Familienportrait

  • Hallo Savanne!


    Da man als Fotograf leider keine Charaktere fotografieren kann, schwebt mir schon seit geraumer Zeit die Idee in meinen Gedanken, unser Wohnzimmer mit einem großen Bild von Kirauni, Kiana (, Kira) und mir zu verschönern. Und da solche Bilder ja leider nicht vom Himmel fallen und ich, seit unsere Kleine da ist, auch leider selbst keine Zeit mehr zum Zeichnen habe, wollte ich unsere hier im Forum zahlreich versammelten Zeichenkünstler mal fragen, wer denn solch eine Commission denn annehmen würde.


    Ja, dass mit der Commission habt ihr schon richtig gelesen, da das Bild schon recht aufwändig gezeichnet sein sollte und ich soetwas natürlich auch gerne honorieren möchte. Etwas mehr praktisch gesehen wären das mindenstens drei Chars (Kirauni, Kiana, Kanu) eingebettet in einen schönen und gerne weitläufigen Savannenhintergrund. Und da dies natürlich, wie ich selber weiß, viel Zeit kostet, wollte ich hier auch nachfragen, wer denn Zeit und Lust für ein solches Projekt hätte.


    Was die Bildgestaltung selbst angeht, so möchte ich dem oder der Künstler/in gerne freie Hand lassen. Nur eine Bedingung würde ich gerne stellen, da das Bild wie gesagt später bei uns auf ca. 90x60 cm im Wohnzimmer hängen soll. Und zwar das die Zeichenkunst mindestens meiner früheren eigenen Zeichenkunst ebenbrürtig sein soll. Und bevor sich jetzt alle verkriechen... ich kenn hier im Forum mindestens eine handvoll Mitglieder dies mit links erfüllen würden.
    Eine weitere, vermutlich aber problemlose, Bedingung wäre noch, dass das Bild für den nächsten Savannenkalender verwendet werden darf.


    Referenzen zu unseren Chars (Kirauni, Kanu) findet man am besten auf:
    http://fanart.lionking.org/Artists/KanuSukutu/
    http://kanusukutu.deviantart.com/gallery/12004247
    (oder auch bei einigen anderen Künstlern wie Shungi, ATimon, Kaia, Tacimur, uvm.)
    Und unsere kleine Kiana ist goldgelb, natürlich mit Cubbieflecken, und hat braune Augen. Ansonsten ersteinmal keine weiteren Merkmale, außer das sie total süß aussieht :lioninlove


    Konkret habe ich mir das organisatorisch so vorgestellt, dass ihr euch hier oder per PN an Kirauni oder mich mit einem Angebot meldet. Wir entscheiden dann auch gemeinsam, welche Angebote wir (vermutlich überschwenglich dankend) annehmen. Und auch hier war die Verwendung der Mehrzahl durchaus Absicht. Im Kinderzimmer ist auch noch viel Platz ^^

  • Nach nun mehr als einem Jahr ist es endlich geschafft! Und nach mehr als 60 Stunden Arbeit für mich bin ich auch völlig platt ;)


    Hier ist nun also euer neues Familienportrait fürs Wohnzimmer :)


    family_portrait_for_kanu__kirauni__kiana_and_kira_by_shungilion-d7zhp8v.jpg


    Ein kleines erklärendes Kommentar dazu, da ich sehr stolz auf meine Arbeit bin:


    Wie bereits erwähnt, hat mich das Bild einiges an Arbeit gekostet. Angefangen habe ich hierbei natürlich mit den Charakteren, da diese mir am ehesten liegen.


    Ich wollte die Charaktere so eng wie möglich beieinander halten, damit auch die Familienbindung deutlich wird. Zudem hat Kanu auch sehr schnell meine Blickführung bei den Charakteren entdeckt ;)
    Kira bildet dabei eine kleine Ausnahme bei der Blickrichtung, was das Bild aber meiner Meinung nach gut abrundet. (Kiana soll sich mal nicht einbilden, sie sei das Zentrum der Welt .... ;) )


    Vielleicht war es ganz gut, dass ich mir mit diesem Bild viel Zeit gelassen habe, denn während dieses Jahres ist Kiana herangewachsen und hat ihre Augenfarbe verändert von Blau-Hellgrau-Braun. Schlussendlich sind Kanu und ich uns immernoch nicht einig, ob die Farbe nun treffend ist, aber das können wir privat noch einmal ausknobeln;)


    Die Kolorierung der Chars macht mir immer am meisten Spaß, jedoch werde ich immer mehr vom Detail-Wahn geführt ;) Die Schattierung von Kira's und Kanu's Fell war besonders aufwendig, ist aber meiner Meinung nach super gelungen. Leider nur werden die schönen Effekte etwas beim Druck verschwinden :(
    Frage am Rande: können alle diese Feinheiten überhaupt sehen? Das hängt wirklich sehr stark von der Einstellung des Monitors ab (oh wunder).


