lieber Legenden sammeln möchte. Mein Deck ist auch am Stärksten für diese Richtung ausgelegt. Die anderen beiden Decks meiner zwei Brüder verfolgen das Ziel viele Charaktere zu verbannen

    und mit Lied und Elsa Karten immer wieder vervolle Karten erneut auszuspielen, die bereits im Ablagestapel waren. Es gibt auch Beschützerkarten, die man zuerst angreifen muss, bevor man sich an die mächtige Karte heran machen kann. So kam tatsächlich schon mal in einer Partie vor, dass mein Mufasa mit höheren Stärkepunkten, den jungen Simba vom Gegner getötet hat. Gegenstandskarten sind die Einzigen zudem, die nicht angegriffen werden können. Sie verhelfen bei mir zu mehr Legenden und erschweren auch den Angriff meiner Gegner. Dabei kommen immer wieder lustige Kombinationen zusammen. Neulich hatte erst das Biest den Dingelhopper von Arielle verband. Und so sind auch noch ganz andere witzige Kombination möglich, die schon fast wie eine Situationskomik wirken :)

    Hallo zusammen, heute stelle ich euch das neue Sammel- Kartenspiel Lorcana vor. Es hat sehr große Ähnlichkeiten mit dem bekannten Kartenspiel "Magic", dass im Jahr 1993 erstmalig entwickelt wurde. Hier sieht ihr eine sehr kleine Auswahl von Lorcana:IMG_20230910_173747.jpg

    IMG_20230910_173629.jpg

    IMG_20230910_173658.jpg

    IMG_20230910_173640.jpg

    IMG_20230910_173649.jpg

    Toll finde ich bei diesem Kartenspiel auch, dass alle möglichen Disney Charaktere aus unterschiedlichen Filmen aufeinander treffen. Man legt jede Runde eine unwichtigere Karte in den Tümpelvorrat. Kann dann verschiedene Karten, je nach Fähigkeit, als Angriff oder Legende ausspielen. Auch taktisch schöne Kombinationen sind möglich. Gegenstände können mehr Legenden und andere Vorteile bringen. Auch Liedkarten können zusätzliche Aktionen ermöglichen. Je nachdem, welches Deck man hat. Es scheint sehr begehrt zu sein. Denn bereits jetzt sind viele Karten kaum noch auf dem Markt zu bekommen. Zumal Disney bekannt gegeben hat, die Karten auf weitere Charaktere zu erweitern. Mit viel Freude habe ich diese Deck schon mehrfach gespielt und bin gespannt, wer von euch es vielleicht auch hat:)

    Hallo zusammen, ich grabe hier dieses eingestaubte Thema aus, weil ich gestern Nacht am 18.09.2023 ein sehr schwaches Polarlicht in Südbayern erkennen konnte. IMG_20230919_062355.jpgIn der Nacht um 5:30 Uhr klarte der Himmel ein bisschen auf und auf einem hohen Hügel hatte ich freie Sicht Richtung Norden. Jedoch war das Polarlicht in der Tat extrem schwach. Die grüne Spur liegt zudem zu tief und wird von den unteren Bäumen verdeckt. Deshalb erkennt man nur das Rötliche. Der Reiher Ono wäre bestimmt noch in der Lage gewesen, mehr mit seinen scharfen Augen zu erkennen. Aber immerhin ist es das erste Polarlicht in meinem Leben, was ich in Südbayern überhaupt je wahrnehmen konnte. :) Die nächste Gelegenheit habe ich erst im Jahr 2025 wieder.