Mufasa und Taka Film wohl offiziell

  • Guten Abend zusammen.


    Ich dachte, ich starte dazu mal was.

    Seit ein paar Tagen scheint es wohl offiziell zu sein und so manche Synchronsprecher (nicht deutschsprachige) sind bereits bekannt. Ich habe hier mal einen Screenshot gemacht, wie wohl die Story des neuen Filmes sein wird.


    AC7FD748-3FE1-45AC-B1CE-E153C493358F.jpeg


    Da dachte ich mir direkt, da es wohl eher um Mufasa gehen soll: Sind die beiden überhaupt Brüder? Da ging ja erst letztens wieder recht viel rum, über das Thema. Für mich klingt es hier eher, als seien sie "nur" Halbbrüder. Wäre mir aber allemal lieber, als gar keine.

    Auch freue ich mich sehr darüber, dass er den Namen »Taka« erhält, wie im Buch "A Tale of two Brothers". Aber wieso habe ich das Gefühl, dass ihre Eltern nicht Ahadi und Uru heißen werden…? Ich weiß nicht… Ein großer Wunsch von mir wäre auch, wenn man etwas über Mohatu erfahren würde. Aber vielleicht hat auch er einen anderen Namen, oder vielleicht kommt er auch gar nicht für und dafür andere Charaktere. Was ich auch schon finden würde, wenn man erfahren würde, ob Ahadi oder Uru das Königskind ist. Die meisten denken es sei Uru, aber wahrscheinlich nur aufgrund der Fellfarbe.

    Wir werden bestimmt noch einige Zeit warten müssen, aber ich denke und hoffe, dass sich das lohnen wird. Gegen das Remake habe ich nichts, auch wenn es für mich nicht an das 1994 Original rankommt. Aber das ist nur meine Meinung.

    Es soll auch eine Live-Action Verfilmung werden und es gibt auch Gerüchte zu "Simbas Pride", aber da scheint noch nichts 100% wirklich sicher zu sein.


    Was meint ihr? Die Idee finde ich unfassbar schön, auch wenn’s mir in Zeichentrickform wahrscheinlich lieber gewesen wäre. Ich hoffe aber, dass nicht das komplette Buch kopiert wird. Aber das glaube ich auch nicht.

    Mal gespannt, wie Taka nun hier seine Narbe erhalten wird. Sooo viele Theorien darüber… und ich mag leider kaum eine.


    Neue Informationen könnt ihr sehr gerne hier teilen.

  • Vielen Dank für die Infos! Ich bin da ganz bei dir: Ein Zeichentrickfilm im alten Stil wäre mir wesentlich lieber, aber ich bin schon sehr gespannt, was nun daraus wird. Dass sie den Namen übernommen haben, hat mich auch überrascht. Ähnlich wie du denke ich aber nicht, dass alle Namen aus den 6NA oder den Hörspielen übernommen werden. Mein Gefühl sagt mir, dass der Film in eine ganz andere Richtung gehen wird, als wir es uns jetzt denken. Warten wir ab. Eine Neufauflage von Simbas Pride fänd ich auch gut, allerdings ist es halt weiter fraglich, wie mit realistischen Animationen Gefühle ausgedrückt werden sollen. Es bleibt spannend und wenn der Film schlecht oder ein Flop wird, dann kann man ihn halt getrost in die "Live Action"-Äre verschieben und da einfach stehen lassen ;)
    Wenn er gut wird, haben wir wieder Diskussionsstoff. Auch nicht schlecht :D

  • Sehr interessantes Video. Klar wäre es besser gewesen, wenn es sich um einen KDL Nachfolgerfilm gehandelt hätte. Und auch wird sich dadurch Kopa weiterhin als Buch und Hörspiel Charakter abfinden müssen. Aber spannend ist bestimmt trotzdem, dass man durch die Vorgeschichte vielleicht auch mehr über Mufasa's und Sarabi's Familienstammbaum erfährt. Oder es könnten ganz neue Charaktere auftreten, von denen man noch nie etwas in den Zeichtrickversionen gehört hat. Aber worauf ich am meisten dabei gespannt ist, ob tatsächlich auf die Taka Geschichte von den Büchern "Six new adventures in dem Film Bezug genommen wird. Freuen würde es mich natürlich. Aber ich bekomme, je mehr ich von den Regieplanungen erfahre, immer mehr meine Zweifel, ob das auch wirklich umgesetzt wird, vorallem deswegen, weil ediglich nur der Name Taka in Erwägung gezogen wurde. ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!