Posts by Fuli

    Danke Fire für diese tolle Neuigkeit. Ich bin sehr gespannt, was man alles Neues über Mufasa und vielleicht sogar über seine Eltern erfährt. Scar wird da sicherlich auch noch eine stärkere Rolle spielen. Für das KDL Universum wird der Film bestimmt eine Bereicherung. Und ich habe auch eine Vermutung, warum der Mufasafilm im Jahr2024 erscheinen soll. In diesem Jahr feiert König der Löwen sein 30 jähriges Jubiläum 1994-2024:)

    Kapitel 2 Im richtigen Moment


    Als ich so verzweifelt als schlanke Gepardin mit den kleinen Hyänenzwillingen immer mehr in die tiefe Schlucht mit meinen Pfoten abrutschte und jetzt fest daran glaubte, dass es mit mir gleich vorbei ist, spürte ich plötzlich ein fremdes Fell unter meinen Bauch.


    Es waren drei Giraffen, die ihre Halse soweit wie möglich ausbreiteten, um mich mit den Hyänenkindern sicher und sanft auf den Boden zu tragen. Ich war anschließend so erleichtert, dass ich die geliebte Erde wieder an meinen Beinen spüren konnte und das Tunu und Wema wohl auf sind.


    Erst jetzt realisierte ich, dass das eine Rettungsaktion von Simba war und Kion die Giraffen zur Hilfe geholt hatte. Während dessen mich besorgt Nala und Simba wieder aufbauten, wirkte ihr Sohn jedoch dabei sehr unzufrieden und sprach zu mir, nachdem die Giraffen Madoas Kinder wieder sicher in das Schattenland nach Hause begleiteten:


    "Fuli, was hast du dir nur gedacht, dich völlig alleine in ein solch gefährliches Abenteuer zu stürzen. Du hättest dabei drauf gehen können. Wir sind doch ein Team". Dieser Vortrag vom Königsohn mit seinem roten Mähnenansatz gefiel mir gar nicht, deshalb reagierte ich unüberlegt mit folgenden Einwand auf ihn:


    "Ja tolles Team sind wir, wenn ich dich und deine Garde erst Minuten lang suchen muss, um mal einen Tier helfen zu können. Was hätte ich den tun sollen? Zusehen bis die Hyänenkindern in die ewigen Jagdgründe eingehen?"


    "Nein das natürlich nicht", bestätigte Kion zunächst noch meine Aussage, was sich an seiner Mimik aber schnell änderte. "Aber wenn du dich weiterhin so überschätzt, wirst du irgendwann selbst die Jenige sein, die das zeitliche segnet".


    "Aber Kion, ich hatte doch alles im Griff", währte ich mich emotional gegen meinen Besserwisser. "Weißt du eigentlich, wie eingesperrt ich mich fühle, wenn du mir immer hinterherlaufen musst. Alleine wäre ich viel besser dran."


    "Genau das ist dein Problem Fuli", versuchte mir Kiaras Bruder in das Gewissen zu reden. Du überschätzt immer noch deine Ausdauer und Leistung. Zudem habe ich deine ewigen Alleingänge satt."


    Obwohl an Kion's Einwand tatsächlich ein bisschen Wahrheit klebte, wollte ich mir das in dieser Situation auf keinen Fall anmerken lassen und meinte zornig zu meinen schnurrenden Freund:


    " Na, schön. Dann schau, wie du mit deiner Garde Morgen ohne mich zurecht kommst. Vielleicht merkst du dann mal selber wie es ist, mit keiner hilfsbereiten Gepardin zurecht zu kommen. Und falls es dich interessieren sollte, ich habe bei den Streit zwischen Ara und Zira zufällig mitbekommen, dass Ara nur Kaiser werden konnte, weil sein Vater angeblich Ziras Eltern vor einiger Zeit auf dem Gewissen genommen hat". Mit diesen Worten verabschiedete ich mich von Kion und rannte in die weite Welt hinaus des geweihten Landes.