    Für Kirauni hatte ich mir eine etwas (für mich) schwierigere Pose ausgedacht, mit welcher ich dann beim Schattieren so meine Probleme hatte. Ich hoffe, dass sie dennoch halbwegs plastisch wirkt und nicht zu viele Fehler eingefloßen sind ;)


    Ich hatte eigentlich gehofft, dass ich das Bild im Hochformat anlegen könnte, weswegen die Charaktere darauf ausgelegt wurden. Nachdem nun klar war, dass ich ein Bild im Querformat schaffen sollte, musste ich mir beim Hintergrund etwas überlegen. Für jemanden, der nun wirklich kaum Erfahrung mit Landschaften hat, eine Qual!


    Als ich nun allerdings einige Fotos von Kanu's Namibia Reise zu Gesicht bekommen hatte, entschied ich mich für ein Kopyen-Fotos, dass einfach super zu dem passte, was ich mir vorgestellt hatte. Dieses Foto hatte ich dann als Vorlage für meine weitere Arbeit genommen. Vielleicht kann es Kanu einmal verlinken?


    Der Hintergrund hat mich nun gut zwei Drittel der Arbeitszeit gekostet. Besonders die Vorbereitung mit Tutorials, die Erstellung der Pinsel und das Ausprobieren selbst natürlich hat echt viel Zeit vertilgt. Jedoch finde ich, dass ich sehr viel dazugelernt habe, beispielweise was die Gestaltung von Rinde betrifft oder das Malen der Wolken.
    Die Felsen musste ich etwa vier mal komplett überarbeiten, da ich immerwieder neue Stile ausprobiert habe und ich sie einigermaßen angleichen musste. Jetzt sehen sie halbwegs zusammenpassend aus.


    Ich habe mich bemüht, dem Grundsatz zu folgen, nichts "Fertiges" in dem Bild zu verarbeiten, was heißt, dass wirklich jedes Detail selbst von mir nur für dieses Bild geschaffen wurde. Daraus resultierte, dass ich nun einen guten Vorrat an Graspinseln habe ;)


    Ich hoffe, dass es euch gefällt, insbesondere natürlich meinen Katzeneltern und -geschwistern ;)


    Ich würde mich sehr auch über euer Feedback freuen :)

    Link zum Deviantart-Beitrag

    Edited 3 times, last by Shungi ().

  • Als ich das Bild gesehen habe, kam mir das gleich bekannt vor und direkt an die Kopje am Brandberg gedacht: http://s-tlk.org/misc/brandberg-25.05.2014/another_kopje.png
    Das Gras ist auch sehr gut geworden und realistisch. Denn vom weiten her sah das zwar wie ein dichtes Feld aus, aber vom nahen waren die Grasbueschel nur sehr spaerlich gesetzt.


    Sehr gute Arbeit, das hat sicher seinen Platz im Wohnzimmer verdient...

  • Genau das Foto ist es, S-TLK ^^ Vielen Dank.


    Kanu hatte mich auch schon auf das Gras angesprochen. Ich habe es wirklich unbewusst gemacht... . Eigentlich mache ich das mit dem Gras immer so, dass ich vorne "weniger" hinsetze. Freut mich aber, dass ich es dadurch gut gemacht habe XD


    Vielen Dank, S-TLK :) Ich würde mich auch freuen, bald davon ein Foto vom Print zu sehen.

  • Ah, das sind also die "kleinen Änderungen" von denen Kanu gesprochen hat. Jetzt erkenne ich es :)


    Normalerweise bin ich ja doch eher wortgewandt, aber in diesem Fall bin ich wirklich fast sprachlos. Ich finde einfach nicht die richtigen Worte, um das Bild zu beschreiben und dir vor allen Dingen auch dafür zu danken.
    Aber hey, wer wäre ich, wenn ich nicht doch dazu einige passende Worte finden würde? :lionbiggrin


    Dass du da so dermaßen viel Zeit "reingesteckt" hast, hat sich natürlich mehr als gelohnt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist mit Sicherheit ein Meilenstein in deiner künstlerischen Laufbahn. Ich rechne es dir auch hoch an, dass du nach langer Arbeit am Bild den gewissen "lähmenden Punkt" überwunden hast und dich danach trotzdem noch voll reingehängt hast. Aus meiner Erfahrung kommt man bei solchen Projekten oft an einen Punkt, an dem man das eigene Bild nicht mehr sehen kann. Es ist noch nicht recht fertig und man würde gerne noch trausend Dinge besser machen. Aber es fehlt die Motivation, denn man sitzt einfach schon zu lange dran. Naja und dann gibt es drei Möglichkeiten: 1.) Aufhören, 2.) Einfach so schnell wie möglich alles zu Ende bringen oder 3.) Weitermachen und noch härter daran arbeiten.
    Ich finde es bewundernswert, dass du dich für Möglichkeit 3 entschieden hast. (Glaub ich jetzt einfach mal, bei dem Ergebnis XD. Wie 1.) oder 2.) sieht das nämlich nicht aus.)


