Pokémon GO!

  • Na, wen von euch hat das Pokémon-Fieber (wieder) erwischt?
    Wer spielt auch Pokémon GO! und wie ist es so? Ich finde das Konzept sehr spannend und die Idee, dass man mal rauskommt auch klasse. Ich konnte Spielen wie "Zombies, Run!" auch viel abgewinnen und ich würde auch gerne wieder die kleinen Tierchen jagen. Allerdings mache ich mir echt Gedanken um den Datenschutz... nennt mich verschroben, aber weiß jemand wirklich, welche Daten erhoben werden? Bei der Zombies-App kann man wenigstens das ganze GPS-Zeugs etc. abstellen und einfach zum Spaß laufen. Aber bei Pok´meon ist es ja der Sinn, die Ortung permanent anzulassen. Das verstehe ich ja auch, aber trotzdem bin ich skeptisch... stimmt es, dass man einen Google-Play Account zwingend benötigt?
    Fragen über Fragen, mich würden eure Meinungen und Erfahrungen brennend interessieren :D

  • Hallo Kirauni,



    also auf jeden Fall braucht man einen Google-Play-Account, ansonsten kann man ja sowieso keinerlei Apps herunterladen.
    Was den Datenschutz angeht ist es in der heutigen Zeit sowieso sinnlos sich darüber Sorgen zu machen. Wenn jemand was wissen
    will, findet er es heraus. Ich finde Pokémon GO! naja sagen wir es freundlich ausgedrückt schlecht. Zuerst zieht es einem den Akku in zwei Stunde leer und zweitens Mal haben die meisten gar keinen Plan mehr wo sie hin laufen. Die rennen dann irgendwo auf die Straße oder auf Gleise (selber erlebt) um ein Pokémon zu finden oder brechen irgendwo ein. So 'nen Mist möchte ich mir nicht antun. Zumal mein System wahrscheinlich sowieso nicht damit kompatibel ist. Habe ein älteres Smartphone. Naja, dann wird das Volk ein bisschen blöder wen alle wie in Trance irgendwo hinlaufen. ;) Wie du bereits sagtest ist das Smartphone dauernd geortet und macht im Hintergrund irgendetwas, was erstens mal Geräteleistung zieht und zweitens aus ersterem Grund den Akku leersaugt. Tja, zumindest können sich Elektrofachmärkte freuen, denn Powerbanks werden jetzt viel mehr verkauft. ;) Naja, ich brauch's nicht.


    MFG
    Mheetu

    Avatar von Nyashia. Danke für's Ausmalen! :lioninlove Lineart von Malaika4 auf DeviantArt

  • Everyone else is playing Pokemon Go.
    And I'm just sitting here playing Digimon Heroes.


    Wenn mein Smartphone kompatibel wäre, würde ich es sicher auch ausprobieren. Ich bezweifle allerdings, dass ich dann an Orte gehen würde, an die ich sonst auch nicht hinkomme. So groß wäre die Begeisterung einfach nicht. Die Idee ist ganz interessant und es darf gerne mehr Spiele dieser Art geben. Habe auch schon diverses an Shootern auf Augmented-Reality-Basis gesehen.

  • Da ich mich zusammen mit ein paar Freunden schon seit Verkündung darauf gefreut habe, zocken wir es jetzt natürlich :D
    Ich fand damals die Idee von Ingress schon nett, aber das "Szenario" hat mich nie gepackt, aber Pokemon ist dafür eigtl. prädestiniert.


    Quote

    ...also auf jeden Fall braucht man einen Google-Play-Account, ansonsten kann man ja sowieso keinerlei Apps herunterladen.


    Man kann Apps auch bei zB Apkmirror.com runterladen. Natürlich ist da Vorsicht geboten, da man die von Google eingerichteten Sicherheitsvorkehrungen damit umgeht, aber genannte Seite macht einen seriösen Eindruck und die Checksummen stimmen auch mit denen der APKs, die man sich aus dem Play Store läd, überein. Praktisch für Leute, denen die App wie auch mir nicht im Store angezeigt werden. (Setzt im übrigen Android 4.4 voraus)


    Dafür braucht man also nicht zwingend einen Google Account. Auch das Spiel selbst bietet neben der Google Option die Möglichkeit, sich mit einem Pokemon Trainer Club Account zu registrieren. (Diese Methode hab auch ich gewählt).


    Quote

    Was den Datenschutz angeht ist es in der heutigen Zeit sowieso sinnlos sich darüber Sorgen zu machen.


    Also lieber einfach geschehen lassen?
    Ich finde es völlig korrekt, sich darüber Sorgen zu machen, man muss den Konzernen und Staaten ja nicht alles mundgerecht vorservieren. Leider kommt man hier und da aber nicht drumherum, gewisse Dinge von sich preis zu geben, wenn man bestimmte Dienste in Anspruch nehmen will.


    Und Pokemon GO macht ohne Ortung keinen Sinn bzw. funktioniert nicht xD Je nachdem wie man es nutzt, brauch man auch keine Angst vor Bewegungsprofilen zu haben. Denn meist lässt man sich von der App von Pokestop/Arenen zu Pokestop/Arenen steuern.
    Lässt man es aber laufen, wenn man alltäglichen Erledigungen nachgeht sieht das natürlich schon anders aus.


    Bzgl. in Trance verfallenen Menschen bleibt nur zu sagen: Natürliche Auslese ... Ohne Mist, wer sich nicht genügend unter Kontrolle hat, Augmented-Reality und Normale-Reality auseinanderzuhalten bzw. auf die wichtigere zu konzentrieren, um den ist es auch nicht schade ...



    Zum Spiel selber kann ich sagen, dass es schon Laune macht, auch wenn ich mich bisher nur auf das sammeln von, mir vor die Füsse laufenden, Pokemon oder das Ausbrüten der Eier 'konzentriert' habe, die meisten Arenen sind schon mit sehr starken Pkmn besetzt, so dass ich da noch nicht so die grossen Chancen habe.
    Leider ist der Fortschritt abhängig von der Gegend in der man lebt bzw. hauptsächlich unterwegs ist. Während man in (grösseren) Städten scheinbar aller paar Schritte einen Pokestop/Arenen/wilde Pokemon hat, sieht es im 'Dorf'/auf dem Land eher mau aus. Mal ein Ringel durch den Wald laufen und ein paar Pokemon abgreifen ist auch nicht. Scheinbar sind es zivilisations liebende Wesen, die sich lieber in einer dicht besiedelten Stadt aufhalten anstatt in der Natur ...
    Das Spiel hat noch viele Ecken und Kanten, aber wer was anderes von einer 0.x Version erwartet, ist selbst schuld :D
    Wenigstens laufen die Server mittlerweile halbwegs stabil. Die ersten paar Tage/Wochen lief es bei mir nur sehr sporadisch.


