Pokémon GO!

  • Quote


    Aber das ist es ja auch, was ich gemeint habe: Essentielle Dinge wie die Tatsache, dass es sich um eine Testversion handelt, die eben noch Bugs beinhaltet, gehören nicht in die sozialen Medien sonder eben in die Beschreibung der App oder gar in die App selbst. So habe ich das bei anderen Spielen im Entwicklungsstadium auch schon erlebt und das fand ich eigentlich eine gute Sache. Mittlerweile sollten die meisten Leute aber mitbekommen haben, dass das Spiel eben noch aufgebaut wird.


    Das steht in der App drin. Pokemon GO Beta. UND nochmal in der Versionsnummer. Heutzutage ist nun mal leider sehr viel über social Media - kaum jemand nimmt heute noch Newsletter oder lies die gar noch durch. Das ist es in der Tat besser. also: Bitte mal hier gucken. Steht alles drin, mit Versionsnummer, auf der Homepage. Hat mich 5 Sekunden Google gekostet. Die Idee, das alles einem erklärt werden muss, ohne dass man mal selber nachguckt, finde ich katastrophal.




    Quote

    Auch das ist korrekt, aber irgendwie hat Nintendo doch bei allem seine Finger mit drauf, oder ist das nicht mehr so? Zumindest bei den alten Gameboy-Spielen prangte immer stolz das Nintendo Logo und daher kann ich das nicht so getrennt sehen. Vor allem: Warum steigt die Nintendo Aktie, wenn Pokémon Go einen erfolgreichen Start hingelegt hat? So ganz getrennt ist beides dann doch nicht zu sehen. Es sei denn, alle Leute an der Börse gehen von völlig falschen Annahmen aus. Kann natürlich sein, aber in dem Fall würde es mich wundern...


    Niantic Labs inc ist der Entwickler. Nintendo ist der Vertreiber. Ich hab mich tatsächlich mal mit denen in Kontakt gesetzt - die können nichts machen. Das macht Niantic. Nintendo ist KEIN Spieleentwickler, die vertreiben die IP nur.

  • Das ist wohl ein weiteres Problem heute: Ich kann im Netz bzw. auf mobilen Geräten nicht davon ausgehen, dass alle das gleiche sehen/angezeigt bekommen. Von daher gehen wir wohl von unterschiedlichen Voraussetzungen aus. Bei mir wird eben weder im Store noch in der App selbst oder in ihrem Namen auf den Beta-Status hingewiesen. Sonst wäre ich ja zwangsläufig drauf gestoßen. ;)
    Ich wusste ja durch das Thema hier darüber bescheid, aber mein Problem ist Folgendes:


    Dass man nun mittlerweile die Dinge auf Google so schnell finden kann ist ja super und natürlich unterstreiche ich deine Ansicht, dass man auch selbst recherieren können sollte.
    Allerdings gehe ich hier auch vom "Normalnutzer" aus, der von der App gehört hat und sie ausprobieren möchte. Besagter Nurzer denk sich "Toll, mal ausprobieren worum sich dieser Hype dreht" und lädt sich das Spuel auf sein Smartphone. Wenn bessgter Nutzer nun die gleiche Andicht hat wie ich, wird er nicht mitbekommen, dass es eine Beta ist. Zumindest auf meinem Apple-Gerät vermisse ich den Hinweis nach wie vor. Natürlich könnte man über die Versionsnummer darauf kommen, da eine 0. am Anfang steht. Nur nimmt das besagter Nutzer nicht zur Kenntnis. Das BETA steht bei mir übrigens nicht im Namen. Folglich wird der Nutzer denken das Spiel sei schlecht und es runtermachen. Man kann sich über den mangelnden Recherchewillen sicher auslassen, aber diese Art der Nutzer zählen halt trotzdem auch zur Zielgruppe. Niantec schafft es, diese Einblendung einzubauen, wenn man sich zu schnell bewegt um zu Laufen. Aber ein deutlicher Hinweis zum Betastadium fehlt (zumindest auf meiner Ansicht im iPhone). Ich finde das einfach komisch, weil ich es einfach schon andere Early-Access-Spiele erlebt habe, dass der Nutzer das auf jeden Fall vemerkt. Nichts anderes wollte ich damit sagen. :)


    Ich bin gerade mal zum Vergleich mit meinem
    Smartphone und mit dem PC auf die Entwicklerseite gegangen und auch dort unterscheiden sich Aufbau und hervorgehobene Inhalte etwas voneinander. Es ist auch gut möglich, dass Android im Store da die Nase vorn hat und Apple eben nicht alle relevanten Infos anzeigt.


    Bevor hier ein falsches Bild entsteht: wir sprechen hier über mehrere Baustellen.
    Wenn ich mich näher und tiefgreifender mit einem Spiel beschäftige, dann recherchiere ich auch gerne mal Dinge oder schlage Infos nach. Jetzt, da ich weiß dass auch vieles über Twitter läuft, schaue ich dirt eventuell auch mal rein, wenn ich etwas wissen möchte. Wir werden sehen, was sich da noch tut. Aber momentan kämpfe ich eher darum, dass das Spiel überhaupt noch läuft. ^^'


    Wegen der Nintendo-Sache: Man könnte also sagen, Nintendo dient lediglich dazu, das Spiel zu veröffentlichen, bzw. dafür einen Rahmen zu schaffen, aber mit der Programmierung hat die Firma nichts zu tun? Denn so hatte ich das auch im Kopf. Das würde dann aber nicht heißen, dass Big N gar keinen Einfluss hätte. Man könnte ja davon ausgehen, dass es künftig wieder Events ähnlich dem Pokéday geben könnte, die Nintendo mitorganisiert. Genau da wird es dann richtig interessant, denn das Spirlkonzept bietet so viele Chancen für tolle Aktionen! Es wäre so schade, wenn sich alles wegen eines (u. U. übertriebenen) medialen Hypes und einer enttäuschten Nutzerschaft im Sande verlaufen würde.

