Posts by xFIREx

    Huhu. Es gibt was "neues altes".:D Aber ich finde die Zeichnung sogar heute noch irgendwie cool und musste an euch denken.

    Ich denke, das ich es damals abgezeichnet habe, aber genau kann ich das nach all den Jahren nicht mehr sagen. *lach* Kopa war damals mein Liebling. :love: Eigentlich liebe ich ihn heute noch.

    Aber ich überlege ein Remake zu machen. :lionhappy

    Die Narbe am Auge ist ja heute mehr ein Klischee denn je…

    Ich fand es wohl damals einfach cool und hab’s dazu gemalt. Heute würde ich das nicht mehr machen, auch wegen Kion. (*flüster* Auch wenn der für mich nicht existiert… *schnell weg renn*)


    17588EB3-5582-4056-B337-E6E3F40D8718.jpeg

    Ich hab schon gedacht, dass Mufasa vielleicht gar nicht aus dem geweihten Land kommt und von Ahadi & Uru (aktuelle Namen, die werden bestimmt geändert *schnief*) gefunden wird, weil er alleine ist. Oder vielleicht auch Taka (bekommt sicher auch einen neuen Namen). Irgendwo fänd ich das interessant irgendwo aber auch, naja…

    Ich weiß ehrlicherweise nicht genau wohin damit. Verschieben ist natürlich kein Problem.

    Ich bin noch so aus dem Häuschen, dass ich noch gar nichts darauf sagen kann. Ich habe bereits eine Vermutung, die mir aber leider gar nicht gefällt. Ich hoffe mal, dass es nicht so kommen wird.

    Aber sonst bekomme ich das Grinsen nicht aus dem Gesicht. Wie gedulde ich mich denn jetzt zwei Jahre? Haha. SO wacht man doch gerne auf! :D


    07D8CC43-8B2B-4EDA-82E5-808360A1DB11.jpeg

    Hallo zusammen!


    Ich weiß ehrlich gesagt nicht wohin mit dem Thema, also es Kammgarne verschoben werden.

    Am Samstag war ich nach langer Zeit mal wieder auf dem Flohmarkt (war sehr schön:)) und hab was tolles entdeckt, was ich nie ergattern konnte.


    9C0CD17F-D83B-4F41-96F2-E15D0DB2CE76_autoscaled.jpg


    TLK II SP Comic, oh mein Gott!

    Ich bin innerlich total ausgeflippt vor Freude, aber man wird’s auch von außen gemerkt haben. Habe dafür 3€ bezahlt und es sieht aus wie neu.


    Jahre, also wirklich seit 2013 oder so bin ich auf der jagt nach dem Comic (nir das mit dem anderen Cover, wo klein Kovu, Kiara und Papa Simba zu sehen sind) und jetzt hab ich’s zu Hause! Yey! ^^

    Die Seiten kannte ich zwar schon, aber ich hab’s mir jetzt bestimmt 5x durchgelesen.

    Die Zeichnungen finde ich schöner als im Comicband von TLK um ehrlich zu sein. Hier wurde wirklich viel mit Licht und Schatten gearbeitet.

    Kleinigkeiten sind anders, gefallen mir teilweise aber sogar besser als wie im Film. Habe leider über die Jahre ein paar Problemchen mit dem Film entwickelt, hmm… ?(

    Die Charaktere sehen zu 90% aus wie in der Disney Animation, was ich auch sehr gut finde. Besonders in den SP Büchern lässt das manchmal etwas zu wünschen übrig, finde ich. Und der Stiel allgemein ist leider nicht so mega, aber hier gefallen mir Zeichnungen sehr gut.


    Mal ein paar kleine Beispiele. Es sind leider erstmal nur Fotos, da mein Scanner seit ein paar Tagen nicht so möchte wie ich, das wird aber nachgeholt.


    F2889D7A-C9B8-436F-98F5-210B3E5FCEFC_autoscaled.jpg


    Die erste Seite finde ich sehr schön und die Zeremonie erstreckt sich über zwei Seiten, nicht wie in TLK über eine.




    4E3EB909-7721-4161-B4A2-C1FE72477532.jpeg


    Hier beispielsweise eine Alternative Szene, welche mir sogar besser gefällt, als im Original. Es passt besser zu Kovus Charakter, meiner Meinung nach. Ich habe mich sowieso schon immer etwas gewundert, warum er sie nicht hat kommen sehen.




    6CD1E5AE-933C-4DE8-88F7-2C65448348D5.jpeg


    Finde ich auch sehr gelungen, Gedanken lesen zu können. Im Film kommt sowas ja nie so wirklich rüber und gerade Kovus Konflikt ist oft interessant. Vom ausgebildeten Krieger oder gar Killer, zu etwas, was er nicht kennt. Gefühlschaos.




    E4B58518-AFEF-4B5F-B0D2-9BCAC2BA65E8_autoscaled.jpg


    Die Pose finde ich einfach cool, sieht man nicht oft. Wollte ich einfach mal zeigen. :)




    4426BAE1-DBEE-4F0D-9ED0-072972F58818.jpeg


    Das verwirrt mich etwas… oder ich habe englisch verlernt.

    Aber das Kovu hier nun Scars Narbe hat, hätte man etwas deutlicher machen können. In Comics hat man ja recht viel Freiraum. So könnte das schnell zu übersehen sein…



    DECB475A-7007-426C-9F7E-AD9A8DB1681C.jpeg


    D67C4202-F540-4294-AAA4-797FDAFA3049.png


    Hier auch zwei alternativ Szenen, welche ich deutlich schöner und cooler finde, als im Film. Generell fand ich Simbas und Nals Zusammensein sehr wenig. Am Anfang und in der Mitte (in der Sternennacht) hatten wir kurz was zu sehen, aber sonst nicht so viel. Eigentlich schade.




    8A007B41-B8CA-4E8F-B9DC-28B5210DC36F.jpeg


    Hätten alle auf der Pride Rock Spitze gesessen, hätte das wahrscheinlich genau so hübsch ausgesehen. Naja, im Film wäre da vielleicht etwas Platzmangel…:P





    So, das war’s. Ich wollte es einfach mal zeigen, weil ich mich so freue! :love:^^




    Liebe Grüße an alle Löwen!:lionhappy

    Hallo Fire


    Hi Fuli. :)

    Danke für deine Vorschläge.

    Vitani wäre dann ja noch früher geboren, also schon älter wie Simba. Da frage ich mich, wie alt sie wäre, als Simba den Pride Rock erreicht. Ich habe ihn da immer als jungen Erwachsenen eingestuft, etwas älter wie Kovu. (Wenn man mal die Mähnen vergleicht. :D)

    Aber die Idee allgemein gefällt mir, das habe ich auch schon in anderen Comics & FFs gesehen, dass Scar aus bestimmten Gründen, die Schlucht wählte oder diese als Inspiration hatte. Mein Gedanke mit dem Training / Aus Impfung finde ich auch noch ganz cool, weil ich es einfach schade finde, dass man sowas nie wirklich gesehen hat. Da gibt es ja gelöschte Szenen als TLK 2, und ich wünschte mir, dass man die mit eingebaut hätte… schade.