    Zuletzt kam mir zu Ohren, dass momentan lediglich 10% der geplanten Umsetzungen bereits im Spiel enthalten sind (elementare Dinge wie PvP Kämpfe und Tauschen fehlen noch), da bin ich echt stark gespannt, was uns mit den anderen 90% noch erwarten wird ...

    "Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben"

  • Ich hab's auch und bin sehr begeistert. :)


    Anmelde-Technisch beim Spiel hat man die Wahl zwischen einem Google Account und einem...Pokemon-Dienst-Account.
    Ich war zu ungeduldig-neugierig drauf und hab mich mit meinem Google Account angemeldet........ mein Freund hat diesen anderen genommen. Beides funktioniert tadellos.


    Akku mäßig ist's...so lala. Ich habe das AR mittlerweile dauerhaft aus und machs nur an, wenn ein 'mon an einer Stelle auftaucht, wo ich ein Foto machen will. Genial ist es, aber das zu deaktivieren hilft schonmal etwas Akku Leistung zu sparen.
    Heute sind wir zwei Stunden im Stadtpark rumgerannt, Stops abklappern, Blumen und Tiere fotografieren, und mein Akku war am Ende bei 35% - nach zwei Stunden Dauerbetrieb. Also es zieht ganz schön und das Handy wird besorgniserregend heiß. :c
    ...allerdings habe ich durch diese Akku Problematik auch Powerbanks kennenlernen dürfen, von dem ich bisher nicht mal wusste, dass sowas existiert. hehe :D


    Machts Spaß?
    Mir auf jedem Fall! Ich habe den Hype damals vor langer Zeit erlebt und fühle mich jetzt wieder ein wenig zurückversetzt. Irre, wieviele Leute, vorallem auch Erwachsene, plötzlich ganz offen über Pokemon reden.
    Als sehr, sehr positiven Punkt finde ich auch, dass es mich und meinen Freund rauszwingt! Wir laufen so wahnsinnig viel in letzter Zeit, auf der Arbeit verbringen wir keine Mittagspause mehr in der Kantine, in jeder wird nur noch gelaufen. Am Wochenende gibts Touren und unter der Woche an manchen Abenden auch, Wahnsinn. :)


    Ist's gefährlich?
    Den Kommentar mit der natürlichen Auslese kann ich nur unterschreiben...also wer dadurch die Umgebung so dermaßen nicht mehr mitbekommt, dass er vor nen Zug rennt oder so, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Augen auf, nicht nur im Straßenverkehr sondern auch bei sowas! :)


    Läufts denn stabil?
    Mittlerweile...ja!
    Ab und an gibts noch Serverhänger, oder..naja, Netzprobleme aber die sind eher nicht Schuld des Spiels. :)
    Aber die App hat eine so wahnsinnig große Userbase, es ist klar, dass es da zu Problemen kommt...


    Allen in allem find ichs total klasse. Spaß und Bewegung, top :D

    Avatar by cantaloupefish@DA

  • Quote

    Akku war am Ende bei 35% - nach zwei Stunden Dauerbetrieb. Also es zieht ganz schön und das Handy wird besorgniserregend heiß. :c


    Hehe, klar wird das heiß. Das Spiel braucht einiges an Leistung. Ist wie bei PC. ;) Der wird ja auch heiß, wenn man zockt.
    Nur hat dein Handy keinen Lüfter, aber wenn es zu heiß wird schaltet es sich auch aus. Wenn ich bei meinem Handy eine halbe
    Stunde "Sonic Adventure Episode 2" Spiele wird es auch richtig heiß, dass man es später kaum noch anfassen kann. :D
    Das liegt halt eben daran, dass der Prozessor dauernd mit Pokemon Go beschäftigt und scheinbar nicht zu knapp, wie man auch
    am Akkuverbrauch merkt. Dazu kommt noch GPS und ständige Datenübertragung im WLAN oder Mobilnetz. Da wird es schon mal heiß.


    Quote

    Ist's gefährlich?
    Den Kommentar mit der natürlichen Auslese kann ich nur unterschreiben...also wer dadurch die Umgebung so dermaßen nicht mehr mitbekommt, dass er vor nen Zug rennt oder so, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Augen auf, nicht nur im Straßenverkehr sondern auch bei sowas! :)


    Haha, das ist ja nicht alles. In unserer Schule ist jemand mal ins Freibad eingebrochen, weil da ein Pokéstop war. Dummheit pur, nur wegen so einem Spiel.


    MFG
    Mheetu

    Avatar von Nyashia. Danke für's Ausmalen! :lioninlove Lineart von Malaika4 auf DeviantArt

  • Wow, vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Ihr habt mir echt weitergeholfen. Vor allem, dass man nicht zwingend einen Google-Play-Account braucht, hat mich dann doch dazu bewogen, das Spiel zu installieren. Auf meinem alten iPhone 4s wohlgemerkt, also käme der Google-Account ohnehin nicht infrage. Allerdings habe ich es nicht geschafft, mich beim Trainerclub anzumelden. Jedes Mal, wenn ich auf den Button "registrieren" klicke, lädt die Seite ewig und dann bricht das Laden mit der Meldung ab, dass die Seite nicht korrekt geladen werden konnte und es neu versucht wird. Immer wieder... Keine Ahnung, was da nicht geht, aber das schreckt mich schon etwas ab. Was mich auch total nervt ist diese "Pay-to-Win"-Sache. Okay, okay... ja man muss eigentlich kein echtes Geld ausgeben, um im Spiel weiterzukommen. Aber ich weiß noch, wie viele Bälle ich damals in den alten Editionen gebraucht habe und wenn ich mir die jetzt für echtes Geld kaufen muss... ich glaube, soweit gehe ich dann doch nicht. Interessant übrigens, dass sich das Spiel noch in der Entwicklung befindet. Das habe ich noch gar nicht gehört und ich glaube, ich wäre enttäuscht gewesen, wenn Dinge wie Kampf und Tausch (die für mich einfach zu PKMN dazugehören...) nicht funktioniert hätten. Ich denke, ich warte einfach, bis das Spiel etwas stabiler ist oder ich ein Handy habe, was damit auch funktioniert. Allein das Spiel hat ja schon eine Ewigkeit zum Öffnen gebraucht... :lionwink