  • errr....ich glaube ich bin jetzt mit allem ein wenig überfordert. :D


    Also das neue Radar wird so oder so nocheinmal überarbeitet. Niantic macht gerade mit einigen zufällig ausgewählten Spielern einen Beta Test eines noch neueren Radars.
    Das aktuelle...gut, das mit dem Gras raff ich auch nicht, aber die Liste aktualisiert sich jetzt ständig, was verhindert, dass wie vorher noch "Leichen von vor 5 KM" drinnen stecken. :D


    Die Biester brechen viel, VIEL öfter aus den Bällen aus. Das ist doch echt teils deprimierend.
    ...man wird dadurch echt gezwungen öfter in die Stadt zu laufen um die Stops abzuklappen und sich als Spieler vlt. zu outen. ^^"


    Aber....ich glaube es wurde etwas an der Raritäten Skala gedreht? Oder es liegt mit meinem höhren Level zusammen, keine Ahnung. :D
    Aber die Runde gestern brachte ein Schiggy, Nidorina, Pixi, Glumanda, Rettan + anderer Kleinskram. Kleine 45 minuten Runde durch die Stadt, solchen Kram habe ich bisher da noch nie gesehen.
    Und völlig überraschend heute ein Elektek auf dem Stadt-Berg. Ich wollte eigentlich nur auf den Berg drauf, dass da oben sogar ne Arena war (für ne halbe Stunde lang eingenommen, bis wir auf dem Rückweg einer Kiddie-Horde auf Rädern entgegen kamen. hui.), damit hab ich nicht gerechnet. :D"


    Pokestops+Auto+Abstand kann ich noch nicht beurteilen, hab noch "Fahrschicht" zur Arbeit aktuell. :D

    Avatar by cantaloupefish@DA

  • Ich persönlich spiele das Spiel nicht, kann aber von den Beobachtungen berichten, die ich bei meinen spielenden Freundinnen gemacht habe. Letztens waren eine Freundin und ich an der polnischen Ostsee. In der Hoffnung, ein Wasser-Pokemon am Meeresstand zu bekommen, sind wir losgezogen. Enttäuscht wurde meine Freundin dadurch, dass am Stand überhaupt kein Mobilfunk-Empfang mehr möglich war, wodurch scheinbar das ganze Spiel nicht gespielt werden konnte. So toll zu funktionieren scheint's also meiner Meinung nach nicht.
    Ich werde es nicht spielen, da ich genug andere Freizeitbeschäftigungen habe :)

  • Quote

    Wegen der Nintendo-Sache: Man könnte also sagen, Nintendo dient lediglich dazu, das Spiel zu veröffentlichen, bzw. dafür einen Rahmen zu schaffen, aber mit der Programmierung hat die Firma nichts zu tun? Denn so hatte ich das auch im Kopf. Das würde dann aber nicht heißen, dass Big N gar keinen Einfluss hätte.


    Auf jeden Fall! Du kannst allerdings Nintendo noch so oft anschreiben, was ändern können sie nicht, weil sie, wie gesgt, NICHT daran arbeiten. Die können höchstens weiterleiten. Wenn sie nicht gleich sagen, na wende dich an die Entwickler.




    Quote

    Allerdings gehe ich hier auch vom "Normalnutzer" aus, der von der App gehört hat und sie ausprobieren möchte. Besagter Nurzer denk sich "Toll, mal ausprobieren worum sich dieser Hype dreht" und lädt sich das Spuel auf sein Smartphone. Wenn bessgter Nutzer nun die gleiche Andicht hat wie ich, wird er nicht mitbekommen, dass es eine Beta ist.


    Wenn man das Problem aber hat, guckt man automatisch tiefer nach. Ist einem das egal, dann kommt's da aucch nicht mehr drauf an. Wenn ich etwas so oft benutze, dass es mir Probleme macht, wenn es nicht funktioniert, geh ich davon aus, dass man sich umguckt. Falls nicht, is das Interesse wohl nicht so gross?




    Quote

    Enttäuscht wurde meine Freundin dadurch, dass am Stand überhaupt kein Mobilfunk-Empfang mehr möglich war, wodurch scheinbar das ganze Spiel nicht gespielt werden konnte. So toll zu funktionieren scheint's also meiner Meinung nach nicht.


    Das liegt nicht am Spiel, das liegt am Internetanbieter/Telefonnetz. Niantic/Nintendo haben darauf gar keinen Einfluss. (Es steht ja auch extra drin, dass Mobilfunkverbindung Pflicht ist.) Wollte ich nur mal anmerken, damit Leute jetzt niczht anfangen, Probleme mi dem Mobilfunknetzvertreiber dem Spiel anzuhängen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!