    Mich freut es, dass es dir gefallen hat Scharfzahn und ich finde es toll Kirauni, dass du den Mufasa als Plüschtier damals auch gekauft hast. Es ist anscheinend in der Tat so, dass bei den meisten Mufasa Kuscheltierchen immer nach einer gewissen Zeit das Simba Baby verloren gegangen ist. Bei Ebay konnte ich das preislich schon häufiger beobachten. Ohne Simba wird Mufasa dort für 30Euro angeboten und mit Junges hingegen für 90Euro. Und da ist immer noch das Risiko, dass das Sprachmodul nicht funktioniert. Ich weiß bis heute nicht, ob die Simba Plüschfigur mit einen Klettverschluss ausgestattet wurde oder er von Anfang an zugenäht ist. Das würde nämlich das Auswechseln der Batterien erheblich erschweren. Ansonsten habe ich neulich auf einen Flohmarkt nochmal die KDL1 VHS bekommen mit Silberpunkt an der Seite. Wurde nur einmal abgespielt und kostete 3Euro. Mit dabei war noch der Disney Video Prospekt. Und auch darin sind die Mattel- Plüschtiere nochmal aufgelistet:



    IMG_20220602_164836_autoscaled.jpg


    IMG_20220602_165019_autoscaled.jpg


    IMG_20220602_164856_autoscaled.jpg


    IMG_20220602_164930_autoscaled.jpg

    Hallo zusammen, seit langenIMG_20220530_212450_autoscaled.jpg bin ich mal dazu gekommen, mein Nebenfach von meinen alten Schreibtisch wieder durchzusehen, dass ich seit dem Jahr 2000 eigentlich nicht mehr verändert habe. Dabei habe ich zwei alte Kataloge gefunden, in denen unterschiedliche König der Löwen Produkte aufgeführt sind. Der erste Katalog ist von Quelle, eine Firma die es schon seit Jahren nicht mehr gibt und bis August 1995 gültig war. Auf den folgenden Bildern ist noch alles mit DM Preisen angegeben, da der Euro ja erst im Jahr 2002 eingeführt wurde:IMG_20220530_212354_autoscaled.jpg

    IMG_20220530_212415_autoscaled.jpg

    IMG_20220530_212436_autoscaled.jpg

    Die Plüschtiere waren damals sehr beliebt, wobei ich denke, dass sich so Mancher oft für ein bestimmtes von denen entscheiden musste. Den 80DM für Mufasa mit Kind war für die damalige Zeit recht viel Geld, was einen gesamten Taschengeldlohn aufbrauchen konnte oder nicht reichte. Dafür hatte man aber auch etwas für lange Zeit. Der zweite Katalog ist von Toys. R. US aus dem Jahr1999. Diesen Spielzeughandel gibt es in den USA mittlerweile auch nicht mehr. Hier sind nun Produkte von König der Löwen2 aufgeführt und ich kann mich noch schwach darin erinnern, die Plüschtiere damals auch im Vedes gesehen zu haben:

    IMG_20220530_212750_autoscaled.jpg

    IMG_20220530_212621_autoscaled.jpg

    Erstaunlich, dass eine VHS Kassette mal 30DM gekostet hat. Aber das hat man damals gerne auch mal ausgegeben, weil KDL2 nie im Kino lief und das Streamen erst noch erfunden werden musste. Ich bin gespannt, was ihr von diesen ganzen Produkten hält und freue mich darüber, dass ich diese Kataloge damals nicht weggeworfen habe:)

    Das ist wirklich eine tolle Auswahl und die Motive scheinen recht gut vom Aufdruck gelungen zu sein. Ich werde demnächst mal im im Kik von Süddeutschland vorbeischauen, ob es diese KDL Dosen dort auch gibt:)

    Ein klasse Trailer, hat mir wirklich gut gefallen. An welchem Tag kam eigentlich der KDL Film in Englisch in die Kinos. Ich kann mich nur noch schwach darin erinnern, dass ich im Herbst 1994 den ersten Film in Deutsch im Kino gesehen habe, der gleichzeitig auch einer meiner ersten Filme war, die ich groß auf der Leinwand beobachtet habe:)

    Das finde ich toll, dass der Löwenkönig Simba bereits schon mit Dinosauriern in Kontakt war.

    Obwohl ich in der Vergangenheit schon sehr viele Zeichentrickserien gesehen habe, kenne ich von Dieser nur wenige Geschichten. Danke für den schönen Link.