    Hallo Kirauni,
    also auf jeden Fall braucht man einen Google-Play-Account, ansonsten kann man ja sowieso keinerlei Apps herunterladen.
    Was den Datenschutz angeht ist es in der heutigen Zeit sowieso sinnlos sich darüber Sorgen zu machen. Wenn jemand was wissen
    will, findet er es heraus.


    Klar, das ist ein valides Argument. Allerdings möchte ich trotzdem nicht aus reiner Bequemlichkeit heraus mehr Daten über mich vermitteln, als nötig. Natürlich kann jeder, der sich auskennt meine Daten irgendwo abgreifen. Aber ich muss es den Leuten ja nicht so einfach wie möglich machen. *gg*
    Aber dein Argument mit dem Akku ist natürlich auch wichtig. Ich glaube, durch dieses Spiel bekommen die externen Akkus nochmals richtigen Absatz, nicht Thorin? ;)


    [...]
    Leider ist der Fortschritt abhängig von der Gegend in der man lebt bzw. hauptsächlich unterwegs ist. Während man in (grösseren) Städten scheinbar aller paar Schritte einen Pokestop/Arenen/wilde Pokemon hat, sieht es im 'Dorf'/auf dem Land eher mau aus. Mal ein Ringel durch den Wald laufen und ein paar Pokemon abgreifen ist auch nicht. Scheinbar sind es zivilisations liebende Wesen, die sich lieber in einer dicht besiedelten Stadt aufhalten anstatt in der Natur ...


    Das überrascht mich jetzt aber auch. Ich hatte schon befürchtet, dass es ganz tief im Wald eventuell kein gutes GPS-Signal geben könnte und das die Jagd erschwert, aber dass wirklich nur in Großstädten zahlreiche Pokémon zu fangen gibt, ist natürlich wirklich blöd, wenn man auf dem Land wohnt. :lionsad


    Naja schauen wir mal, was da so noch alles kommt. Ich habe kürzlich von einem Café in England erfahren, das tagtäglich hunderte von Pfund in Items investiert, die Pokémon in ihr Café locken. Der Umsatz hat sich wohl seither vervierfacht XD
    Pokémon im Café fangen... auch ne Idee ;)

  • Keine Ahnung, was da nicht geht, aber das schreckt mich schon etwas ab. Was mich auch total nervt ist diese "Pay-to-Win"-Sache. Okay, okay... ja man muss eigentlich kein echtes Geld ausgeben, um im Spiel weiterzukommen. Aber ich weiß noch, wie viele Bälle ich damals in den alten Editionen gebraucht habe und wenn ich mir die jetzt für echtes Geld kaufen muss... ich glaube, soweit gehe ich dann doch nicht.


    Bälle kriegt man ohne Ende, wenn man Stops abklappert. :)
    Wir sind ja letzes Wochenende durch unseren Stadtpark hier gelaufen, Stops abklappern, und ich hab in den zwei lockeren Stunden (also, nich zu jedem "Stop-Respawn hinrennen) circa 70 Bälle dazubekommen. Absolut locker. :)


    Tauschen soll noch kommen und PVP soweit ich weiß auch...mal abwarten, was die noch machen. :)





    Aber dein Argument mit dem Akku ist natürlich auch wichtig. Ich glaube, durch dieses Spiel bekommen die externen Akkus nochmals richtigen Absatz, nicht Thorin? ;)


    Ich brauch sowas von eine eigene Powerbank. Das Teil ist ja -der- Hammer, und ich wusste bisher nicht, dass es sowas gibt! DANKE POKEMONGO. :D
    Ohne sowas....ja, dann is doch recht fix vorbei. ^^




    Das überrascht mich jetzt aber auch. Ich hatte schon befürchtet, dass es ganz tief im Wald eventuell kein gutes GPS-Signal geben könnte und das die Jagd erschwert, aber dass wirklich nur in Großstädten zahlreiche Pokémon zu fangen gibt, ist natürlich wirklich blöd, wenn man auf dem Land wohnt. :lionsad


    Oh, da fällt mir grad ein...Gelbe Seiten hat...Pokestops und Arenen in deren Maps integriert. :D
    Leider schon feststellen dürfen, dass unser Urlaubsort 0 Stops hat...aw. D:
    Vielleicht hilft dir das ja weiter. :)


    Geeeelbe Seiten.



    Naja schauen wir mal, was da so noch alles kommt. Ich habe kürzlich von einem Café in England erfahren, das tagtäglich hunderte von Pfund in Items investiert, die Pokémon in ihr Café locken. Der Umsatz hat sich wohl seither vervierfacht XD
    Pokémon im Café fangen... auch ne Idee ;)


    In diesem von mir bereits oft erwähnten Stadtpark sind am WE viele Kids und Teenies rumgerannt. Ich glaube nicht, dass die ohne PokemonGO die 2,50€ Eintritt gezahlt hätte. Tut dem Park sicher auch gut. :)



    Zum Laufen hätte ich wieder hinzuzufügen, dass aus einer "nur kurz durchs Viertel" Strecke gestern eine "1 Stunde/6KM/das Ei braucht nur noch XYZMeter!!" Tour geworden. ;)
    Und durch die ganze Bewegung hab' ich in der letzten Woche ganze 1,4KG abgenommen, doppelt so viel wie die Wochen vorher. Heftig, echt.

    Avatar by cantaloupefish@DA

  • Das wird langsam ziemlich albern, wenn jetzt jeder mit dem Müll anfängt. Was brauche ich Pokestops in Gelben Seiten? Sag mir das mal.