    Ich guck mal, ob ich das irgendwie zusammenführen kann. Wenn du da nochmal Ideen hast, gebe gerne Bescheid.

    Glaube, ich ziehe diese Geschichte auch vor. Kopa & Nuka kommen später, aber das heißt ja nicht, dass ich nicht schonmal Bilder zeichnen kann. ^^

    Liebe Grüße

    - FIRE

    Hallo zusammen.


    Ich packe das jetzt mal nicht unter »Schreibwerkstatt« o.ä., da ich selber noch nicht genau weiß, was es nun wird. Ob eine Art Bilderbuch (grober Text im Bild), Comic (gibt es ja schon sooo viele), oder eine klassische FanFiktion.


    Es wäre ein Alternative Universe (AU). Meine erste Idee wäre:

    Scar hat eine Tochter im ersten Film - Vitani.

    Moment, ruhig bleiben, ich erkläre!

    Diese ganzen Theorien, in Scar von einem der Kinder (Nuka, Vitani & Kovu) nun der Vater ist oder gar Zira die Mutter… ich kann es einfach nicht mehr lesen. Disney hat sich da wirklich ein Eigentor mit geschossen. Mal wurde gesagt, ja, es sind seine Kinder, dann wieder nein. Zum Glück kann man nun nachlesen, dass Kovu sehr wohl anfangs Scars Sohn sein sollte, dass dann aber "nur" wegen Kiara geändert wurde, da beide sonst ja verwandt gewesen wären. In einem Kinderfilm wäre mir das aber noch relativ egal gewesen um ehrlich zu sein und ich habe mit dem Gedanken kein Problem, dass Kovu Scars Sohn sein könnte. Habe dazu auch mal eine Zeichnung gemacht und Kovus Design etwas angepasst.


    In "meiner TLK Welt" stammen Mufasa und Scar/Taka aus einem Wurf. Nur das Mufasa eben als erster das Licht der Welt erblickte. Eigentlich wie im Buch »A Tale Of Two Brothers«. Dennoch bin ich am überlegen, ob ich das nicht vielleicht mal für eine Geschichte ändern soll, dass Taka/Scar der erste war und König werden sollte, es jedoch geändert wurde, da seine Familie ihn für ungeeignet betrachtete (da er mehrere Fehltritte getätigt hatte) und somit Mufasa der Thronfolger wurde. Ich persönlich denke, dass dieser riesen Hass auf Mufasa das sogar unterstreichen könnte, wisst ihr wie ich das meine?

    Naja, anderes Thema… :D

    Ich fand es immer schade, dass Scar offiziell keine Nachkommen hatte (Rudel-Regel denkt man da erst, aber woher kommt dann Nala? Es ist ein Kinderfilm, ich denke nicht, dass Mufasa Löwenkinder töten würde). Und ich persönlich mochte den Gedanken schon immer, dass Vitani seine Tochter sein könnte, auch wenn sie farbtechnisch nicht viel von ihm hat. Die Statur (Schnauze z.b) könnte hier und da aber wieder passen.

    So, ich frage mich nun, was Fans denken würden, wenn ich Vitani nun viel früher auferstehen lasse, nämlich in Teil 1. Keine Ahnung, wie sehr sie mit Simba, Nala etc. befreundet wäre (auch wenn sie Tama wirklich etwas ähnlich sieht). Der Verlauf wäre ähnlich, Mufasa würde sterben, Simba das weite suchen und Vitani dann die Nachfolgerin sein. Ich finde es sehr merkwürdig, dass so unglaublich viele Fans der Meinung sind, dass Scar nur einen Sohn akzeptieren würde, nur einen männlichen Nachfolger. Nein, so denke ich nicht. Leider mag ich die Theorie auch nicht, dass Nala Vitanis Mutter sein könnte. Tut mir wirklich leid. X/

    Nicht nur, weil ich ihn als Charakter sehr gerne habe und er in meinen Geschichten bis jetzt auch immer existiert hat (mit Kion habe ich so meine Probleme, nein danke, den brauche ich nicht).

    Meine größte Lücke/Frage wäre, soll Scar eine Partnerin haben oder gehabt haben, mit welcher er Vitani bekommt? Oder tatsächlich kein leibliches Kind und er hat sie alleine als Baby gefunden und mitgenommen? Manchmal glaube ich nämlich, dass auch die Bösewichte irgendwo noch ein Herz haben. Und er sie im Verlauf, als er König wird, ausbildet, damit sie sich besser verteidigen kann? Nicht ganz so brutal wie mit Zira & Kovu, wie man bei einigen Fanarts denken könnte. Vielleicht sogar eine gute Vater-Tochter-Bindung.

    Wenn sie Scars leibliche Tochter wäre, müsste ich nur gucken, wer dann ihre Mutter wäre. Vielleicht sogar Sarafina, oder doch ein OC?

    Hätte jemand Lust darauf?



    Zweite Idee:


    Kopa hat Ziras Angriff überlebt und flieht. (Wie üblich.:P) Später kommt er zurück, allerdings mit weniger guten Absichten. Nuka hat den Sturz ebenso überlebt und da beide in meinem Headcanon im gleichen Alter sind und sich als Kids gut verstanden haben, verbinden sie sich um gemeinsam das geweihte Land anzugreifen. Zwei Löwen, welche Terror, Mord und Angst verursachen. Ich denke, es würde eine Weile nach Teil II spielen und vielleicht würden sie es sogar schaffen, ein paar ehemalige Löwinnen von Ziras Rudel auf deren Seite zu ziehen. Oder auch mal schlauere Hyänen, die vermisse ich manchmal. Wie es hier mit Kion aussieht weiß ich nicht, eher weniger… Kopa würde ihn wahrscheinlich umbringen, dafür würde ich ihn mal auftauchen lassen. :saint:

    So, warum Nuka? Ich finde es sehr schade, dass man ihn hat immer wie ein Dümmling hat aussehen lassen. Ich kann mit gut vorstellen, hätte man auch nur ein wenig an ihn geglaubt, dass er ein gefährlicher Gegner hätte sein können.

    Viele machen auch schöne Fanarts dazu, dass Zira am Leben sein könnte (fand die Theorie schon immer interessant) und Kopa und Nuka ebenfalls gegen sie sind. Nuka weil sie ihn belogen und und Kopa weil… ihr wisst.

    Was meint ihr?


    Wer sonst Ideen hat, lasst es mich gerne wissen.



