Posts by Kirauni

    Die erste Doku, von der du schreibst, habe ich leider nicht mehr im Kopf. Den Disneyclub habe ich damals aber verfolgt. An die Sandy Reed-Doku kann ich mich erinnern. Die habe ich vor ein paar Jahren sogar mal digitalisiert, wenn ich mich recht erinnere. Über Zazus Stimme haben wir auch schon gemutmaßt. ZUmal im Hörspiel auch andere Dialoge vorkommen, bzw. Textzeilen verändert wurden. Das war bis zu einer gewissen Zeit tatsächlich so, dass Hörspiele zu Filmen/Serien komplett neu erstellt wurden. Heikedine Körting von Europa war da eine der ganz großen Talente, die sich um die Umsetzung von Hörspielen gekümmert hat. Teilweise mit gleichen Sprechern, aber eigener Musik und sogar neuen Liedern (Robin Hood, Aristocats, Dschungelbuch...). Manchaml entstand so ein ganz eigenes Kunstwerk. Aber Heikedine Körting berichtet auch davon, dass dann in den 90er Jahren diese "Neuinterpretationen" dann nicht mehr gefragt waren. Man wollte viel eher Mitschnitte der Serien haben, ohne groß einen Erzähler einzubauen oder neue Dialoge zu schreiben. Das wurde dann von Karussel übernommen, soweit ich weiß. König der Löwen scheint mir hier aber ein Sonderfall zu sein, denn es wurde eben nicht einfach 1:1 ein Mitschnitt zum Film angefertigt, da manche Stellen sich unterscheiden. Es wäre mal spannend, den damaligen Regisseur des Hörspiels anzuschreiben und nachzufragen, wie das damals so mit den Disneyhörspielen gewesen ist. Hm... Aber klar könnte es natürlich auch so sein, wie Blue Master es vermutet hat. Zumindest auf den CDs mit dem Hörspiel und dem Soundtrack hören wir ja als Zazu immer Uwe Paulsen und nicht Eberhardt Prüter. Ich hatte mir immer ausgemalt, ob eine "frühe" Fassung einfach verwendet worden ist. Das ergibt jedoch mit meinem jetzigen Wissen, wie Hörspiele produziert werden, nicht mehr so viel Sinn.

    Coole Aktion und danke für den Link! Ja, es gibt in der Tat Anlaufschwierigkeiten. Die Mäuse für meine Schüler sind da, aber die Laptops fehlen. Einfach, weil es gerade massive Lieferprobleme gibt... Aber wir wursteln uns irgendwie durch. Bin mal gespannt, was heute und morgen so beschlossen wird ;)

    Klar, sehr gerne :) Ich poste wieder, wenn es einen neuen Termin gibt. Auch in Discord lohnt es sich, ab und an mal reinzsuchauen. Aber ich werde es definitiv dann auch hier veröffentlichen, wenn wir nochmals eine Runde spielen ^^

    Ich wünsche euch auch einen guten Start ins neue Jahr und vor allem viel Gesundheit!
    Wir sind auch in der glücklichen Lage, dass es im direkten Umfeld (Freunde/Verwandte) noch keinen schlimmen Verlauf gab und von daher sind wir sehr dankbar, wie 2020 verlaufen ist. Allerdings nervt dieses ständige Hin- und Her schon etwas und ich hoffe, dass sich die Dinge in den nächsten Monaten dann doch mal etwas einspielen. In diesem Sinne: Ich hoffe euch gehts allen gut :)

    Es war echt toal lustig, teilweise auch etwas fies... :lionwink

    Wir hatten den Bug, bei dem eine Person immer der "Impostor" war und mussten dann den Server neu starten. Anfangs gab es ein paar Probleme, da nicht alle gleich verbinden konnten. Das hat sich aber doch schnell gelegt. Es war ganz amüsant herauszufinden, wer denn uns da sabotiert, aber ich gebe zu, dass es mit zwei Hochstaplern gar nicht so einfach war. Vermutlich lag es aber auch daran, dass wir "nur" acht Leute waren. Das können wir aber gerne mal wiederholen :)

    Also noch spielen wir immer am Mittwochabend gemeinsam eine Runde Minecraft. Derzeitig arbeiten wir an unserem "Weihnachtsdorf" und zu Silvester gibts wieder Feuerwerk. (Hoffentlich!)

    Ihr dürft bei Interesse gerne dazustoßen. Schreibt mir dann einfach euren Accountnamen, damit ich euch auf die Whitelist setzen kann.