    Avatar von Nyashia. Danke für's Ausmalen! :lioninlove Lineart von Malaika4 auf DeviantArt

  • Das wird langsam ziemlich albern, wenn jetzt jeder mit dem Müll anfängt. Was brauche ich Pokestops in Gelben Seiten? Sag mir das mal.


    ¯\_(ツ)_/¯
    Is grad ne Welle und viele machen mit. Ich finds geil, erinnert mich an den Erst-Hype von damals und ich fühl mich wieder jung, hahaha


    Und ich finds ehrlich ganz interessant, man kann sich direkt einen Überblick verschaffen wo in Deutschland was ist...und... da diese Stops ja auch zum größten Teil was "besonderes" sind, wie eine Statue, ein Kunstwerk, oder sonst was interessantes, weißt du auch wo hier vielleiiiicht was anschauenswertes wäre.
    Bei uns ist auf dem Berg, einer. Ich habe keine Ahnung was zum Teufel da besonderes sein soll, und es reizt mich jetzt da hochzulaufen und mir das mal anzusehen.
    Alles was mich motiviert mich zu bewegen, finde ich grundsätzlich schonmal gut. :D

    Avatar by cantaloupefish@DA

  • ¯\_(ツ)_/¯
    Is grad ne Welle und viele machen mit. Ich finds geil, erinnert mich an den Erst-Hype von damals und ich fühl mich wieder jung, hahaha


    Ja, an den ersten Hype erinnert mich das alles gerade auch ziemlich. Ich habe es noch immer nicht geschafft mich zu registrieren und langsam vergeht mir echt die Lust. Dabei sollte es auf meinem Handy eigentlich laufen. Zwar langsam, aber wenn das Spiel schon die Registrierungsseite nicht aufrufen kann und dabei abstürzt, dann will ich nicht wissen wie es beim Rest aussieht... Bisher habe ich es noch nicht geschafft, mich mit dem großen PC online zu registrieren, um zumindest den Prozess am Handy zu überspringen. Bisher hat das noch nicht geklappt, aber schauen wir mal. Durch das gestrige Update lief das Spiel leider auch nicht stabiler, aber ich habe jetzt auf dem iPhone die Option bekommen mich mit einem Google-Account anzumelden. Ich habe aber keinen und lege mir dafür bestimmt auch keinen zu ;)
    Vielleicht lädt die Seite mit der Trainer-Club Anmeldung ja doch noch irgendwann. Die Hoffnung stirbt zuletzt XD


    Aber Gelbe Seiten? Hör mir bitte mit den Gelben Seiten auf... Das letzte Mal, als ich auf die gehört habe, stand ich mit defekten Zündkerzen (wusste das aber noch nicht) vor einer geschlossenen Autowerkstatt, obwohl sie laut Öffnungszeiten in den Gelben Seiten eigentlich geöffnet haben sollte. Das war generell ein ziemlich blöder Tag. Auch der ADAC war telefonisch über Handy nicht erreichbar, weil deren Anlage zusammengebrochen war. Die Folge: Wir sind zur nächsten Werkstatt, die dann auch gerade dann zugemacht hat, als wir ankamen. Wir mussten dann irgendwie heimfahren und dort konnte ich dann den ADAC über das Festnetz anrufen, der uns weiterhalf. Die Langzeitfolgen: Neuer Kat musste eingebaut werden *grummel*.
    Nein, bleib mir bloß mit den gelben Seiten weg... ich mag als gelbe Seiten nur die Savanne :lionwink


    Aber klar, wenn die Leute mehr rauskommen udn sich bewegen ist das schon positiv. Sie müssen halt nur intelligent genug sein, um die augen offen zu halten beim Spielen ;)
    Wie war das noch? Sitzen ist das neue Rauchen *gg* Wobei ich an einem normalen Arbeitstag auch so an die 10.000 Schritte gehe. Von daher ist Bewegungsmangel bei mir eigentlich kein Thema. Trotzdem hätte ich das Spiel gerne mal ausprobiert. Aber wenn ich Tacis Link glauben darf, liegt da ja so einiges im Argen. Ich habe mir gerade auch mal den offiziellen Trailer angesehen. Wenn man so sieht, was das Spiel eigentlich hätte sein können und dann liest, was es momentan (noch) ist, dann verstehe ich die Fans durchaus, dass sie ziemlich enttäuscht sind. Ich glaube da wurde einfach nicht offensichtlich darauf hingewiesen, dass es halt nur eine Alpha/Betaversion ist.

  • Mein aktueller Stand:
    Also ich finde, das letztens erschienene Update hat ordentlich an der Stabilität gefeilt, das Spiel hat sich auch kein einziges mal mehr aufgehangen, wenn man gerade ein Pkmn fangen wollte.


    Der Pokemon Trainer Club (PTC) Account war aber scheinbar nicht die optimale Wahl. Während es bei den Googlern scheinbar ganz zuverlässig läuft, kann ich mich teilweise gar nicht mehr einloggen (ärgerlich, wenn man erstmal 25km in die nächste, grössere Stadt gefahren ist, um dort etwas mehr abzugreifen und man zugucken darf, wie der Kumpel zig Stops einsammeln und von anderen gesetzte Lockmodule ausnutzen kann -.-), nach spätestens 1 Stunde ging es dann aber immer.
    Dort gibt es im übrigen auch schon Cafés die an, vor Ort befindlichen, Pokestops dauerhaft Lockmodule aktivieren, um so die Trainer (und natürlich auch Pokemon) anzulocken. Um den angrenzenden "Teich" herum, liefen 90% der Menschen wirklich mit den Augen nur auf's Handy gerichtet rum ... hab ich so noch nicht gesehen. Aber man wurde auch selbst gleich als Pkmn-Spieler erkannt, und darauf hingewiesen, dass sich unweit ein Bisasam befinden solle, leider war es aber wohl schon weg ... xD


    Quote

    Oh, da fällt mir grad ein...Gelbe Seiten hat...Pokestops und Arenen in deren Maps integriert.
    Leider schon feststellen dürfen, dass unser Urlaubsort 0 Stops hat...aw. D:
    Vielleicht hilft dir das ja weiter.


    Geeeelbe Seiten.