    Liebe Grüße und ich hoffe bei euch stürmt es nicht so heftig

    - FIRE

    Ich habe gerade mein Thread zu dem Thema gesehen, daher von mir: Ein schönes frohes neues Jahr!

    Ich hoffe, euch geht es allen gut. <3


    Ich habe gestern (bzw. heute) einen ruhigen mit einer Freundin gemacht. Alkohol ist eh nicht so meins und auf dieses rumgekreische stehe ich auch nicht.

    In Ruhe Gambas gegessen und um 0 Uhr mit Cola angestoßen. :D


    Viel Spaß an die, die vielleicht heute auf Sat 1 das Remake schauen. :simba



    Liebe Grüße


    .Feuer

    Dort wird in einer Szene gezeigt, wie Kovu einen Käfer fängt. Im Zuge des Trainings erklärt Zira auch deutlich, dass Kovu nicht Scars Sohn ist und Kovu weiß das auch.

    Stimmt, hatte die Szene nicht mehr im Kopf. Wäre klasse gewesen, wenn sie im Film gewesen wäre. ?( Generell Kovus Training, aber dazu werd ich mal ein paar Sachen machen. Hoffe das klappt.


    Interessant wird es in der nächsten Szene "Nuka and Vitani bring news". Nuka und Vitani kommen im Anschluss ganz aufgeregt angelaufen und erstatten Zira Bericht. Sie waren wohl im Geweihten Land und haben die Zeremonie von Kiara beobachtet, denn sie lassen sich darüber aus, dass Simbas neues Junges ja ein Mädchen sei.

    Genau, die kenn ich auch. Die Szene wurde dann ja in manchen Büchern verwendet. Hätte mir gefallen, aber richtig, wirklich Sinn hätte es nicht ergeben. Aber wenn ich sehe, wie ganz anders das erste Script für TLK 2 war, würde es mich nicht wundern, wenn es anfangs vielleicht wirklich geplant war, dass Kiara jünger gewesen wäre. Aber den größeren Altersunterschied hätten wahrscheinlich einige Zuschauer nicht so toll gefunden.

    Naja und Nuka altert ja praktisch nie XD

    Ne, echt nicht. XD Bis auf seinen Fellfarb-Wechsel, sieht er so ziemlich immer gleich aus. XD

    Außerdem erhalten vier Löwinen aus dem Schattenland hochoffizielle Namen: "Kasi" "Tazama" "Imara" und Shabaha.

    Ja, das ist doch schonmal schön zu wissen. Ich habe die Serie nicht wirklich geschaut, werde aber die beliebtesten Folgen nachholen. Einige Ausschnitte habe ich auf YT gesehen.

    Weitere offizielle Hintergründe, die aber auch nur mäßig weiterhelfen, erfährt man in der Garde der Löwen Episode: "Die Löwen des Schattenlandes", wo Rafiki erklärt, dass Zira Simba gesagt hatte, dass er das geweihte Land nicht regieren darf, weil sie ihren Sohn Kovu als König bestimmt habe. Simba akzeptierte das jedoch nicht, da Scar nie der wahre König war. Rafiki erläutert daraufhin weiter, dass Zira Simba angegriffen hat und er sie natürlich besiegt hat. Danach blieb Simba jedoch keine andere Wahl außer Zira und ihre Familie für immer vom geweihten Land zu verbannen.

    Das hier zum Beispiel, habe ich gesehen. Die Animation fand ich ganz schön.:thumbup:

    Surak

    Das habe ich auch gesehen, kann ich mir aber kaum vorstellen, um ehrlich zu sein. Das Problem bei solchen Sachen ist halt, das sobald sich jemand ähnlich mit einem Charakter sieht, viele sagen: „Die sind verwandt!“

    Sowas reicht mir aber überhaupt nicht aus. Manchen ja, manchen nein. ?(

    Welchen der beiden Kovus findest du eigentlich generell besser von den offiziellen Machern gezeichnet?

    Den aus TLK 2. Generell der Stiel aus der Serie ist nicht so dolle, aber kann verstehen, warum er extra einfach gehalten wurde. Aber als damals der erste Trailer veröffentlicht wurde, musste ich schon kurz etwas schlucken… diese Beine und Pfoten, oh weh…

    Bei Vitani ist mir auch direkt aufgefallen, dass sie anders als in TLK 2 aussieht. Keine Ear-Rims (aber das ist in dem Film auch hin und her geschwankt, oh man, mal waren die da, dann wieder weg) und in TLG hat sie das längere Fell an den Wangen (kenne die Bezeichnung nicht), was sie im erwachsenen Alter in TLK 2 nicht mehr hatte, nur als Junges. Fellfarbe ist ja auch etwas anders…

    Gerade sehe ich da auch, dass bei Kovu das Innere vom Ohr gar nicht koloriert wurde.

    Aber danke für die Bilder.:)

    Hmm, ich weiß nicht genau wohin damit. Wenn es hier gar nicht passt, einfach verschieben.



    Meine Gedanken:


    „Kovu wurde als Letzter geboren, bevor du uns in das Schattenland verbannt hast!“ Das waren Ziras Worte Simba gegenüber, nachdem Kiara und Kovu im Film das erste mal aufeinander trafen. Einiges ergibt keinen Sinn und wir Fans bleiben seit Jahren mit Fragen zurück.


    Ich mag den Film, aber ich hätte einiges anders gemacht. Zumindest heute. Und daher habe ich die Idee, einen kleinen Comic oder eine Bildergeschichte (wie ein Buch) zu machen.


    Kovu ist älter wie Kiara, ich denke, das denken so ziemlich alle. Aber laut Ziras Aussage, hätte er noch etwas älter sein müssen, als wir es im Film sehen. Nuka ist der Erstgeborene, klar zu erkennen. Ob Scar und Zira wirklich seine Eltern sind, wissen wir nicht. Viele Fans haben da ihre eigenen Theorien und das finde ich auch nicht schlimm. Aber selbst wenn wir uns vorstellen, dass Kovu eines Tages geboren wurde und am nächsten Tag Scar starb... naja… ich denke eigentlich, dass Scar sehr stark daran festgehalten hätte, dass SEIN erstgeborener König werden würde. Ich kann mir auch einfach nicht vorstellen, dass er ein anderes Junges vorziehen würde, welches nicht sein leibliches ist und somit kein Königsblut hat. Wisst ihr, wie ich das meine?


    Kovu war schließlich zu Anfang des Scripts Scars Sohn (das könnt ihr nachlesen), wurde aber wegen Kiara geändert.


    Dann gab es die Szene, wo Simba und Nala ein Junges bekamen (erster Film) - und wir sehen ein blühendes grünes Land. Es kann nicht in ein paar Tagen so grün geworden sein. Ich schätze, es brauchte mindestens ein paar Monate. Stellt euch also vor, Kovu ist während Scars Herrschaft geboren, sonst hätte Scar ihn schließlich nicht persönlich auswählen können. Und Kiara wurde erst dann geboren, als Zira etc. verbannt wurden und das Land wieder besser aussah.


