Dinge, die die Welt nicht braucht

  • Nun, das gehört zu den Dingen, über die ich mich besonders aufregen kann. Es ist schockierend, was sich die ganzen Großkapitalisten für einen Scheiß ausdenken können. Dazu kommt auch noch, dass die ganzen Firmen, die über diesen "Dash Button" verkaufen, zu den unseriösesten der Welt gehören. Gilette, Kraft, ich könnt' kotzen...


    still aber immer da...

  • Vielen Dank, für den Link, [MENTION=1545]Batian[/MENTION].


    Das Video ist sehr interessant, und inhaltlich stehe ich durchaus dahinter, allerdings in erster Linie, weil ich schon vorher dieser Ansicht war. Die Machart hingegen macht mich ein wenig skeptisch, bzw. lässt mich wundern, ob sie nicht eher (ungewollt) das Gegenteil provozieren würde. Wäre es nicht ein gefundenes Fressen für Rechtsgerichtete, dieses Video als "predigend" und "missionierend" hinzustellen? Die Ton- und Bild-Effekte haben etwas sehr... nun, wie soll ich sagen - hätten sie nicht zu einem Text gehört, der inhaltlich auch von mir hätte stammen können, wäre ich wohl eher abgeschreckt gewesen. Das soll nicht heißen, dass mir das Video nicht gefällt, ganz im Gegenteil, es ist eine sehr gute Zusammenfassung von vielen Dingen, die mich beschäftigen, aber dennoch wirkt es nicht gerade überzeugend auf Menschen anderer Ansicht. Aber gut, ich gehöre ja auch zu den Veganern, die der Meinung sind, dass Schock-Videos und Anklagen eher kontraproduktiv sind...


    still aber immer da...

  • sorry für den Offtopic Einwurf meinerseits in dieses Thema. Ich finde, in diesem Clip ist eine Menge an Infos sehr komprimiert und eindringlich präsentiert. Die einen lernen, weil sie nachdenken und sich selber informieren, die auch mal über den Tellerrand schauen, was es da noch so gibt ... die anderen lernen durch Schmerzen. [MENTION=2784]ChiaraMarilera[/MENTION] was meinst du, in einem neuen eigenen Thread weiter darüber diskutieren? Ansonsten würde ich mich per PN bei dir melden

    Avatar stammt aus Shungis Savannen Maunz-Maunz

  • Klar, wenn ich möchtet, kann ich die Beiträge ab Batians Link abspalten und ein neues Thema dazu machen. Ist denke ich sinnvoll, weil ich finde, dass solche grundlegenden Dinge/Fragen nicht einfach am Rande diskutiert werden sollten. Und ins Forum "Lustiges zum Ausspannen" passt das auch nicht mehr so rein *gg*

  • Ein Tostscheibenhalter:
    Also, das ist für Leute, die keine Lust haben, sich den Toaster neben den Tisch zu stellen. Um dann widerlich-kaltes Toastbrot essen, stopfen sie es zwischen die Metallhalter von diesem Ding.

    CRYSTALS!

    WAS MACHT ES SCHON FÜR EINEN SPASS, SINN ZU MACHEN?

  • [MENTION=1]Kirauni[/MENTION] wäre nett, wenn du meinen Einwurf, wie vorgeschlagen, in einen neuen Thread abspaltest. Danke

    Avatar stammt aus Shungis Savannen Maunz-Maunz

  • Gibt es denn da jetzt noch mehr Versionen von? Ich finde es schon fast genial wie in diesem Spot der Abstrusitätslevel mit jeder Sekunde zunimmt und darin gipfelt, dass diese Saxophonistin da am Strand voll loslegt, während der Yogi mit zwei Eispackungen in den Händen am Strand meditiert, die Nonnen den Rockertypen ihre Badekleidung zeigen, die eine Tussi da ein Eis aus ihrem Dekolletee zieht während das Surfbrett mit der Aufschrift "Nogger dir einen!" durchs Bild rauscht. Aber seinen Zweck hat es erfüllt...der Spot bleibt im Kopf.

  • Bunte, nicht ausschaltbare LED's an Tastaturen und Mäusen.


    Es kotzt einfach so an, immer den Rechner abklemmen zu müssen, damit man nicht in einen taghell-erleuchteten Raum schlafen muss. Wozu müssen denn LED's an einer Tastatur sein, die sich weder ausschalten lassen, noch die Lesbarkeit der Tasten im Dunkeln erhöhen? Am schlimmsten finde ich diese "Gamer-Tastaturen", die zwar "schön" leuchten, aber zum zocken absolut nicht zu gebrauchen sind. Von "Gamer-Mäusen" will ich gar nicht erst anfangen...

  • Eindeutig CDs mit Kopierschutz, weil der Kopierschutz unwirksam ist und man nur Probleme mit dem Abspielen hat. Zum Glück wurde der Mist schon lange abgeschafft.


    Wie Scharfzahn schon erwähnte Gaming-Tastaturen. Das ist echt schlimm. Nicht einmal schreiben kann man auf den Teilen richtig.

    Avatar von Nyashia. Danke für's Ausmalen! :lioninlove Lineart von Malaika4 auf DeviantArt

  • Ich finde das der Laubbläser ein Ding ist, was man nicht unbedingt braucht. Im Herbst werden die Blätter durch den Sturm sofort wieder aufgewühlt und verstreuen sich dann in allen Seiten. Auf der Straße mit einen Rechen und einer Schubkarre ist man sicherlich besser dran und schneller fertig. In mehreren Kinderdokus wurde bereits erzählt, wie nützlich die Blätter für einen fruchtbaren Boden sind. Die Regenwürmer verarbeiten diese Blätter und düngen anschließend mit dem was sie ausscheiden die Erde. Außerdem finde ich, können ja auch Igel in einer Blättergrube überwintern. In sofern würde mir ein Laubbläser nur etwas nützliches bringen, wenn er zu einem Apfelsauger umfunktioniert wird mit passenden Obstkorb. :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!