    :O Okay, das ist cool, hätte ich jetzt gar nicht damit gerechnet, schon gar nicht von den gelben Seiten. Danke für den Tipp :D Von der "Aktualität/Akkuratheit" (da sicherlich nur crowd sourced) bin ich nicht ganz überzeugt und finde die Ingress Map (ingress.com/intel) besser, aber die ist mir leider zu überladen. Ausserdem muss man sich dafür erst registrieren.


    @Taci:
    Zu den Schnitzern ... Also, dass man den Radar entfernt, anstatt ihn zu reparieren (bei keinem den ich kenne, hatte er bisher zuverlässig funktioniert) ist natürlich eine merkwürdige Art.
    Die "abgeschalteten" Radar Apps und Seiten habe ich noch nicht getestet, angesichts dessen, dass es wohl in Ingress eine zu erkaufende Radar-Funktion gibt und man munkelt, dass solch ein bezahlter Dienst seinen Weg zurück ins Spiel finden könnte, ist es aus Niantics Sicht ja "verständlich".
    Aber auf meiner ToDo Liste steht jetzt auch, mir eine solche kleine Radar App zu basteln, einfach mal schauen ob und wie es geht und dann hfftl effizienter Pkmn finden :D


    Aber wir hatten uns auch schon Gedanken gemacht, ob es wirklich eine gute Idee war, die App so früh zu releasen. Vllt hatten sie selbst nicht mit solch einem Hype gerechnet, aber wenn sie nicht bald mehr Features liefern und für noch mehr Stabilität sorgen, könnte sich der Grossteil vllt schon wieder abgewendet haben, wenn es dann soweit ist.


    Generell bin ich aber eher froh als enttäuscht von dem aktuellsten Update, Schnitzer hin oder her.



    [MENTION=1]Kirauni[/MENTION]:
    Ja die Registrierung hab ich auch am Rechner gemacht, liegt aber daran, dass mein Handy mit den ganzen überladenen Websiten heutzutage eh nicht so wirklich klarkommt.


    Einen etwas grösseren Bewegungsdrang verspürt man mit der App schon, aber einen Grossteil der bisher zurückgelegten 52km wäre ich wahrscheinlich auch so gelaufen. Dennoch hat sie es geschafft, dass man statt am Feierabend 'nen Film zu schauen lieber zusammen den ein oder anderen Pokestops abgrast. Und man auch relativ unkompliziert ins Gespräch mit anderen Leuten kommt.
    Das ist generell das Schönste an der App - Einfach mal Kontakt zu anderen aufnehmen (auch wenn ich/wir das jetzt auch noch nicht übertrieben häufig gemacht haben), mit Menschen die mir ansonsten "scheissegal" gewesen wären :P Dann bedanken sich wildfremde Menschen für das gegenseitige spendieren eines Lockmoduls, ein anderer kommt vorbeigelaufen und setzt sich einfach mit dazu und man philosophiert über Taktiken und Fundstellen von Pokemon als wäre es das normalste und wichtigste in der Welt (fast so als wäre man Teil der Serie, oder besser: des ursprünglichen Videospiels) XD

    "Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben"

  • Taci, das ist so wahr:

    :lionbiggrin


    Ich konnte mittlerweile auch etwas spielen, aber mit den alten Nintendo-Spielen hat es nicht mehr so viel gemein. Es fehlen mir einfach zu viele Dinge und auch wenn es Spaß macht, so fürchte ich wirklich um die Langzeitmotivation. Aber vielleicht werden ja doch noch einige Funktionen hinzugefügt, die etwas Abwechslung reinbringen.

  • Hallo Forum,. :


    Quote

    Dabei sollte es auf meinem Handy eigentlich laufen. Zwar langsam, aber wenn das Spiel schon die Registrierungsseite nicht aufrufen kann und dabei abstürzt, dann will ich nicht wissen wie es beim Rest aussieht... Bisher habe ich es noch nicht geschafft, mich mit dem großen PC online zu registrieren, um zumindest den Prozess am Handy zu überspringen. Bisher hat das noch nicht geklappt, aber schauen wir mal. Durch das gestrige Update lief das Spiel leider auch nicht stabiler, aber ich habe jetzt auf dem iPhone die Option bekommen mich mit einem Google-Account anzumelden. Ich habe aber keinen und lege mir dafür bestimmt auch keinen zu ;)
    Vielleicht lädt die Seite mit der Trainer-Club Anmeldung ja doch noch irgendwann. Die Hoffnung stirbt zuletzt XD


    Welches Handy hast du denn, Kirauni? Also wenn die Registrierungsseite schon nicht aufgeht, sehe ich da schwarz. :D
    Öffnet die sich denn extern oder in der App? Ich habe es bei mir noch nicht probiert aber laut Hersteller sollte es bei mir gar nicht laufen.


    iPhone und Google-Account? Das passt nicht zusammen. ;)



    MFG
    Mheetu

    Avatar von Nyashia. Danke für's Ausmalen! :lioninlove Lineart von Malaika4 auf DeviantArt

  • Ich habe es mittlerweile zum Laufen bekommen, aber es ist sehr langsam. :lionwink
    Ich habe ein iPhone 4s, aber auf der offiziellen App-Seite stand natürlich nicht, dass das iPhone 4s nicht unterstützt wird. Erst auf einer Fanseite fand ich den Hinweis, dass man mindestens ein iPhone 5 braucht. Naja...
    Aber wie gesagt, mit ein paar Tricks geht es trotzdem, nur stürzt halt häufig ab und die Kamera (AR-Funktion) muss ich abstellen, damit es etwas stabiler läuft. Aber ich komme schon in begrenztem Maß zum Spielen. *gg*


    Übrigens kann man auch auf dem iPhone seinen Google-Account nutzen, um sich anzumelden. Anfangs ging das wohl nicht, aber seit dem letzten Update sehe ich auch den Button für die Anmeldung mit Google-Accounts.