    Also, okay, lass dieses Junges Kiara sein und nicht Kopa oder Tanabi. Einfach um dem Film gerecht zu werden.


    Aber auf jeden Fall wäre Kovu älter als sie und würde auch älter aussehen. Aber sie sehen aus, als ob sie gleich alt wären. Genau das ist der Punkt - er sollte älter aussehen, vom Körperbau.


    Ich liebe Kopa und seine Geschichten. Kion mag ich leider nicht besonders, auch wenn man in der Serie wirklich versucht hat, Problemlücken zu füllen, warum er nicht in SP war etc.


    Aber ich weiß noch nicht, ob ich Kopa in meinem kleinen AU auftreten lassen möchte. Da könnt ihr mir auch gerne bei der Entscheidung helfen. Ich mag die Idee, dass Simba Zira und ihre Familie vielleicht nicht direkt verbannt hat, sie noch zusammen im Geweihten Land lebten. Und er sie erst verbannt hat, als sie Kopa aus Rache tötete.


    Auch bin ich am überlegen, Nuka zu "entfernen". Dieses Eifersucht zwischen ihm und Kovu fand ich immer sehr traurig. Es sieht für mich danach aus, als wüsste er von der Regel "der erstgeborene wird König". Also könnte er vielleicht doch Scars Sohn sein? Ich überlege, Nuka als Junges sterben zu lassen. Ob durch Hyänen oder Löwen weiß ich noch nicht, da könnt ihr mir gerne bei der Entscheidung helfen. Vitani wird aber vorkommen und sie wird im ähnlichen Alter wie Kovu sein, wie auch im Film. (Ein bisschen älter.)


    Die AU Geschichte würde sich mehr auf Kovu spezialisieren, als auf Kiara. Habt ihr Lust darauf? Eher ein Comic oder wie eine Bilderbuchgeschichte?




    Es kann auch sein, dass ich einfach was übersehen / überhört habe und gerade einfach nicht dran denke, dann korrigiert mich bitte.

    Auf dA habe ich den Text auch geteilt, aber ich denke, hier kann ich das auch, weil es ja passt. ^^


    Liebe Grüße und bleibt gesund

    - Fire

    Es gibt ein neues, wenn auch eher kleines Bildchen.

    Ich muss das erklären, bevor geschrieen wird, wie ich leider schon oft auf dA gesehen habe. :(



    Mittlerweile behaupten auch mehr und mehr Fans, dass Mufasa Nalas Vater das sein könnte (da es in der freien Natur halt auch so wäre, ein Männchen) oder eben Scar. Ja, ich habe TLG noch nicht wirklich geschaut, kenne aber Rafikis Zeichnung. :) Ich persönlich finde, dass der Löwe wirklich sehr nach „Tanglemane“ aussieht, bin ich da die einzige?


    Zu Anfang war Kovu ja sogar Scars Sohn, das wurde aber später "nur" abgeändert, da er sonst mit Kiara verwandt gewesen wäre. Und so beiläufig wie das von Nuka erwähnt wurde, dass Scar nicht sein Vater ist, sagten mir früher in meiner Kindheit einige: „Hä? Scar ist doch Kovus Papa.“ (War TLK Experte, weil sehr großer Fan :D)

    „Ne… ist er nicht. Hat Nuka gesagt.“ „Wer ist denn dann der Papa?“ „Das weiß man nicht.“

    Das nervt mich einfach bis heute. Auch die Theorie mit Chumvi mag ich nicht (mehr). Koraden hat sich da optisch wirklich Gedanken gemacht, ja, aber irgendwie… vielleicht wisst ihr wie ich das meine. Es ist einfach nicht meins.

    Ich will nur damit sagen, dass mir das als Kind ganz bestimmt nicht aufgefallen wäre, wenn Kiara und Kovu verwandt gewesen wären. Und wie man an ehemaligen Klassenkameraden sieht, denen auch nicht. In TLG hat man zumindest Nalas Vater als Junges gesehen und das Design kann man in einen ausgewachsenen Löwen umwandeln. Fell und Mähnenfarbe ändern sich über die Jahre ja nicht komplett (zumindest bei Disney nicht) warum zum Teufel, hat man dann nichts über Kovus Vater gemacht? Das triggert mich tatsächlich ein bisschen, aber vielleicht auch nur, weil ich selber keinen Papa mehr habe.

    Sorry, ich atme mal tief durch. XD

    Viele mögen die Fellfarbe von Kovu mögen viele nicht, dieser komische lilane Touch. Ich weiß noch genau, wie ich früher zu Frankenne gelaufen bin, um solch einen Buntstift zu finden, extra für Kovus Fell. War gar nicht zu einfach. Auf DeviantArt habe ich auch oft gelesen, dass viele den Ton nicht mögen und etwas mehr ins rötliche / orange gehen, wie bei Scar, gehen sollte. Und wenn man jetzt mal wieder viel zu realistisch denkt, hätte Kovu auch ruhig etwas dünner sein können. Es sieht ja wirklich danach aus, als hätte Zira all ihre Löwinnen gezwungen, ihm mindestens die Hälfte der Nahrung über die Jahre abzugeben. Auch denke ich, dass er von seinem Training so entschlossen und überzeugt von sich war, hätte seine Mähne schwarz sein sollen, weil mehr Testosteron. Oder zumindest noch etwas dunkler. In Nachtszenen ist sie ja eigentlich auch schwarz und nicht ein sehr sehr dunkles braun. Ich finde, das sieht einfach besser aus. Aber… ich denke mal wieder zu viel nach, zu realistisch.

    Auch erst kürzlich mit einer Freundin habe ich SP geschaut, sie zum ersten Mal. Und sie meinte bei Kovus ersten Auftritt: „Ohh, hat Scar einen Sohn? Wie süß!“ Das dachte anfangs wahrscheinlich jeder, verständlich, bei seinem Design. Und wenn ich ehrlich bin, kann ich mir kaum vorstellen, dass Zira sich mit wem anders gepaart haben könnte, wenn man sich so ihre "Liebe" zu Scar anschaut. Oder Scar Nicht sein eigenes Junges zum König auswählt? (Königsblut, dazu gleich mehr). Aber es vermuten ja auch einige Fans, das sie Geschwister sein könnten oder er ihr Vater ist. Hm, bin da nicht so der große Fan von. Ich meine mich auch an eine gelöschte Szene zu erinnern, wo Zira in etwa sagte: „… und ich als Königin an seiner Seite…“

    Wer genau weiß, welche ich meine, darf man das Video hier gerne verlinken. ^^

    Ich wollte ihm erst diese Ohr-"Federn" geben (habe die Bezeichnung vergessen), die Zira hat, aber das sah irgendwie nicht aus. Ich habe mich dann für die Ear-Rims entschieden, die auch Vitani im erwachsenen Alter bekommen hat.