    Ob die neue Serie CGI sein wird, kann ich nicht ganz mit Gewissheit sagen.Vorallem am 1.April;)

    Aber dafür habe ich auf YouTube zumindest ein kurzes, von dieser Information unabhängiges CGI Video gefunden. Es heißt "Littlefoot-turnaround". :)

    Wie der Titel es oben schon verrät, ist ein neues TV Special geplant, in demIMG_20211129_161205_autoscaled.jpg Simba und Littlefoot sich begegnen. Erstmalig in der Geschichte verschmelzen somit der König der Löwen und In einem Land vor unserer Zeit miteinander und teilen ein gemeinsames Schicksal. Ein erstes Manuskript dazu wurde am 29.Februar 2022 entworfen und zeigt die tiefe Freundschaft zwischen Löwen und Dinosauriern:IMG_20211129_161005_autoscaled.jpg

    Inhaltlich geht es darum, dass Kion sein Gebrüll versehentlich dafür benutzt, um einen Tunnel in die Vergangenheit zu öffnen. Voller Neugier läuft er mit seinem Vater und der Garde der Löwen dort hinein. Als sie am anderen Ende wieder hinauskommen, stellen sie mit großer Überraschung fest, dass sie sich jetzt in der Dinosaurierzeit befinden. Außerdem erfahren sie, dass das geweihte Land früher das große Tal war und das Schattenland einst das geheimnisvolle Jenseits genannt wurde. Littlefoot versteht sich mit Simba von Anfang an prächtig, da der Dinosaurier schon sehr früh seine Mutter auf tragische Weise verloren hatte und umgekehrt Simba seinen Vater. Als sich der stolze Langhals zudem auch noch mit einen jungen Scharfzahn anfreundet, fühlt sich Kion sofort an die freundliche Hyäne Jasiri erinnert und bekommt darauf etwas Heimweh in seine geliebte Zukunft. Littlefoot und Kion sehen sich in der Rolle der Anführer. Nachdem der Dinosaurierjunge eine Herde leitet und der Brülllöwe seine Garde kontrolliert, kommt es Fuli so vor, als wenn sie jetzt zwei Kions vor sich hat. Die gelbe Dreihornsaurierin kann sich daraufhin sehr gut in die Lage von der Gepardin hineinversetzen und versucht sie zu trösten. Nach einer Weile findet Simba heraus, dass auch Littlefoot seine Mutter in den Wolken sehen und sprechen hören konnte. Genau wie sein Vater Mufasa. Erscheinen soll dieses TV Special übrigens am 1.April2023.

    Bis dahin bin ich gespannt, was sonst noch kommen wird. Eine schöne Zeit wünscht Fuli:)IMG_20211129_161154_autoscaled.jpg

    Das Comic Buch ist wirklich gut gelungen. Dort werden die Gedanken gefühlsvoll erzählt und an den Augen von Kovu kann man so viele Konflikte erkennen, die in dem zweiten Film nur relativ platt herüberkommen. In der Comiccorn in Stuttgart habe ich vor zwei Jahren genau nach so einem ähnlichen Buch gesucht und war nicht einmal beim Comic Großhändler erfolgreich. Hier hast du wirklich ein tolles Buch bekommen. Danke für die schönen Einblicke:)

    Das stimmt Kirauni, das hätte ich auch als Aprilscherz bringen können. Das freut mich besonders, dass es dir gefallen hat.

    Zudem danke Scharfzahn für das tolle Lob. Das schätze ich sehr. Und gerade jetzt in der recht traurigen Zeit da draußen in der weiten Welt ist es schön, dass es ein paar kleine Dinge gibt, an denen man sich immer wieder mal aufheitern kann.

    Auf die Maschine zurückzukommen. Inspiriert haben mich dazu vorallem die Disneyfilme: "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" und Liebling, jetzt haben wir einen Riesenbay. Der dritte Film hingegen hat mir aber nicht so besonders zugesagt, da er im Prinzip eine Nacherzählung vom Ersten ist. Aber die ersten beiden Filme können auch heute noch mit den verblüffend echt aussehenden Tricks überzeugen, weil das noch alles ohne Computeranimationen umgesetzt wurde. Die Verkleinerungsmaschine vom Wissenschaftler Wayne Szalinski faszinierte mich schon als Kind damals mit der ganzen Computerelektronik. Und im zweiten Teil sein Auto, dass mit Hilfe von Solarzellen fahren konnte. Diese Solarscheiben konnten sich über Sensoren sogar selbstständig auf die Sonne ausrichten. In der Realität ist das leider noch ein Wunsch gedanke, der aber in unserer heutigen Zeit sehr aktuell geworden ist, vorallem durch den Klimawandel.