  • Niantic hat irgendwas total in den Sand gesetzt mit dem letzten Update....bei mir tauchen mittlerweile des öfteren mal 'mons auf, die nicht mal im Ansatz in der Liste waren. Am schärfsten fand ich das Tentache beim lokalen Chinesen hier. :D
    Aber...hm...ja, leider ist's etwas komisch seit dem Update. Es läuft wahnsinnig stabil, bei beiden Typen von Accounts, aber vom Gefühl her taucht weniger auf wie vorher. Radar...habe ich nie wirklich genutzt muss ich dazu sagen, aber es wäre auf jedem Falle echt praktisch eines zu haben.
    Naja, mal schauen. Waren bisher nur einmal auf Tour seitdem, und das auch eher durch die Felder und da gibts ja eh..quasi...nichts. :D


    Was mich ziemlich ankotzt ist aber dieses, meiner Meinung nach!, offensichtliche gecheate. Ich weiß nicht wie das klappen soll:
    Wir haben hier in der Stadt 5 Arenen.
    In allen 5en hockt ein Marc110001101996 (bzw ähnlich :D ) mit einem hoch-WP Dragoran.
    In allen 5en hockt ebenfalls ein Tony110001101996 mit 4 Relaxo/1 Garados. Allesamt hoch-WP.
    Ich habe starke Zweifel, dass das legal abgelaufen ist und das...ärgert mich. :/

    Avatar by cantaloupefish@DA

  • Tja, bei solche Spielen ist es normal, dass Kiddies sich alles hercheaten und hinterher behaupten es sei langweilig. :D

    Avatar von Nyashia. Danke für's Ausmalen! :lioninlove Lineart von Malaika4 auf DeviantArt

  • Ja, dass diese Sache mit den Arenen und den ziemlich hochleveligen Gegnern ziemlich unfair ist, ist mir auch schon aufgefallen. Gestern hatte ich ja das Glück mit Thorin in einer Großstadt "spazieren" zu gehen und was soll ich sagen? Da gibt es ja an jeder Ecke Pokéstops und es wundert mich nicht, dass man da schnell sein Trainerlevel steigern kann. Es war stellenweise so viel los, dass mein Handy einfach nicht mitkam und mehrfach wiedermal abgestürzt ist. Arena-Kämpfe gehen bei mir auch nicht, weil sich die App immer beim Betreten der Arena neu startet. Schade, aber naja. Auf dem Land sieht es mit den Stops eben anders aus und da kann man nicht mal eben EP und Pokénälle farmen, ohne mehrere Kilometer zurücklegen zu müssen. Klar, man kann vor einem Stop warten, aber die bei uns sind alle nicht sonderlich einladend, da längere Zeit zu verbringen. Das war in der Stadt gestern anders. Beim All You can Eat konnten wir bequem etwas essen und den nahegelegenen Stop immer mal wieder "mitnehmen" ;)


    Naja, ich denke das Spiel ist zwar nett, aber es fehlt mir einfach zu viel, was wirklich ein gutes Pokémon-Spiel ausmacht. Vielleicht folgt das noch und momentan bin ich froh, wenn mich etwas motiviert, rauszugehen und mich zu bewegen und nicht die ganze Zeit vor dem PC zu sitzen und zu arbeiten oder Dinge zu schreiben. ;)
    War heute auch wieder mit meiner kleinen Spazieren und habe im Ort drei Stops abgeklappert, aber mehr ist halt auf dem Land einfach nicht drin. Schon etwas unfair, das System. Ich hatte halt auch gehofft, dass man mal auf Wiesen und in Wäldern Pokémon findet, aber da sieht es nicht gut aus. Alle sind eben in der Stadt. Die Urbanisierung ist auch bei den Pokémon angekommen, wie es scheint. Willkommen in unserer Zeit ;)

  • Ah das war schon irre, wieviele Pokestops und 'mons überhaupt da waren! Und jetzt wunderts mich nicht mehr, weshalb manche schon so ein hohes Level und echt Spaß haben. Großstadt is schon was anderes als auf dem Land. :)


    Wir laufen aktuell mit nem, relativ arg dem Spiel verfallenen :D, Arbeitskollegen in der Mittagspause rum. Ich verstehe Arena Kämpfe langsam! Habens geschafft eine blaue Arena aufzustocken und ich habe mein liebes Flatte drin platziert...
    CpVmerwXgAAk1vi.jpg
    ...und sie am Abend schon zurück bekommen. Naja, egal. Coole Erfahrung.
    Heute versucht eben jene Arena nochmal einzunehmen und...mein Gott...mehrere Leute machen ja dann in dem Kampf mit! Das ist ja dann doch gut machbar :D
    Hättens fast geschafft, beim Kollegen ist die App abgestürzt, Freund's 'mons sind alle geplättet worden und alleine hab ichs dann auch nicht geschafft. Aber knapp wars.


    Das der Tracker verbessert wurde (und aktuell ein Beta Test mit einem NOCH besseren Tracker stattfindet!) is auch...klasse!

    Avatar by cantaloupefish@DA

  • Also, ich kann nur sagen:


    Bei uns (Dresden) sieht es gut aus mit den Stops, aber das ist NICHTS im Vergleich zu Amerika. Hier hat es wenn es hoch kommt mal ein Seel (Jugong?), ansonsten nichts. Und Dresden ist ja nun nicht grade Pampa. Kann nichts zum Land sagen, da ich da nicht hinkomme :P


    RE: Niantic Update: da ist viel falsch vermittelt worden, und natürlicch sind alles jetzt grad mega böse, weil DAS FIESE NIANTIC und sowieso ist ja alles mist. Dass da 50 Leute an ner app rumbasteln, ist den Leuten egal. Lasst doch die Leute machen. Ihr wisst doch eh nicht, was alles dahinter steckt. Dass der Server überladen ist, ist kein Wunder. Dass Features, die kaputt sind, erstmal aus dem Spiel genommen werden ja auch nicht, oder?

  • Ah das war schon irre, wieviele Pokestops und 'mons überhaupt da waren! Und jetzt wunderts mich nicht mehr, weshalb manche schon so ein hohes Level und echt Spaß haben. Großstadt is schon was anderes als auf dem Land. :)


    Definitiv! Wobei du zuhause bei dir auch nicht so schlecht aufgestellt bist. Wie gesagt, in manchen Orten gibt es gar keine Stops... bei uns sind es eben nur 5 und da läuft man jeweils eine halbe Stunde, bis man zum nächsten kommt. Und Sitzgelegenheiten zum gemütlichen Ausharren gibt es leider auch nicht...