    Sein Fell geht hier auch eher ins rot/orange und nicht irgendwie ins lila, wie im Film. Mähne dunkler, alles ein bisschen geändert.

    Auch habe ich ihm ein paar Strähnen im Gesicht gegeben, ein bisschen wie bei Simba. Die ganze Mähne ist etwas zerzaust, stufiger, was für mich logisch wäre, bei seinem Training.

    Ich habe extra nochmal 'Kovu' ins Bild geschrieben, damit man auf dA nicht denkt, es sei ein OC. Da wird ja oft die Beschreibung nicht gelesen, grr.

    SickRouge und X-Zelfa mache(t)en dies häufiger, OCs erstellen die wirklich sehr Filmcharakteren ähnlich sehen, und in den Kommentaren stand dann immer wieder „ist das nicht der und der?!“


    So, ich hoffe, man hasst mich jetzt nicht total. Denn ich mag das Design gerade total und überlege mehr zu zeichnen. ^^ Keine Skizze wie hier, etwas mehr ausgearbeitet.

    Der Hintergrund ist hier zu finden: https://www.deviantart.com/pri…kground-Outland-366363211


    __watching_over_the_pride___kovu___my_version__by_xfire_tlkx_derlji1-fullview (1).jpg



    Liebe Grüße :lionhappy

    Guten Abend zusammen.


    Ich dachte, ich starte dazu mal was.

    Seit ein paar Tagen scheint es wohl offiziell zu sein und so manche Synchronsprecher (nicht deutschsprachige) sind bereits bekannt. Ich habe hier mal einen Screenshot gemacht, wie wohl die Story des neuen Filmes sein wird.


    AC7FD748-3FE1-45AC-B1CE-E153C493358F.jpeg


    Da dachte ich mir direkt, da es wohl eher um Mufasa gehen soll: Sind die beiden überhaupt Brüder? Da ging ja erst letztens wieder recht viel rum, über das Thema. Für mich klingt es hier eher, als seien sie "nur" Halbbrüder. Wäre mir aber allemal lieber, als gar keine.

    Auch freue ich mich sehr darüber, dass er den Namen »Taka« erhält, wie im Buch "A Tale of two Brothers". Aber wieso habe ich das Gefühl, dass ihre Eltern nicht Ahadi und Uru heißen werden…? Ich weiß nicht… Ein großer Wunsch von mir wäre auch, wenn man etwas über Mohatu erfahren würde. Aber vielleicht hat auch er einen anderen Namen, oder vielleicht kommt er auch gar nicht für und dafür andere Charaktere. Was ich auch schon finden würde, wenn man erfahren würde, ob Ahadi oder Uru das Königskind ist. Die meisten denken es sei Uru, aber wahrscheinlich nur aufgrund der Fellfarbe.

    Wir werden bestimmt noch einige Zeit warten müssen, aber ich denke und hoffe, dass sich das lohnen wird. Gegen das Remake habe ich nichts, auch wenn es für mich nicht an das 1994 Original rankommt. Aber das ist nur meine Meinung.

    Es soll auch eine Live-Action Verfilmung werden und es gibt auch Gerüchte zu "Simbas Pride", aber da scheint noch nichts 100% wirklich sicher zu sein.


    Was meint ihr? Die Idee finde ich unfassbar schön, auch wenn’s mir in Zeichentrickform wahrscheinlich lieber gewesen wäre. Ich hoffe aber, dass nicht das komplette Buch kopiert wird. Aber das glaube ich auch nicht.

    Mal gespannt, wie Taka nun hier seine Narbe erhalten wird. Sooo viele Theorien darüber… und ich mag leider kaum eine.


    Neue Informationen könnt ihr sehr gerne hier teilen.

    Hi Honour!
    ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich verstanden habe, was du wissen möchtest. Korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege :lionwink
    Du möchtest wissen, ob du dir die Fassung aus dem Nelson Verlag oder die aus dem Carlsen Verlag kaufen sollst? Darum hättest du gerne ein paar Infos zu den Büchern, wie die Seitenzahl, Illustrationen etc.? Aber du hast die Bücher schonmal in einer Buchhandlung bei dir gesehen?

    Ja… :)

    Ob’s die gleichen Illustrationen sind. Wenn ja, welches hat mehr Seiten? Wenn nicht, welche sehen eurer Meinung nach schöner aus. Habt ihr Beispiele der Illus?

    Und ja, die Bücher waren hier in der Buchhandlung, habe aber keins gekauft.

    Hallo zusammen.


    Ich wollte mir vielleicht ein paar neue Bücher zulegen und dann ist mir eingefallen, dass ich in der Mayerschen ja mal neue Bücher gesehen habe, als das Remake rauskam.


    Das waren drei. Ein Buch hatte auch noch Teil II mit drinnen, aber die Illustrationen waren nicht neu, daher wollte ich es nicht.


    Die zwei lagen auch noch da, also beide Bücher, welche nur Teil I erzählen. Von den neuen Illustrationen war ich sehr begeistert und ich glaub ich stand dann bestimmt 15 Minuten dort und hab da durch geblättert mit einer Freundin. XD


    Aber irgendwie läd bei gerade Am*zon etc. nicht und ich kann mir die Bücher von innen nicht anschauen. Auch auf V*nted oder andere Webseiten wo man gebrauchte Bücher kaufen kann, hilft gerade nicht, weil nur selten Bücher von innen fotografiert werden, grr.

    Ich meine die Illustrationen waren die selben, aber welches Buch hat mehr Seiten? Ich würde mir dieses dann zulegen.


    Danke im Voraus und bleibt gesund.


    01AECBC7-2929-414F-BA02-68D709053C68_autoscaled.jpg


    A79DD093-65A6-407A-9810-232164CA65A6_autoscaled.jpg

    Das Bild ist wirklich erstaunlich. Obwohl ich bis jetzt alle Folgen der Serie gesehen habe, kann ich nicht zuordnen, in welcher Geschichte es vorkommt. Selbst in der ausführlich zusammengestellten Liste von Fans, wo alle Charaktere aufgeführt sind (Characters of the Lion Guard by Capricornfox on deviant art) kommt dieser Löwe nicht vor. Nur der ehemalige Vater Sähasi von der Löwin Rani besitzt noch ein paar weiße Streifen in der Mähne. Auf dem Bild ist links noch das weiße Symbol der Sonne zu sehen. Daher könnte es auch ein Löwe aus dem Sonnenreich sein. Mufasa in den Wolken hingegen schließe ich aus, da er auf dem Bild ein viel dunkleres Fell hat. Von welcher Episode stammte das Foto? Vielleicht kann ich dann noch mehr darüber herausfinden über dem mysteriösen Löwen :)

    Ich habe die Serie ja nicht geschaut, daher weiß ich nicht aus welcher Episode. Gerade denke ich auch, dass es tatsächlich ein FanArt sein könnte, wenn dieser Charakter tatsächlich nirgendwo aufgelistet ist. Schade.