    Der Umbau von meinem Rasenmäher erfolgte jedenfalls dann durch ein altes Heizungsrohr. Erweitert habe ich das ganze dann mit einem VHS Recorder, mehreren Lichter- Schläuchen und zwei elektronischen Brummhörnern vom Trödelmarkt, die mal in einer Sporthalle installiert waren. Mit einem echten Schlüssel kann ich alles an und ausschalten. Zwei Discoblinker verstärken zudem den Effekt. Nach und nach habe ich dann alles zusammengebaut.

    Und da ich die Fuli Kuscheltiere in allen Größen gesammelt habe, bot sich der Scherz einfach an. IMG_20211129_160808_autoscaled.jpg

    Die Folge von der Gummibärenbande in der Gruffy, Granny und Zumy verkleinert werden und die verlorenen Sachen im Mauseloch wieder finden, war mir völlig entfallen. Ich fand die Geschichte ziemlich witzig. Dazu fällt mir ein, dass es bei den Duck Tales eine Story gab, in der Dagobert sich und seine Neffen versehentlich auf Ameisengröße geschrumpft hatte, weil er mit der Maschine von den Außerirdischen versuchen wollte, sein Gold zu vergrößern. In einer weiteren Geschichte von der dritten Staffel fällt die kleine Ente Nickie im Dschungel in einem verzauberten Sumpf und wächst darauf auf 15Meter. In Entenhausen versucht ein Experte sie mit einen Rezept aus dem schlauen Buch wieder auf die normale Größe zu bringen. Doch vorher klettert sie noch mit einem liebgewonnenen Affen auf ein hohes Gebäude, den sie in ihrer Hand hält. Die Anspielung auf King Kong ist da eindeutig erkennbar und wirkt auch heute noch recht witzig:)

    Nachdem ich meinen Rasenmäher zu einer Massen- Vergrößerungsmaschine umgebaut habe, ist es mir nun gelungen, Fuli als Kuscheltier mit Hilfe der Negativmasse immer mehr zu vergrößern. Die folgenden Bilder zeigen deutlich, dass das Stofftier durch die Elektronenröhre ordentlich gewachsen ist: IMG_20220312_165958_autoscaled.jpg

    IMG_20220312_161809_autoscaled.jpg

    IMG_20220312_163323_autoscaled.jpg

    IMG_20220312_163920_autoscaled.jpg

    Ganz wichtig unter dem Objekt, dass vergrößert oder verkleinert werden soll, ist immer das Styropor. Es verhindert eine zu starke Erdung. Ansonsten würde die Maschine versuchen, den Stuhl mit zu vergrößern. Und das würde in einer Verformung enden. Die angebrachte Gießkanne sorgt für das notwendige Kühlwasser, dass damit das erzeugte Plasma vom Stofftier nicht sofort verloren geht:)

    Nun Spass bei Seite;)

    In Wirklichkeit ist es mir natürlich nicht gelungen, die Gepardin zu verändern.

    Aber immerhin habe ich mit diesem Gerät versucht, euch einen großen Bären aufzubinden. ^^

    Ich fand es einfach schön, euch diese Anlage mal zu zeigen. Was sie wirklich kann, ist gut zu leuchten und einen außergewöhnlichen Ton von sich zu geben, was vor allem im Dunkeln recht gut wirkt.