    Arena-Kämpfe konnte ich noch immer nicht ausprobieren. Bin mittlerweile Level 12, aber das Spiel stürzt nach wie vor immer bei den Arenen ab. Überhaupt haben die Abstürzte in den letzten zwei Tagen sehr zugenommen. Ich war ja in deiner Nähe zelten, Thorin. Dort gab es sehr viele wilde Pokémon, aber die Stops waren sehr sehr rar. Das hatte zur Folge, dass mir die Bälle ausgingen, was mich dann ziemlich geärgert hat. Ich meine, es darf doch einfach nicht sein, dass man für ein Tauboga 1 Beere, 5 Pokébälle, 2 Superbälle und noch einen extra Pokéball braucht, um das Tierchen zu fangen... da hört der Spaß echt auf und mir kam der Verdacht, dass das eiskalt kalkuliert ist, damit man eben Geld in die Hand nimmt. ABer ich habe endlich ein Fukano gefunden :D Zwar ist es ganz klein und allein, aber dafür mein ^^


    Das der Tracker verbessert wurde (und aktuell ein Beta Test mit einem NOCH besseren Tracker stattfindet!) is auch...klasse!


    Den neuen Tracker mit dem Gras verstehe ich leider noch nicht so... kannst du mir das mal erklären? Ich sehe zwar immer Pokémon bei "zuletzt gesehene Pokémon", aber am Ende tauchen dann doch ganz andere auf.


    Also, ich kann nur sagen:
    RE: Niantic Update: da ist viel falsch vermittelt worden, und natürlicch sind alles jetzt grad mega böse, weil DAS FIESE NIANTIC und sowieso ist ja alles mist. Dass da 50 Leute an ner app rumbasteln, ist den Leuten egal. Lasst doch die Leute machen. Ihr wisst doch eh nicht, was alles dahinter steckt. Dass der Server überladen ist, ist kein Wunder. Dass Features, die kaputt sind, erstmal aus dem Spiel genommen werden ja auch nicht, oder?


    Ich fand es trotzdem nicht nachvollziehbar, dass eine Funktion wie die Fußspuren einfach entfernt wurde, statt sie gezielt zu verbessern. Funktionen einfach ohne Ankündigung zu streichen zeugt eben nicht von guter Kommunikation und ich glaube, das stört einfach viele Spieler. Klar, mit 50 Leuten im Team wird das bestimmt nicht leicht. Aber ich verstehe nicht, wie die Entwickler mit der Erwartung rangehen konnen, dass das keinen Hype auslösen würde... Eventuell geht es Nintento und der Firma nicht so gut, aber man sollte nicht am falschen Ende sparen. Schon gar nicht, wenn es um Transparenz in einer Entwicklungsphase geht. Ich spiele ja einige Spiele in einer Alpha/Beta-Version und klar gibt es dort ziemlich viel Frust durch unausgereifte Spielemachanik oder eben Bugs. Aber ich finde nach wie vor, dass die Entwickler deutlich hätten kennzeichnen sollen, dass das Spiel eben nicht fertig ist und Updates sehr schnell folgen.


    Wo wir gerade von Updates sprechen... der Artikel von Mheetu ist auch schon "etwas älter". Natürlich bestreite ich nicht, dass das, was darin gesagt wird wahr ist. Habe es ja auch schon selbst erlebt, dass man mit steigendem Level immer mehr Bälle benötigt, selbst für einfache Pokémon. Allerdings sind seit diesem Artikel schon mindestens zwei neue Updates eingespielt worden, die aber eben eher diese Sache mit dem Tracking erschwert haben ;)


    Das aktuelle Update soll die Stabilität mal wieder erhöhen. Leider ist das Spiel für mich nun vollends unspielbar geworden. Während ich mich die letzten Tage mit gelegenetlichen Abstürzen zufriedengegeben habe, konnte ich gestern plötzlich keine Pokémon mehr entwickeln oder dem Professor schicken. Auch nach dem heutigen Update geht das nicht. Hinzu kommt, dass ich jetzt noch nicht einmal mehr Pokémon fangen kann, weil das Spiel abstürzt. Das ging zuvor aber in den meisten Fällen gut. Mir ist bewusst, dass mein iPhone 4S nicht unterstützt wird (allerdings nicht, weil die Macher das offiziell in ihre App geschrieben hätten, sondern weil ich es auf einer Fan-Seite gelesen habe!), aber ich kaufe mir für dieses Spiel nicht extra ein neues Handy... Da hört der Spaß dann echt auf.


    So schön das Spiel ist (wenn es denn geht), es ist eben auch sehr frustrierend. Ich hoffe, dass sich vielleicht doch noch etwas in Sachen Performance tut, sonst hat sich das Thema leider erledigt, bis ich mir mal ein neues Handy hole. Aber hey, bis dahin ist das Spiel vielleicht auch etwas ausgereifter *gg*

  • Quote

    Ich fand es trotzdem nicht nachvollziehbar, dass eine Funktion wie die Fußspuren einfach entfernt wurde, statt sie gezielt zu verbessern. Funktionen einfach ohne Ankündigung zu streichen zeugt eben nicht von guter Kommunikation und ich glaube, das stört einfach viele Spieler. Klar, mit 50 Leuten im Team wird das bestimmt nicht leicht.


    Das stimmt so nicht - auf ihrem twitter wurde das alles erklärt. Niantic hat nur leider keine so große Präsenz, und Nintendo hat mit dem Program gleich mal gar nichts zu tun. Das wurde von Niantic entwickelt, genauso wie Nintendo mit Pokemon eigentlich auch nichts zu tun hat. Das wird nämlich von Gamefreak gemacht.
    sorry wenn ich hier besserwisserisch klinge, aber es geht mir auf den Geist, dass ich überall Leute höre, die sich beschweren *husttumblrhust* und selber nicht gucken, was denn da jetzt überhaupt los ist.