    Hallo zusammen.


    Da ich die Serie TLG (noch?) nie wirklich geschaut habe, wollte ich mal hier fragen, wer denn dieser Löwe ist?

    Das dunkle Fell sieht mit der weißen / silbernen Mähne echt hübsch aus und ich habe schon eine Idee, was ich daraus machen könnte.

    Google konnte mir nicht wirklich weiter helfen, daher nehme ich an, dass er keinen großen Auftritt hatte und auch keinen Namen hat?



    49ACFC43-716A-44B0-8763-687CEE16EF2D.jpeg

    Hallo zusammen.


    Nachdem ich mir letztens, nach sehr langer Zeit, wieder gelöschte Szenen aus dem 1994 Original angeschaut habe, dachte ich mir, warum nicht eine kleine Geschichte schreiben. Da ich generell viel Horror und düsteres schreibe, wird diese Geschichte ebenfalls so sein. Es werden nur sehr wenige freudige, liebliche Szenen stattfinden. Aber vielleicht hat das ja trotzdem irgendwie was interessantes.


    Viel Spaß!



    _____





    Seine schwarze Mähne wehte noch etwas kräftiger im Wind, als er aus der Höhle trat. Nur wenige Regentropfen prasselten auf sein dunkles Fell. Er musterte den stark bewölkten Himmel für einen Moment, der Mond nur sehr vage zu sehen. Er blickte kurz zurück in die Höhle, in welcher alle Löwinnen an Schlaf und neuen Kräften gewannen. 'Wichtig für die Jagt' , dachte er. Seine grünen Augen leuchteten in die düstere Nacht hinein und wanderten zur Spitze des Pride Rocks. Langsam schritt er den Felsen empor, blickte auf die restlichen Überreste der letzten Jagt, welche die Hyänen wild zerfleischt hatten. Den widerlichen Geruch ignorierte er gekonnt, er war schlimmeres gewohnt. An der Spitze angekommen beäugte er sein Reich, welches langsam zu vermodern begann. Er beobachtete die kleinen Tropfen, wie sie den Felsen immer mehr mit dunklen Flecken sprenkelten. Er hoffte, dass es mehr werden würde, denn die Flüsse trockneten langsam aus und ein paar Herden haben dieses Land bereits verlassen. Weniger Tiere, weniger Nahrung. Das war hier jedem bewusst.

    Seufzend lies sich der König fallen und blinzelte langsam in die dunkle Leere. Seine Ohren zuckten ein wenig, als er die verschiedensten Geräusche der nachtaktiven Tiere wahrnahm. Die meisten davon waren Vögel. Zur Zeit verbrachte Scar oft die Nächte draußen. Und nicht in der Höhle mit den anderen Löwinnen. Ein erneuter, frischer Windzug umschmeichelte sein Fell und er rollte sich etwas ein, wippte mit dem Schwanz nachdenklich auf und ab. Wenn es so weiter gehen würde, dann werden schwere Zeiten auf sie alle zu kommen. Er erinnerte sich an eine Geschichte, welche sein Vater und seine Mutter, Ahadi und Uru, ihm und Mufasa des Öfteren erzählt hatten. Eine Dürre war hier im Geweihten Land eingetreten und König Mohatu hatte sich auf den Weg nach Wasser gemacht, nachdem vieles außer Kontrolle gegangen war. Ein selbstsüchtiger Löwe hatte das wenige Wasser des großen Wasserlochs für sich beansprucht und jeden anderen verjagt, der auch nur einen Schluck aus diesem nehmen wollte. Zugunsten seiner Familie, hatte alles ein gutes Ende genommen. Doch Scar hoffte, dass es dieses mal gar nicht so weit kommen würde. 'Das darf einfach nicht geschehen' , dachte er besorgt.

    In diesem Gedanken versunken stand er wieder auf und entschloss, eine kleine Runde durch sein Reich zu machen. Das Grass unter seinen Pfoten fühlte sich bereits trockener an, als es noch vor wenigen Tagen war. Auch hatte es an Farbe verloren. Er meinte, dass alles um ihn herum von Tag zu Tag verblasste. Es wurde grauer, lebloser. Schnell war es geschehen, nachdem er die Herrschaft an sich gerissen hatte. Das Land spiegelte seine Seele wieder, den Hass und den Zorn trug er noch immer in sich. Es war fast, wie ein Zeichen. Kaum war der so geliebte König Mufasa und Prinz Simba von der Bildfläche verschwunden, veränderte sich das Land. Scar erinnerte sich an die Erzählungen, dass die großen Könige der Vergangenheit, stets über einen wachten und als leuchtende Sterne zu sehen seien. Er blickte in den Himmel, welcher noch immer mit dunklen Wolken übersät war. Er fühlte schon fast so etwas wie... Erleichterung. Doch er schüttelte den Kopf, warf den Gedanken beiseite. Er wusste nicht, ob er seinem Nachwuchs diese Geschichte erzählen würde. Vielleicht auch andere Weisheiten nicht. Das würde er irgendwann noch entscheiden, einen Nachkommen hatte er sowieso noch nicht. Also würde er sich jetzt darüber nicht den Kopf zerbrechen. Andere Dinge waren in dieser Zeit deutlich wichtiger. Manche seiner Löwinnen akzeptierten ihn noch nicht, andere hingegen nahmen die Situation so, wie sie nun war. Ein weiterer kräftiger Windzug wehte durch seine Mähne, er kniff die Augen zusammen und knurrte. Seine Krallen drückten sich in die Erde. Sein Kopf senkte sich etwas, er öffnete einen Spalt weit die Augen, hörte knackende Äste, welche einige Meter von ihm entfernt zerbrachen und über die Steppe flogen. Ein paar Hyänen liefen heulend umher, Richtung Königsfelsen. Wohl, um in der unteren Höhle, dort, wo er sich häufig rumgetrieben hatte, als Mufasa noch regierte, Unterschlupf zu finden. Scar überlegte. Es wäre wohl besser, ebenso um zu kehren. Der Wind wurde stärker, doch der Regen hatte mittlerweile aufgehört. Kein gutes Zeichen. Knurrend drehte er sich um und machte sich auf den Rückweg. Gerne hätte er jetzt den Unterschlupf der Hyänen eingenommen, um etwas Ruhe zu haben. Zeit alleine und Gedanken ordnen. Doch er wollte jetzt keinen Streit anfangen, laut werden und die anderen somit aufwecken. Er hoffte, dass die Löwinnen alle schliefen... und ihn in Ruhe ließen. Schnell sprang er die Felsen empor, um schneller im Geschützen zu landen. Kurz trafen seine Augen auf die kleine Nala, welche seelenruhig und dicht angekuschelt an ihrer Mutter, Sarafina, schlief. Sarabi neben ihr. Scar hatte nur sie am Leben gelassen, die anderen Jungen, (Chumvi, Kula, Malka, Tama und Tojo) hatte er kurz nach Anbruch seiner Herrschaft getötet. Lange klebte das Blut an seinen Pranken, alle sollten davon wissen und die Warnung verstehen. Die Mütter der Jungen hatten das Rudel darauf verlassen, um sich ein neues zu Hause zu suchen. Dem König war es recht.

