Tierdokumentationen & Tierfilme im Fernsehen

  • Ich habe mir gestern die Dokumentation mal ganz angesehen. Auch wenn es eine sehr interessante Verhaltensszene gab, welche ich so von Löwen noch nicht kannte, fand ich die Doku jetzt nicht ganz so berauschend. Und für empfindliche Gemüter ist die Doku gewiss auch nichts.

  • Eine interessante Dokumentation zum Schutz von Löwen und Geparden in Südafrika, auch zum Naturschutz im allgemeinen. Am 04.09 um 17:35 Uhr kommt die Wiederholung auf 3Sat.
    Für die die es Online sehen wollen, hier der Link zur Mediathek: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=74916


    Vielleicht für den ein oder anderen auch interessant. Eine Doku über Afrikas Wildpferde in Namibia. Mehr kann ich dazu nicht sagen, da ich diese Doku noch nicht gesehen habe.
    Link zur Mediathek: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=61621

    Avatar made by Zion.

  • Aktuell gibt es in der ARTE Mediathek "Löwen fürs Leben" zu sehen - mal wieder was Gutes, für die sonst rausgehauenen GEZ Gebühren xD
    Die Doku hat ein paar schöne Bilder - vor allem die Zeitlupenaufnahmen finde ich teilweise doch ganz nett anzuschauen.
    https://www.arte.tv/de/videos/…000-A/loewen-fuers-leben/ (gibt's noch bis zum 7.11.)


    (was mMn gar nicht geht, sind allerdings die Kompressionsartefakte wie z.B. bei 34:35 oder ist das ein künstlerisches Mittel? xD)

    "Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben"

  • Danke dir, Fenrir! Die kannte ich noch nicht :)


    Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich Kompressionsartefakte bei 34:35 sind. Dazu kommt mir das echt zu flächendeckend vor. Wirkt eher tatsächlich wie ein Kunstfilter XD
    Aber abgesehen davon hat die Doku wirklich ein paar tolle Zeitpupenaufnahmen :)

  • Hmmm, da hast du wohl recht. Naja, schön ist was anderes x) Zumal es nicht nur einmal in der Doku vorkommt (wenn ich mich recht erinnere) aber was soll's ... ^.^

    "Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben"

  • Nachdem ich nach langer Zeit mal wieder in die Fernsehzeitung geschaut habe, um festzustellen das über die Weihnachtstage mal wieder die üblichen Filme laufen, habe ich beim überfliegen Löwen entdeckt und festgestellt das mich in dieser Zeitung doch etwas interessiert ^^ Am 25.12. also am 1. Weihnachtsfeiertag kommt die Dokumentation "Die Weißen Löwen von Timbavati" wie der Titel vermuten lässt geht um weiße Löwen im Timbavati Naturreservat.


    Ich persönlich habe die Doku glaube ich schon mal auf Youtube gesehen. Ich wollte einfach mal hier darauf hinweisen, vielleicht möchte ja der ein oder andere sich diese Doku ansehen ^^


    Und zu guter letzt wünsche ich euch allen noch Frohe Weihnachten und besinnliche Festtage :lion^_^

    Avatar made by Zion.

  • Ja, vielen Dank für die Info, sieht interessant aus =)


    Momentan scheinen in der Arte Mediathek auch zwei Dokus (oder ein Zweiteiler?) über Kevin Richardson und den Aufbau seines Schutzgebietes online verfügbar zu sein. Hab sie noch nicht gesehen, werd's mir in den nächsten Tagen mal anschauen.


    https://www.arte.tv/de/videos/…1-A/der-loewenfluesterer/
    https://www.arte.tv/de/videos/…2-A/der-loewenfluesterer/

    "Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben"

  • Morgen wird beim ZDF die Tierdoku "Im Visier der Küstenwölfe" um 19:30 gezeigt und am Mittwoch (5. September) wird bei ARTE die Wolfsdoku "Tierisch intelligent" um 19 Uhr gezeigt.


    Kennt jemand von euch die Löwendokus "Raubkatzen der Savanne","Im Reich der Löwen" und "Die Geschichte von Kali" ? Alle drei Löwendokus wurden früher bei VOX gezeigt.Leider werden die genannten Löwendokus nicht mehr gezeigt.

    Das habe ich damals gesehen und fand es wundervoll.

  • Tierdokus finde ich generell immer super spannend. Ich liebe Tiere und ich denke, alle anderen Menschen auch. Es kommt natürlich drauf an welche:-) Eigentlich schon ziemlich egoistisch:-) Jedenfalls versuche ich auch gerade mir das Essen von Tieren abzugewöhnen. Denn es ist ja einfach krass, dass wir einige als Haustiere halten und andere dann essen.

  • Ich schaue nach wie vor gerne Tier- und Naturdokus. Das wäre ein Grund, warum ich mir PayTV bzw. einen entsprechenden Streaming Dienst holen würde. Ich vermisse natgeo, animal planet und discovery Channel und wie sie alle hießen. ^^ In den Dokus sieht man aber auch immer wieder wie scheinbar grausam die Natur ist. Dass man als Tierfilmer nicht eingreift, wenn ein Leopardenjunges mit gebrochenem Bein an einem Baum feststeckt und von der Mutter letztendlich verlassen wird und elendig verhungert, hat mich immer wieder zum Nachdenken angeregt.

  • Am 3.12.2020 kam auf Arte eine sehr gut gemachte Tierdokumentation. Sie heißt: "Olimba, Königin der Leoparden und wird am 21.12.2020 von 18:30-19:20 und am 4.1.2021 nochmals von 07:15-08:00 auf Arte wiederholt. Es geht inhaltlich um eine Leopardin die tief in der afrikanischen Savanne lebt und eine ausgezeichnete Jägerin ist. In der Gegend wo sie lebt, gibt es ausgetrocknete Gruben, die sie nutzt um Antilopen zu jagen. In der Nähe lebt sie in einen hochgelegenden holen Baum, wo sie darin Mutter wird von Leopardenzwillingen, ein Junge und ein Mädchen. Diese muss sie vor Raubtieren beschützen, wobei es für ihre Tochter gefährlich wird. Ihr Sohn lernt im Laufe der Zeit, wie man Vögel jagt. Als der Leopard ihre Mutter bei der Jagd auf Pavianne stört und verhindert, zerbricht die Bindung zwischen Mutter und Sohn. Und als Lektion verpasst sie ihm auch noch ein blindes Auge. Alleine muss sich der Leopard nun ums Leben durch kämpfen. Wird er es schaffen? Drei Jahre wurden die Leoparden mit der Kamera begleitet, mit verblüffenden Nahaufnahmen. Die Dokumentation ist liebevoll erzählt und auch die Musik passt sehr gut zu der Handlung. Mir hat diese Doku wirklich gut gefallen und würde sie noch ein zweites Mal ansehen:)

  • Ich habe mir kürzlich die Löwendoku "Löwen in Botswana

    Überleben in der Savanne" angesehen auf Arte und sie hat mir gut gefallen, gerade weil sie so realistisch erzählt wurde. Besonders die Nachtaufnahmen haben nochmal deutig gezeigt, wir schwer die Löwenfamilien und Rudel es in der Savanne haben und wie hart sie um ihr Leben kämpfen müssen, damit sie auch langfristig genügend Nahrung erbeuten. Die Doku werde ich mir bestimmt bald wieder ansehen:)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!