    Angefangen bei dem Himmel, den wirklich wie echt wirkenden Wolken, über die Steine zu den Baumkronen, der Rinde dem Gras und natürlich auch den Figuren merkt man förmlich, wie viel Arbeit da drin steckt und wie du dich im Prozess verbessert hast. Ich kenne ja einige WIPs. ;)
    Mir gefällt sehr, wie du in der Landschaft einige Dinge betonst, aber an anderen Stellen sehr sanfte Übergänge schaffst. Das wirkt sehr antürlich. Auf der anderen Seite hat das Bild aber auch deine "spielerischen" oder "verspielten" Elemente, die ich so sehr an deinem Stil mag. Das merkt man besonders gut an "Kira" und "Kirauni".
    Was Kianas Augenfarbe angeht, da sind Kanu und ich uns auch (noch) nicht einig. Wobei ich glaube, dass sie momentan doch eher zu braun tendieren. Ich bin aber der festen Überzeugung, dass es nicht mein Braunton ist, sondern noch etwas von Kanus graublau mitschwingt *gg*


    Kritik kann ich keine mehr anbringen, denn das haben wir ja im Entstehungsprozess schon gemacht. Ich bin stolz, was du aus deinen Möglichkeiten alles rausgeholt hast und natürlich auch froh, dass du dabei auch etwas gelernt hast. (Ist man als Lehrer ja immer, aber beim Töchterchen ist das nochmal besonders schlimm *gg*).


    Daher bleibt mir nur zu sagen: Vielen, vielen Dank für das wundervolle Gemälde! Ich bin mir sicher, dass sich das bei uns gut machen wird :) *knuddeldrückflauschwuschel*

  • Ist absolut bombastisch geworden, Shungi! :) Du kannst zurecht stolz auf deine Arbeit sein! Spitzenklasse.
    Zu deiner Frage: Ich kann die Feinheiten in Kanus Körperfell bei Tageslicht fast nicht sehen und die Mähne ist einfarbig schwarz für mich. Dabei ist mein Monitor ja zeichenbedingt ganz gut eingestellt. Im Dunkeln sieht man sie bestimmt besser, aber ich fürchte, der Drucker wird das fressen. Aber schwarzer Löwe ist halt schwarzer Löwe! Ansonsten würde mir nur auffallen, dass die Eheringe unterschiedliche Größen haben, aber das mag ja IRL genauso sein. ^^
    ... und farbwechselnde Augen, voll die Mary Sue! Ihr konntet auch kein normales Baby haben, oder? X) Neeein, nur ein Witz. Bin ja gespannt, wie die endgültige Farbe wird... vielleicht ja auch das eine mit einem Ring vom anderen, wäre gar nicht so selten.

    Avatar von Andersiano

  • Siehste Shungi. Habe ich dir es nicht schon gesagt, dass alle dein wunderschönes Bild nur bewundern werden. Aber mal ehrlich, wie könnte man auch anders. :)


    Als ich gelesen habe, dass du für das Bild insgsamt so um die 60 Stunden gebraucht hast, so hat mich das gleich an meine eigenen Projekte der der Vergangenheit erinnert. Aber man sieht wirklich jede Stunde, welche du aufgebracht hast, in deinem Bild. Neben Kirauni, Kiana und Kira, könte ich mich gar nicht statt sehen an der sehr detailiert gezeichneten Kopje und an dem fast schon fotorealisitisch wirkendem Wolkenhimmel. An der Stelle übrigens ein kleines Danke an s-tlk fürs verlinken vom Foto.


    Die feinen Strukturen in meinem schwarzen Fell, welche du angesprochen hast, meine ich gut sehen zu können, wenn ich die Hintergrundbeleuchtung meines Monitors aufs Maximum stelle. Bei einem Print wird das natürlich schwieriger, bin mir aber ganz sicher das mein Kollege (Druck- und Mediendesigner) das beim Plotten wieder gut hinbekommt, so wie auch bei deinem anderen Bild. Zuvor würde ich mich gerne aber nocheinmal mit dir über den Felsen unterhalten.

  • Haha, da kommt wieder der Savannenkunstkritiker aus meiner schwarzen Hälfte raus ;)


    Und Taci: Kiana eine Mary Sue? XD Bewahre!
    Nein, ich glaube wir sind allesamt einfach zu unwissend, um Kianas Augenfarbe einfach richtig zu benennen. *gg*


    Das mit den Eheringen ist mir noch nicht einmal aufgefallen. Es stört mich aber auch nicht sonderlich. Ist ja ohnehin ein Symbol, denn Löwen tragen ja keine Ringe an den Pfoten. Naja, zumindest nicht normalerweise. Von den Sparkle-Spiderleg-Löwen-mit-Einhorn-und-Piercings-in-Regenbogenfarben mal abgesehen ^^'

  • Danke euch allen für eure lieben Kommentare :)


    Mittlerweile ist es aber so, dass ich dieses Bild echt nicht mehr sehen kann. Das kann jetzt gerne ein halbes Jahr in meinen Akten verschwinden, vielleicht kann ich mich dann wieder damit anfreunden ;)


    Zudem bin ich dadurch jetzt auch wieder in einer Phase, in der ich nichts Neues wirklich gut machen kann. Ich hab noch zwei Bilder, an denen ich arbeite,aber ich bin so kleinlich geworden, was Details angeht....das bremst mich völlig aus. Furchtbar! XD

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!