    Er legte sich ans Ende der Höhle, hielt jedoch noch die Augen geöffnet. Er hörte das Rauschen des Windes, welches mehr und mehr zu einem Geheule wurde. Es würde sicher nicht lange dauern und ein paar Löwinnen erwachen. Hoffentlich nicht Nala. Sie war ängstlicher geworden, seit dem Scar den Thron mit Mord an sich gerissen hatte. Wahrscheinlich war es generell Angst und Sorge, was die Zukunft wohl bringen würde. Erst vor wenigen Tagen hatte es ebenfalls gestürmt, jedoch tagsüber und Nala hatte die Höhle nicht einmal verlassen. Blieb an der Seite von Sarabi, während andere Löwinnen in einem kleinen Grüppchen auf der Jagt waren. Scar würde es niemals laut aussprechen, doch er fragte sich dann und wann, wie Sarabi sich wohl fühlte. Das sie gebrochen war, war keinesfalls zu übersehen, doch Mufasas Tod, den Tod ihres Geliebten, interessierte ihn auch nicht. Es war Simba. Wie fühlte es sich an, sein eigenes Kind zu verlieren? Er würde es wohl niemals wissen. Doch sollte er bald Nachwuchs haben, wer würde es schon schaffen, diesen zu beseitigen. Sein Rudel würden es niemals wagen, ein Junges zu ermorden. Dafür hatten alle hier ein viel zu großes Herz, würden nicht eine Sekunde daran denken. Weil es für sie auch keine Option wäre.

    Scar gähnte, die Müdigkeit übermannte ihn, wie der Wind es beinahe zuvor getan hatte. Langsam schloss er seine grünen Augen und fiel in einen erholsamen Schlaf.



    _____


    Das erste Kapitel ist etwas kürzer und dient auch eher als Einleitung. Ich entschuldige mich für Rechtschreibfehler und hoffe, dass dieses und die folgenden Kapitel gut zu lesen sein werden. Ich überlege, Nala oder Sarafina, Scars Königin werden zu lassen. Im Musikal, so wie in einer gelöschten Szene, welche auf YT zu finden ist, wollte Scar Nala als Königin an seiner Seite. Andere Fans mögen aber wohl auch ihn und ihre Mutter als Pairing. Das werde ich mir noch überlegen, vielleicht könnt ihr mir auch dabei helfen, wer euch denn lieber wäre. Und jetzt bitte keine Kommentare wie „Scar ist doch viel älter wie Nala!“ oder ähnliches. In der Natur, im wahren Leben, spielt das Alter bei Tieren keine großen Rolle. Da kommen heftigere Sachen vor. Zira wird aber auch noch ihren Platz in dieser Geschichte finden.



    Liebe Grüße und bleibt gesund.

    -FIRE

    Das kann ich mal bei nem Bild machen, was sehr düster aussehen soll oder sogar gruselig. Ich weiß wie leuchtende Augen bei realen Tieren aussehen. Aber ich wollte es nicht machen, ICH finde es okay wie es jetzt ist.

    Die leuchtenden Augen wirken überzeugend tiefgründig, genauso wie ich mir den düsteren Scar immer vorstelle. Eine Frage habe ich. Ist die neue Scargeschichte bei Fanfiktion von dir, Honour? Weil ich habe sie vor etwa zwei Tagen dort erstmalig gesehen und mir durchgelesen. Sie hat mir gut gefallen und deshalb gleich ein Review dargelassen. Das Scarbild passt wirklich sehr zu dieser Fanfiktion. Ich selber schreibe zum Thema König der Löwen seit etwa fast drei Jahren auch zwei Fanfiktion, die eher Liebesgeschichten sind. Andererseits spielt Scar aber in meiner Ostergeschichte noch eine wichtige Rolle, die ich im April begonnen habe zu schreiben. Worum es da geschichtlich geht, werde ich in einem anderen Thema noch genauer erzählen. Ansonsten freue ich mich schon auf ein weiteres Scarbild:)und finde die Augen einfach nur wunderbar bedrohlich:)

    Ja, „Kaltes Feuer“ ist von mir. Danke fürs reinschnuppern. (Heiße eigentlich überall FIRE, nur hier anders. Bisschen blöd gelaufen.) Hab mich da gar nicht mehr eingeloggt, schaue mir gleich dein Review an. Ich habe auch überlegt, zu jedem Kapitel ein bis zwei Illustrationen zu machen. Kommt darauf an, wie viel in einem Kapitel passiert. Oder man hilft mir bei der Entscheidung.:P

    Theoretisch könnte man ja das Bild für das erste Kapitel nehmen, aber da fehlt der kräftige Wind und der Regen. Vielleicht bearbeite ich das Bild so, oder mache ein neues. Überlege gerade, den liegenden und nachdenklichen Scar auf der Spitze des Pride Rocks zu zeichnen, könnte auch passen.:/

    Die hellere Version ist definitiv besser. Du hast Scar sehr gut getroffen und die Idee mit den Rippen ist auch gut. Er war ja schon zu Mufasas Zeiten ein mageres Kerlchen. Ich finde aber wieder, dass das Bild neben den Augen noch ein paar, wenn auch sehr kleine, helle Bereiche braucht. Das bringt mehr Dynamik und Drama. Die Augen kannst du leicht schattieren, denn das Licht fällt ja nicht überall gleichmäßig auf den Augapfel, Iris und Pupille ein. Ich hoffe meine kleine Kritik ist ok, du hattest ja nicht explizit nach Verbesserungsvorschlägen gefragt. :skepsis

    Das sollte so wirken, dass diese im Dunkeln leuchten. Schatten einzuzeichnen wäre dann nicht so sinnvoll gewesen. Wollte auch erst nur das grün leuchten lassen, aber das sah nicht gut aus. Also das ganze Auge.