    Mit diesem Thema wollte ich auch andeuten, dass in der Disneywelt sehr häufig mit der Körpergröße gespielt wurde. In fast jeder traditionellen Zeichentrickserie kommt irgendwann eine Folge vor, wo Jemand verkleinert oder vergrößert wird. Die gängigen Methoden laufen über Zauberei, Wissenschaft, Traum oder Nahrungszufuhr. Angefangen von Alice im Wunderland bis hin über Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft ist alles dabei. Selbst in der Garde der Löwen Serie finden die Macher über Janja's und Jasiri's Fantasiesong ein Schlupfloch, wo sie die Hyänen in ungewöhnlichen Größen zeigen können. Zu den unterschiedlichen Serien werde ich beim nächsten Mal noch mehr erzählen. Welche Serien und Filme fallen euch über das Thema: "Veränderte Körpergröße" ein? Das würde mich sehr interessieren. Eine größere Menge an Freizeit wünscht euch schon mal Fuli :)

    Hallo Fire, keine Sorge. Ich bin ruhig geblieben, was Vitani als Tochter von Scar angeht ;)

    Nein, ich finde es gut, wenn man im KDL Familienstammbaum auch mal neue Wege geht. Das macht das Ganze etwas spannender. Als du von Vitani erzählt hast, die in deiner Version viel früher geboren wird, ging mir eine mögliche Idee durch den Kopf, wodurch sich Scars Rache an Mufasa vielleicht noch mehr nachvollziehen lässt. Der Vorschlag dazu könnte sein: Scar ist im KDL1 lange Zeit mit einer anderen Löwin zusammen, bevor er Zira kennenlernt. Die erste Löwin bringt noch vor dem ersten Film Vitani zur Welt, die über die Jahre hinweg eine große Bindung zu Scar aufbaut. Vitani hält von Mufasa nicht viel, weil sie denkt, dass der König die Hyänen einfach im Stich lassen will und Scar hingegen ihnen aus der Not hilft. Nach und nach findet Vitanis Mutter heraus, dass Scar immer egoistischer wird und untreu ist. Eines Morgens versucht Mufasa wieder einmal ungehorsame Hyänen aus dem geweihten Land zu vertreiben. Dadurch lösen die Hyänen bei dem Fluchtversuch eine Steinlavine aus, in der Vitani plötzlich am Abgrund hängt und Scar verzweifelt versucht sie hochziehen. Als sie dann in die Tiefe stürzt und Scar sie nicht sieht, wirft er seinen Bruder vor, dass er an den Tot seiner Tochter verantwortlich sei und findet, dass ein Mörder es nicht verdient hat, länger König zu sein. Dabei hat in Wirklichkeit Vitani den Sturz erlebt, weil ihre Mutter sie in der Schlucht gerettet hat. Da sie aber ihre Tochter Scar nicht länger gönnt, verschwindet sie mit ihr in ein weit entferntes Land. Scar kommt mit diesem Verlust überhaupt nicht klar. Ein paar Tage später, wo die bekannte KDL Szene mit Mufasa am Abgrund zu sehen ist, erinnert sich Scar erneut an seine verzweifelte Tochter, die dort neulich hing und möchte deshalb seinen Bruder das Selbe antun, was Vitani einst ergangen ist. Deswegen schmeißt er Mufasa in die Tiefe und spricht zu ihm "Lang lebe der König nach dem Tot meiner Tochter". Als Simba später König ist, kehrt plötzlich im KDL2 Vitani mit ihrer Mutter in das geweihte Land zurück und will Anspruch auf dem Trohn nehmen.

    So in etwa würde ich eine mögliche Idee dazu vorschlagen, weil dann noch stärker nachvollziehbar ist, warum Scar zu dem geworden ist, was er heute ist.

    In deiner Beschreibung habe ich gelesen, dass Nuka und Kopa sich verbünden und gegen Simba kämpfen. Von meinem Bauchgefühl her würde ich es auch so machen, dass Kopa, wenn er in die schiefe Bahn geraten sollte, eine ausführliche Hintergrundsgeschichte bekommt. Die Leser wollen ja bestimmt wissen, warum sich ausgerechnet Simbas Sohn plötzlich zu einem bösen Löwen entwickelt hat. Ich habe schon mal von einem Autor eine Fanfiktion gelesen, bei der Nala zu Abwechslung mal eine böse Löwin war. Viele Fans konnten das nicht glauben und so fühlte sich der Schreiber gezwungen, eine zusätzliche Hintergrundsstory zu entwerfen. Deswegen hat man es mit schlechten Charakteren, die bereits im Film schon böse waren, wesentlich einfacher eine Geschichte zu erzählen. Auch weil hier kein unerwarteter Wandel erklärt werden muss. Dass du mit Kion so deine Probleme hast, kann ich mir gut vorstellen. Das hatte Kion in der Serie sogar mit sich selber, deswegen verhalf er ja auch Vitani in der Letzten Folge von der Serie, dass sie die neue Anführerin der Garde der Löwen werden konnte. Ansonsten denke ich auch, dass Nuka wesentlich mehr Potential hat, was offiziell nie so richtig ausgeschöpft wurde. Auch weil er Entscheidungen immer kritisch hinterfragt hat und sich dabei sogar mit seiner Mutter angelegt hat. Leider ließ er sich danach immer einschüchtern. Bin sehr gespannt, wie dein Manuskript und deine Geschichte dann mit der viel früher geborenen Vitani aussehen wird. Der Wind hat übrigens wieder nachgelassen. Zum Glück ist er im südlichen Raum zur Zeit nicht so stark. Einen schönen Abend wünscht Fuli:)