    Stimmt, jetzt wo du es sagst: sie sieht echt sehr nach Zira aus!
    Ich bin davon ausgegangen, dass das eine abgemagerte Sarabi sein soll, aber wenn ich das Bild auf dem großen Bildschirm betrachte, sieht sie wirklich mehr nach Zira aus. Es gibt ja Überlegungen, einen zweiten Teil neu zu verfilmen. Vielleicht ist das ja schon ein versteckter Hinweis... wer weiß? :lionwink

    Cool! Ich habe im Discord auch von einigen gehört, es wäre vielleicht mal ganz nett. Ich würde so als möglichen Zeitraum mal in 1-2 Wochen einräumen, denn momentan bin ich grad sehr eingebunden, was Termine angeht. Aber ich kann ja dann hier und im Discord ein paar Vorschläge posten. Wer möchte, darf gerne mitmachen :)

    Liebe Nyashia!

    Auch ich wünsche dir alle Liebe und Gute zum Geburtstag. Viel Gesundheit gerade jetzt und natürlich einen schönen, erholsamen Geburtstag :)

    Vielleicht können wir am Dienstag ja etwas in DayZ nachfeiern und rumalbern :)


    Alles Liebe!



    -Kirauni :kirauni

    Freu mich, dann sind wir schonmal zwei XD Aber je mehr, desto lustiger. Ich schreibe es auch mal in die Discord-Gruppe, vielleicht meldet sich da ja jemand.

    Vielen Dank ihr Lieben!
    Das Wetter war zunächst toll, dann zog aber hier der typische Novembernebel auf. Laternenlaufen gab es ja wegen der Pandemie keines, aber wir haben unsere Laternen einfach vor die Türe gestellt. War sehr stimmungsvoll :D
    Gefeiert habe ich etwas mit meiner Schwester und ihrer Familie, die mich freundlicherweise zur Martinsgans eingeladen haben. Jetzt lasse ich den Abend noch etwas ausklingen und freue mich über eure lieben Nachrichten :lionhappy

    Ich wollte mal an dieser Stelle ebenfalls nachfragen, ob jemand von euch Lust auf einer - außerplanmäßige - Among Us-Runde hat. Gespielt habe ich es noch nicht, aber ich stelle es mir mit unseren Mitgliedern ganz lustig vor ;)

    Danke für das Video, Jammet!


    Das ist wirklich interessant, mal eine andere Seite dazu zu sehen. Hat mich sehr amüsiert ^^

    Etwas irritiert hat mich, wie er zunehmend versucht das Ganze ins Lächerliche zu ziehen, indem er zunehmend laut lacht... Ja ich gebe ihm schon recht, dass Matthews Meinung für mich nicht nachvollziehbar ist, aber darauf rumreiten würde ich jetzt nicht so. Eine interessante Frage hat er aber aufgeworfen, die mich auch beschäftigt: "Gefällt" Matthew die Neuverfilmung eventuell besser? Viele Dinge sind dort ja gezielt angegangen worden... wäre mal interessant.


    Edit:

    Okay, ich war neugierig und habe mich mal auf Matthews Kanal umgesehen. Da gibt es ein Video, indem er über die Neuverfilmung redet, während er Fallout 76 spielt...



    Mein erster Eindruck: Er möchte kein neues Review machen, weil der Film für ihn im Prinzip noch der alte ist, aber mit ein paar Änderungen hier und da. Aber es ist immernoch die gleiche Geschichte, die er eher schwach findet. und von daher ergibt sich für ihn keine neue Perspektiv. Auch wenn einige Dinge, die ihn damals gestört haben, ausgebessert wurden.

    Ich schaue mir das Video aber noch ganz an, mal schauen was er da noch so sagt ;)



    Edit 2:
    Ein wirklich interessanter Punkt ist, dass der "neue" junge Simba nicht mehr dieses "I never get to go anywhere"-Flair hat, so Matthew sagt. Das ist mir gar nicht so aufgefallen, aber im Remake tut Simba wirklich das, was andere von ihm wollen. Scar gibt ja vor, dass der Besuch des Elefantenfriedhofs sowas wie ein Schritt zum Erwachsenwerden ist. Simba möchte einfach nur schnell groß werden und so wie sein Vater. Das gefällt Matthew zwar besser, aber der neue Simba hat keine wirkliche "Persönlichkeit". Das Überraschende: Der "alte" Simba gefällt ihm besser, weil er dort zumindest einer Persönlichkeit hatte und nicht so "flach" war.


    Den Vergleich zieht er auch zu anderen Charakteren und so komtm er zum Schluss, dass zwar vieles verbessert wurde, aber eben nicht überall. Einiges ist für ihn noch immer nicht stimmig.