    Aber bei Tag-Bildern sieht das wieder anders aus, da würde auch etwas Schatten auf die Augäpfel fallen.:thumbup:

    Die Unterforen habe ich neulich auch durchgestöbert und alle drei Hörspiele sehr ausführlich von Kirauni beschrieben gefunden:) Ich finde es echt schade, dass man nach drei MCs aufgehört hat, weitere Geschichten fortzuführen. Ähnlich wie bei Benjamin Blümchen, hätten sehr viele Hörspielgeschichten bestimmt eine wertvolle Grundlage geliefert, schon lange vor der Garde der Löwen Serie eine tolle König der Löwen Kopa Serie mit etwa 26 Folgen zu zeichnen. Als Kind habe ich mir sowas immer gewünscht und hätte es mir sofort im TV angesehen. Aber leider kam es dann vorerst nur zu Timon und Pumbaa, wo vorallem Nala gefehlt hat. Die verborgenen Geschichten von Kati gefallen mir bis heute sehr gut und vorallem dieser tolle Stiel der Zeichnungen hat es in sich. Außerdem existiert die gute Hyäne Asante in einer dieser Geschichten dort erstmalig als bildlicher Charakterer, während sie bis heute bei der zweiten Hörspielgeschichte als Titelbild nicht zu sehen ist. Spannend wird es noch, wenn erstmal der zweite König der Löwen Spielrealfilm fertig ist. Ob er neue Fantheorien aufbringt und somit neue mögliche, verborgene Geschichten als Vorstellung eröffnet, bleibt abzuwarten. Was mir noch zu dem ersten Hörspiel einfällt: "Ein heller Stern". Das Titelbild dieser MC wurde Jahre später auch für eine Disneylieder MC hergenommen und in der zweiten Auflage verändert. Zu Ahadi und Uru gibt es mittlerweile sehr interessante Familienstammbäume von Fans, die verblüffende Zusammenhänge aufbringen, vorallem zwischen Chumvi und Kovu.:)

    Whoa ne, lass mich bloß mit der Theorie in Ruhe, dass Chumvi Kovus Vater sein könnte. Finde ich ganz schlimm. Glaube, die Idee wurde von Koraden hervorgerufen. Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, sorry an der Stelle für die, die davon überzeugt sind. Da wäre mir jemand aus Takas / Scars Garde viel lieber.

    Stimmt, „Ein heller Stern“ hat zwei Cover. Glaube, ich mag das dunklere lieber (war dies das erste? Bin mir gerade nicht ganz sicher), auch wenn Mufasas Arm etwas kurz geraten ist. Ich finde dort die Charaktere von den Gesichtern besser getroffen. Im bzw. auf dem Bilderbuch ist das hellere Cover zu sehen.

    Habe mir mal überlegt, da ein eigenes Cover zu machen. Vielleicht auch mal andere Posen, beide sehen ja eigentlich gleich aus. Mal gucken, wäre eine schöne Aufgabe.:rofl

    Ja, gerade bei so bekannten Filmen. Ohh... Benjamin Blümchen war ich als Kind auch ein großer Fan von und hatten immer ein paar MCs im Auto. Süß.:grin:

    Habe mir schon damals überlegt, zu einem der Kopa Hörspiele ein passendes Buch zu machen. Also wie bei „Ein heller Stern“. Vielleicht kommt das irgendwann auch mal von mir. Könnte den alten Fans gefallen, die sich noch an die Geschichten erinnern.

    Asante meine ich aber schon öfter gesehen zu haben, nicht nur bei Kati.:/

    Ahhh ja, doch. An die erinnere ich mich. :grin: Werde ich mir nochmal gemütlich durchlesen. Ich weiß noch, wie viele es hassen, dass Ahadi noch für ein paar Fans, Mohatus Sohn sein könnte. Uru liegt da ja weiter vorne, aber ich hab mich bis heute noch nicht entschieden, wer Mohatus Nachfolger ist. Gerade bastle ich an einer eigenen Version von Ahadi, da die bildliche Darstellung im Buch einfach viel zu sehr nach Mufasa aussieht. Mag ich einfach nicht. Und nachdem DJ88s Ahadi so bekannt worde, da er sich auf den Text im Buch bezogen hat, möchte ich meinen Ahadi so ebenfalls nicht gestalten. Ich überlege tatsächlich ihn dunkel zu machen und Uru hell. Da gibt es mittlerweile auch schon ein paar Fans die das so machen und ich finde das gar nicht mal so abwegig. Meine alte Version von Ahadi sah eigentlich fast 1:1 so aus wie der "Strange Lion", nur ohne Ziras Streifen an der Stirn, keine Ear Rima (und nicht diese Teile wie Zira), kein Loch im Ohr und natürlich ohne Narbe. (Eigentlich sieht er aus wie eine männliche Version von Zira, hätte man ruhig etwas kreativer sein können. Für mich ist er auch nicht ihr Vater, was jetzt natürlich viele glauben.) Dann dachte ich mir 'Ne, das kann ich jetzt auch nicht mehr nehmen, dann denken andere ja, dass das dieser (fremde) Löwe ist'. (Habe die Zeichnungen nie veröffentlicht.) Tja, mies gelaufen.:motz

    Verborgene Geschichten kennt glaube ich jeder Fan... auswendig. Habe den in all den Jahren so oft gelesen, leider ist er für ich nicht mehr sooo spannend.


    Danke dir! =)

    Das sieht sehr beeindruckend aus... wow! Bei TLKFAA kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich die Seite seit Jahrzehnten nicht mehr besucht habe ^^'
    Danke auch für das Erwähnen von dem der Hintergrund ist. Das hätte ich so gar nicht erkannt. Richtig düster, dein Scar. Warum hat er denn drei Narben am Bauch?

    Danke dir.=) Bin da bis jetzt auch noch nicht hinter gekommen, aber ich frage sonst einfach mal in einer dA Gruppe nach. Das weiß da bestimmt jemand.

    Und ja, mein Scar ist düster.:grin: Habe die Fanfiktion angefangen zu schreiben, es wird allerdings nur eine Kurzgeschichte, nichts sehr langes. Auch eher AU., aber ist ja inzwischen nichts schlechtes mehr.

    Nene, das sind Rippen. Ohne ging es einfach nicht, wenn man bedenkt, wie dünn er ist. Ich habe das Bild mittlerweile auch etwas aufgehellt, da ich mehrmals darauf hingewiesen wurde, dass es so für manche Monitore / Displays wohl zu dunkel war.


    Hier erkennt man es vielleicht besser:

    ___king_scar_on_patrol____by_xfire_tlkx_dekl0wr-fullview.jpg

    Also bis heute ist mir kein deutschsprachiges Buch mit diesen Zeichnungen begegnet. Von daher würde ich schon sagen, dass es diese Bilder nicht bis zu uns geschafft haben. Leider :(

    Das ist schade. Ich kenne einige Bücher aus anders sprachigen Räumen, welche schöne Illustrationen haben.