    Das freut mich Nyashia, dass dir diese Simulation gefällt. Tatsächlich war es recht aufwendig alle 78 Kabelringe mit der Schaltanlage zu verbinden und anschließend mit der Aufrollhilfe wieder abzubauen. Den ganzen Aufbau konnte ich eigentlich auch nur wegen den ungewöhnlich milden und trockenen Wetter realisieren. Auch eine Fernsicht ohne Nebel in die andere Stadt war möglich, wo viel Feuerwerk, wahrscheinlich in Österreich gekauft, geschossen wurde. Ich hoffe daher, dass ich nächstes Jahr wieder ein echtes Synchronfeuerwerk mit F2 Artikeln machen kann. Dazu habe ich die Vulkane und Batterien vom Lidl immer recht preiswert, ohne jetzt Werbung für diesen Discounter zu machen;) bekommen. Ca. 50Euro kostete mir der ganze Spaß, der aber auch für ein 22 Minuten langes und schönes Feuerwerk reichte. Montiert auf langen Brettern konnte ich sie immer sicher und genau synchron zünden und die Tiere, wie Katzen und Igel hat es nicht erschreckt. Auch weil in Deutschland zugelassenes Feuerwerk nicht so laut ist. Und da gibt es ja noch die F1 Kinderfeuerwerk Artikel, die das ganze Jahr über auf dem eigenen Grundstück gezündet werden dürfen. Dabei freut es mich, dass seit ca. 4Jahren auch F1 Vulkane mit 7Mg Füllung zugelassen sind. Davor war es etwa die Hälfte und das reichte immer nur für die Flitze Feuerstein Sprüher aus, die recht lahm mit so wenig Sprengstoff aussahen. Ansonsten hoffe ich, dass nächstes der Kampf gegen Corona ein Ende nimmt und Weihnachtsmärkte wieder öffnen dürfen. :)

    Mir geht es schon mal gut. Danke für die guten Neujahrsworte, die ich auch ebenfalls für alle im Jahr 2022 wünsche. Ich habe gestern auch den KDL1 Spielfilm gesehen. Zuerst in der SD Version von ORF.1 und heute nochmal in der Sat.1 Wiederholung. Und sehr deutlich wurde mir dabei vor Augen, dass vorallem die Hyäne Shenzi sehr viel charakterliches Potenzial besitzt, was man leider nicht stärker vertieft hat. Ein eigener Song für diese Hyäne wäre klasse gewesen. Aber mehr dazu wie mir der Film gefiel, erzähle ich noch im KDL Forum. Ansonsten habe ich Silvester bei einer Bekanntin verbracht und mit 78 aufgebauten LED Lichtobjekten zum Jahreswechsel ein Feuerwerk simuliert, was dann Synchron einzeln aufleuchtete. Natürlich reicht sowas nicht an ein echtes Feuerwerk heran, war aber für dieses Jahr eine kompromissvolle Lösung. IMG_20220101_161635_autoscaled.jpg

    Viel Glück für das neue Jahr wünscht Fuli:)

    Die Karte sieht wirklich recht liebevoll gemacht aus. Ich kannte sie bislang noch gar nicht. Danke für die Bilder, Blue_Master. Ich werde in den kommenden Tagen in einen Teddy schauen. Vielleicht habe ich ja Glück und ich finde dort auch eine:)