    Was nebenbei das mit dem Handy angeht:


    Quote

    Mir ist bewusst, dass mein iPhone 4S nicht unterstützt wird (allerdings nicht, weil die Macher das offiziell in ihre App geschrieben hätten, sondern weil ich es auf einer Fan-Seite gelesen habe!),


    Das ist auch nicht verwunderlich. Selbst Handys gleicher Bauart fallen nicht gleich aus. Z.B: Ich hab ein Samsung A5, was man definitiv noch mit eibem älteren Betriebbsystem zum Laufen kriegen kann. DAS würde dann Pogo nicht unterstützen. Ist wie mit Computern - Win 7 ist nicht gleich Win 7. 8den Käse hatte ich persönlich mit Overwatch - EIGENTLICH sollte das auf meinem Rechner nicht laufen, tut es aber. Kommt immer auf die Konfigurationen an.)

  • Das stimmt so nicht - auf ihrem twitter wurde das alles erklärt.


    Dann wundert es mich nicht, dass ich davon nichts mitbekommen habe. Ich bin nämlich auf den gängigen sozialen Medien wie Twitter, Instagram oder Facebook gar nicht aktiv. Hätte sowas aber einfach auf der Homepage oder in einem der Newsletter einen Hinweis erwartet. Aber klar, dann habe ich da einfach andere Erwartungen. Allerdings bin ich mir sicher, dass ich damit nicht alleine stehe. Vor allem, da ich jetzt schon mehrfach gelesen habe, dass eben viele Fans von der fehlenden Transparenz abgeschreckt werden und das dass wohl auch bei Ingress so gewesen sein soll. Wobei ich mittlerweile der Meinung bin, man sollte beides nicht vergleichen. Das Team ist ja auch nicht identisch und es sind einfach zwei verschiedene Konzepte, auch wenn sie ähnliche Ansätze verfolgen und teilweise Pokémon Go auf Ingress basiert.


    Aber das ist es ja auch, was ich gemeint habe: Essentielle Dinge wie die Tatsache, dass es sich um eine Testversion handelt, die eben noch Bugs beinhaltet, gehören nicht in die sozialen Medien sonder eben in die Beschreibung der App oder gar in die App selbst. So habe ich das bei anderen Spielen im Entwicklungsstadium auch schon erlebt und das fand ich eigentlich eine gute Sache. Mittlerweile sollten die meisten Leute aber mitbekommen haben, dass das Spiel eben noch aufgebaut wird.


    Nur schade ist es eben, dass ich außer bei den Userkommentaren auf im Appstore noch nichts dazu gelesen, dass das neuste Update die App auf den meisten iPhones 4s eben nicht mehr lauffähig macht. Sowas ist halt für mich kein Update der Performance, wenn es zuvor zumindest einigermaßen spielbar war und nun eben gar nicht mehr geht.


    Naja heute kam ich dann doch mal leihweise mit dem Smartphone meine Mutter im Zoo zum Spielen und hatte sehr viel Spaß. Wenn man ein ordentliches Handy hat (und die nötigen Powerbanks XD), sich in der Großstadt befindet und einige Leute einfach mal Lockmodule installieren, dann ist das echt eine tolle Sache. Aber auf meinem geht momentan eben wirklich gar nichts mehr, ohne dass die App gleich abstürzt. Das frustriert halt irgendwann auch. Ich finde das wirklich schade.


    Niantic hat nur leider keine so große Präsenz, und Nintendo hat mit dem Program gleich mal gar nichts zu tun. Das wurde von Niantic entwickelt, genauso wie Nintendo mit Pokemon eigentlich auch nichts zu tun hat. Das wird nämlich von Gamefreak gemacht.


    Auch das ist korrekt, aber irgendwie hat Nintendo doch bei allem seine Finger mit drauf, oder ist das nicht mehr so? Zumindest bei den alten Gameboy-Spielen prangte immer stolz das Nintendo Logo und daher kann ich das nicht so getrennt sehen. Vor allem: Warum steigt die Nintendo Aktie, wenn Pokémon Go einen erfolgreichen Start hingelegt hat? So ganz getrennt ist beides dann doch nicht zu sehen. Es sei denn, alle Leute an der Börse gehen von völlig falschen Annahmen aus. Kann natürlich sein, aber in dem Fall würde es mich wundern...



    Was nebenbei das mit dem Handy angeht:
    Das ist auch nicht verwunderlich. Selbst Handys gleicher Bauart fallen nicht gleich aus. Z.B: Ich hab ein Samsung A5, was man definitiv noch mit eibem älteren Betriebbsystem zum Laufen kriegen kann. DAS würde dann Pogo nicht unterstützen. Ist wie mit Computern - Win 7 ist nicht gleich Win 7. 8den Käse hatte ich persönlich mit Overwatch - EIGENTLICH sollte das auf meinem Rechner nicht laufen, tut es aber. Kommt immer auf die Konfigurationen an.)


    Aber man sollte schon davon ausgehen können, dass ein iPhone 4s den gleichen Prozessor und Arbeitsspeicher hat wie ein anderes iPhone 4s oder? Zumindest habe ich noch nie gelesen, dass es da große Unterschiede gibt.



    Das neue Update hat übrigens einige Änderungen gebracht, die ich nochmal kurz auflisten möchte (sofern ich sie bemerkt habe).


    • Neues Radarsystem mit Pokémon im Gras. Es heißt jetzt nicht mehr "In der Nähe" sondern "Gesehene Pokémon". --> Habe das Konzept leider noch immer nicht verstanden.
    • Der Radius zum Erreichen eines Pokéstops hat sich verringert. Vorbeifahren mit dem Auto ist so nicht mehr so leicht möglich und sicherlich auch gewollt und sinnvoll. Auch wenn es natürlich schade ist, dass ich auf dem Land mit wenigen Pokéstops nun noch weiter gehen muss, bis ich endlich ein paar Bälle ergattern kann.
    • Eventuell liegt es an meinem neuen Level, aber die Pokémon brechen nun wesentlich häufiger aus den Bällen aus oder fliehen. Habe heute 1 Beere, 7 Pokébälle und 3 Superbälle für ein Hornliu auf WP 20 verbraucht, das dann verschwunden ist... ganz toll <_>
    • Es gibt wieder Extrapunkte (EP), wenn man den Pokéball wirft und im Minispiel dann den kleinen Kreis trifft.
    • Das Spiel stürzt jetzt beim iPhone 4s immer ab. Egal ob fangen, Stop anlicken, eine Arena betreten oder wenn mehr als 3 Pokémon gleichzeitig auftauchen, nichts geht mehr.


    Habe ich etwas vergessen? :D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!